Campingplatz mit guter ÖPNV Anbindung August 2015

Francesco Angelo

Civis Romanus
Hallo zusammen,
ich beabsichtige ab ca. 21.08.2015 für ein paar Tage in Rom zu sein. Wir reisen mit unserem Wohnanhänger an. Auf der Suche nach einem passenden Campingplatz bin ich durchdiesen thread auf dieses Forum gestoßen.
http://www.roma-antiqua.de/forum/showthread.php?t=3684
Der hier beschriebene Flaminio Village scheint durch die Bahn Station Due Ponti recht geeignet zu sein.

Meine Frage deswegen, ist das eine S-Bahn oder dergleichen?
Fährt die Wochentags so ca. alle 10 bis 15 Minuten?

Auf irgendeiner Seite, die ich jetzt natürlich nicht mehr finde, sah das so aus, als ob die Bahn nur Vormittags und Nachmittags jeweils dreimal fährt. Was ich aber eigentlich komisch fände.

Ich habe mir den Eingangsbereich des Campingplatzes bei Google Streetmap angeschaut und gesehen, dass direkt daneben ein Bushaltestelle ist. Weiss jemand, was das für eine Linie ist und ob die sinnvoll ist, um in centro zu kommen?

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten und viele Grüße
Francesco
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Hallo Francesco,
ich beabsichtige ab ca. 21.08.2015 für ein paar Tage in Rom zu sein.
Was heisst denn "ein paar Tage" genau?

Wir reisen mit unserem Wohnanhänger an. Auf der Suche nach einem passenden Campingplatz bin ich durchdiesen thread auf dieses Forum gestoßen.
Campingplatz: Camping Flaminio Village
Der hier beschriebene Flaminio Village scheint durch die Bahn Station Due Ponti recht geeignet zu sein.

Meine Frage deswegen, ist das eine S-Bahn oder dergleichen?
Fährt die Wochentags so ca. alle 10 bis 15 Minuten?
Das Problem sind momentan Bauarbeiten am Gleisbett in dem Abschnitt der Stadtbahn Roma-Viterbo. Abschnittsweise steht nur ein Gleis für beide Fahrtrichtungen zur Verfügung, was natürlich zu tw. erheblichen Behinderungen führt.
Vgl. auch Stadtbahn Roma-Viterbo (FC3) - Gleisbauarbeiten bis 06.09.

Je nach Aufenthaltsdauer würde ich mich eventuell nach einem anderen Platz umsehen. Hier haben wir mal eine Liste der Plätze gesammelt: Übersicht: Campingplätze in und um Rom
Ich habe mir den Eingangsbereich des Campingplatzes bei Google Streetmap angeschaut und gesehen, dass direkt daneben ein Bushaltestelle ist. Weiss jemand, was das für eine Linie ist und ob die sinnvoll ist, um in centro zu kommen?
Direkt vor dem Campingplatz fahren außer der Linie 200 (Mancini) nur mehr oder weniger unnütze Linien. Ein Stück entfernt Richtung Due Ponti führe noch die Linie 32 zur Piazza Risorgimento (Nähe Vatikanische Museen, Petersplatz)
Ansonsten gibt es dort oben nicht viele Alternativen.

Gruß

humocs
 
Zuletzt bearbeitet:

pecorella

Caesar
Stammrömer
Ich habe mir diesen Campingplatz mal angeschaut.

Generell hatte ich den Eindruck, dass die Parzellen recht klein sind und es gab sehr viele Mobilheime. Die mit Schülergruppen belegt waren.

Wenn ihr nur einen kleineren Wohnwagen habt, sollte es funktionieren, bei einem größeren Wohnwagen würde ich erst mal nachfragen.

Vorteil, der Platz ist nahe am Zentrum, direkt vor dem Platz fährt ein Bus ab und es gibt einen Transfer vom Platz aus Richtung San Pietro, er lag 2013 bei 3,00 Euro.

Camping Flaminio kenne ich nicht persönlich, weiß aber von Campern, dass sie dort mit der Anlage selber zufrieden sind. Wenn ihr mit Anhänger fahrt, wäre ja noch die Idee der Stadt mit dem Auto ein Stück entgegen zu fahren.
Ich meine, dass wir erst vor kurzer Zeit genau dieses Thema hatten und dort Parkplätze genannt wurden.
 

Francesco Angelo

Civis Romanus
Was heisst denn "ein paar Tage" genau?
Durch den Wohnanhänger sind wir unabhängig und können bleiben und wieder fahren, wann wir wollen. Genauere Angaben kann ich nicht machen.

Auf jedenfall danke für den Tip mit den Gleisbauarbeiten.

Ich werde dann wohl den Tip von Pecorella annehmen und den Platz in der Via Aurelia besuchen.

Aber erstmal suche in den Thread mit den Parkplätzen.

Grüße
Francesco
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Was heisst denn "ein paar Tage" genau?
Durch den Wohnanhänger sind wir unabhängig und können bleiben und wieder fahren, wann wir wollen. Genauere Angaben kann ich nicht machen.

Auf jedenfall danke für den Tip mit den Gleisbauarbeiten.

Ich werde dann wohl den Tip von Pecorella annehmen und den Platz in der Via Aurelia besuchen.

Aber erstmal suche in den Thread mit den Parkplätzen.

Grüße
Francesco

Den Thread mit den Parkplätzen bei einer Buchung beim Camping Flaminio habe ich auch schon gesucht und nicht gefunden. Vielleicht findet ihn ja jemand anderes.


Bei dem Platz an der Via Aurelia würde ich nachfragen, wie groß die Parzellen sind und ob man sie vorbuchen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

nummis durensis

Censor
Stammrömer
Ich war vor einigen Jahren auf dem Camping I Pini. Der liegt zwar ein wenig ausserhalb, aber die Station Fara Sabina ist nicht weit weg. Man kann dort gut parken und mit dem Zug in die City fahren.
 

Francesco Angelo

Civis Romanus
Ich muss nochmal auf den Platz Flaminio zurückkommen. Einfach nur, weil mich der Fahrplan fuxt.
Durch die die Seite der Atac mit dem Hinweis auf die Gleisbauarbeiten komme ich auf diese Seite:

http://www.atac.roma.it/files/doc.asp?r=4216

So wie das aussieht, hält an der Station Due Ponti kein einziger Zug.:frown:
Sehe ich das richtig, oder stehe ich auf der Leitung.
Grüße
Francesco A.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ich muss nochmal auf den Platz Flaminio zurückkommen. Einfach nur, weil mich der Fahrplan fuxt.
Durch die die Seite der Atac mit dem Hinweis auf die Gleisbauarbeiten komme ich auf diese Seite:

http://www.atac.roma.it/files/doc.asp?r=4216

So wie das aussieht, hält an der Station Due Ponti kein einziger Zug.:frown:
Sehe ich das richtig, oder stehe ich auf der Leitung.
Du schaust Dir den falschen Fahrplanteil ein. Der 'servizo extraurbano' ist für euch irrelevant. Für euch zählt nur der 'servizio urbano' in den gelben Kästen auf der linken Seite.
Der Zug hält auch nur auf Anfrage an Due Ponti.
 

amator_antiquitatis

Pontifex
Stammrömer
Ich muss nochmal auf den Platz Flaminio zurückkommen. Einfach nur, weil mich der Fahrplan fuxt.
Durch die die Seite der Atac mit dem Hinweis auf die Gleisbauarbeiten komme ich auf diese Seite:

http://www.atac.roma.it/files/doc.asp?r=4216

So wie das aussieht, hält an der Station Due Ponti kein einziger Zug.:frown:
Sehe ich das richtig, oder stehe ich auf der Leitung.
Du schaust Dir den falschen Fahrplanteil ein. Der 'servizo extraurbano' ist für euch irrelevant. Für euch zählt nur der 'servizio urbano' in den gelben Kästen auf der linken Seite.
Der Zug hält auch nur auf Anfrage an Due Ponti.

Der Vollständigkeit halber sei noch kurz erwähnt, dass du für diesen Zeitraum auch nur den von humocs genannten Plan benutzen solltest und nicht die Online-Auskunft der ATAC, die noch den Regulären Fahrplan abbildet. Du siehst den Unterschied sofort an den deutlich ausgedünnten Abfahrtszeiten.
 

Francesco Angelo

Civis Romanus
Oh Mann, ...
vielen Dank für Eure Information.
Für mich ist das im Moment noch etwas verwirrend.
Aber ich werde das schon noch hinkriegen.

Grüße
Francesco A.
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Vieles ist vor Ort dann auch nicht mehr so verwirrend, wie es momentan noch scheint .

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Eine Frage Francesco, ist denn die Wahl auf den Camping Flaminio gefallen?

Falls ja, gäbe es ja hier immer noch die Option der Stadt mit dem Auto entgegen zu fahren und so eine günstigere ÖPNV-Verbindung zu bekommen.

Somit könnte man die Einschränkungen mit dem Zug umgehen und zeitlich ist es ja auch von Vorteil.
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Ich würde auf jeden Fall anfragen , denn sonst kann es passieren, dass du noch xmal die Parzelle wechseln musst.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
 

Francesco Angelo

Civis Romanus
Vorher anzufragen, das habe ich mir auch überlegt.
Aber nein, ich mache es nicht.
Ich weiss noch nicht genau, wann ich dort ankommen werde. Wie gesagt, sind wir mit Wohnanhänger unterwegs und der Weg ist weit und wir werden mit Sicherheit hier und dort noch einen Tag Pause einlegen. Pressiert ja net. Das ist das schöne am ungebunden sein. Notfalls muss ich dort halt noch wo anders hin.
Über den ÖPNV habe ich durch Eure Hilfe inzwischen vieles gelernt und kann die Sache viel lockerer angehen. Danke Euch nochmal.
 

desmo

Centurio
Stammrömer
Meine Frau und ich gehen regelmässig mit dem WoMo auf den Campingplatz Flaminio.

Der Platz ist auf jeden Fall zu empfehlen und hat ein ausgezeichnetes Restaurant. In die Stadt fahren wir immer mit der Buslinie 200. Die Haltestelle ist unmittelbar vor dem Campingplatz. Diese Linie Fährt bis Mancini. Dort kann man in die Strassenbahn umsteigen, welche bis zur Piazza del Popolo fährt.

Gruss desmo
 
Oben