Campo Santo Teutonico

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
... der und zu seiner Verbindung zum Campo Santo Teutonico und zum Römischen Institut der Görres-Gesellschaft hinzuzufügen.

Siehe auch: Die deutsch-italienische Familiengeschichte des Malers Joseph Anton Koch in Rom - Römisches Institut der Görres-Gesellschaft

sowie: Hrsg. Elmar Bordfeld: Joseph Anton Koch und seine große Familie
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Könnte ja sein, dass jemand über Fronleichnam bzw. das Wochenende darauf in Rom ist und mitgehen möchte bei der diesjährigen Prozession durch die Vatikanischen Gärten ;):

Die Teilnahme ist limitiert und nur nach vorheriger Anmeldung im Sekretariat des Campo Santo möglich. Bitte beachten Sie die Covid-19 Vorgaben. Danke!
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Die Bundesregierung unterstützt die Sanierung des Campo Santo Teutonico im Vatikan mit 16 Millionen Euro. Das berichtet die "Herder Korrespondenz" in ihrer Juni-Ausgabe unter Verweis auf das Auswärtige Amt in Berlin. Man freue sich, die bauliche Sanierung des Komplexes unterstützen zu können und zu seinem Erhalt beizutragen, hieß es demnach aus dem Ministerium. Wie die Zeitschrift weiter schreibt, habe sich Papst Franziskus beim jüngsten Besuch von Außenminister Heiko Maas (SPD) im Vatikan persönlich für die Unterstützung durch die Bundesregierung bedankt.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Mehr Details zu den Renovierungs- und Umbauplänen in diesem Domradio-Artikel:


Als erste dringende Baumaßnahmen sollen die Grundmauern des Gebäudekomplexes im Schatten des Petersdoms trockengelegt werden. Fehlende Abwasserkanäle für Regenwasser sowie eine benachbarte vatikanische Tiefgarage sorgen seit Jahrzehnten für Probleme. Um einen ersten Teil der Regierungsgelder für deutsche Kulturgüter im Ausland - dazu zählt der Campo Santo - zu nutzen, sollen noch in diesem Jahr Eingangsbereich und Balustrade renoviert werden.

Ein genaues bauliches wie inhaltliches Konzept für die Maßnahmen muss noch erarbeitet werden. "Das wird ein Marathon, der bis zu zehn Jahren dauern kann", so Fischer; mit der Zusage der Bundesregierung seien "die ersten Meter geschafft". Erarbeitet wird das Konzept von der Erzbruderschaft in Kooperation mit der Deutschen Bischofskonferenz. Bisher hätten beide Seiten unterschiedliche Pläne zur künftigen Nutzung gehabt, so Rektor Fischer. Die Zusage der Regierungsgelder sei nun ein Anlass, sich zusammenzusetzen.
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Der Campo Santo hat eine neue Gedenktafel:
... der Salvatorianer, enthüllt. Jordan hat 1874 und 1878/79 mehrere Monate am Campo Santo Teutonico verbracht und ist der erste Selige des Kollegs.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Ein sehr anschauliches und eindrucksvolles Beispiel dafür ist die Sanierung des Grabes von Joseph Anton Koch (1768-1839), unmittelbar vor dem Kollegseingang. Sophie Storch und Hartmut Hintner – Fachbetreuer im Bereich Holzbildhauerei und erfahrener Restaurator – brachten die Pracht dieses Gedenkortes wieder zum Vorschein.

Zu Joseph Anton Koch siehe bei Interesse auch hier:
 
Oben