Campingplatz: Camping Flaminio Village

desmo

Centurio
Stammrömer
[hotel]71[/hotel]Allgemeine Infos

Ende Juni 2006 reisten meine Frau und ich, mitsamt unserer Magy, einer Jack Russel Hündin, mit dem Wohnmobil nach Rom. Wir entschieden uns, den Campingplatz Flaminio Village anzusteuern. Die Anlage ist auf deren Page gut beschrieben:

Village Flaminio a Roma, Villaggio Vacanze e Campeggio Romahttp://www.villageflaminio.it/DEU/

Der Platz ist an sich gut zu finden, da er direkt an der Einfallsstrasse Via Flaminia Nuova 821 liegt.

Lage

Der Campingplatz, und ebenfalls die dazugehörenden Bungalows, liegen etwas von der Hauptstrasse entfernt in einem bewaldeten Park. Verkehrslärm gibt es keinen. Schattige oder sonnige Plätze kann man sich aussuchen und der Boden ist trotz Wald sehr fest und eben.

Qualität der Einrichtungen

Wir nutzten eigentlich nur die sanitären Einrichtungen und am ersten Abend das Restaurant. Die sanitären Einrichtungen waren einerseits ungewöhnlich komfortabel **** und andererseits jederzeit sehr sauber und gepflegt. Das Restaurant zeigte sich ebenfalls sehr empfehlenswert, Angebot, Qualität und Preise waren sehr gut.

Verkehrsanbindung

Um nach Rom zu gelangen benutzten wir die S-Bahn. Die Station Due Ponti ist wenige Gehminuten vom Campingplatz entfernt und führt zum Bahnhof Flaminia mit Anschluss an die U-Bahn. In weniger als einer halben Stunde waren wir trotz umsteigen auf dem Petersplatz.

Fazit

Village Flaminia können wir sehr empfehlen. Wir werden bestimmt beim nächsten Romtrip wieder dort absteigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Hallo Desmo,

zunächst noch ein herzliches Willkommen hier im Romforum:!::nod: Plant ihr gerade den nächsten Rombesuch?

Herzlichen Dank für deine Bewertung des Camping Flaminio Village. Ich verschiebe deinen Beitrag mal in die Rubrik Hoteltipps, da stehen bereits Bewertungen zu zwei anderen Campingplätzen in der Region.

Herzlichen Gruß gengarde
 

Eva-Maria

Libertus
Hallo Desmo,

Deinen Beitrag hab ich sehr gerne gelesen und mir die nötigen Infos notiert.
Wir, mein Mann und unsere zwei Kinder, wollen im September nach Rom fahren. Unser Sohn Casimir möchte gerne das Kolosseum besuchen, dass von Obelix doch zerstört wurde... :lol:

Klar, dass sich von 2006 bis jetzt viel getan haben kann, aber mich würde dennoch interessieren, was der Platz ca. gekostet hat.
Wir möchten einfach grob überschlagen.

Vielen Dank für Deinen Bericht

Liebe Grüße
Eva-MAria
 

romfan78

Tribunus plebis
Stammrömer
Aktuelle Informationen zum Platz aus dem ADAC Campingführer 2010

Unter Verweis auf den neuen, von mir erstellen Thread http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_8/ubersicht_campingplaetze_in_um_rom-11808/
poste ich hier mal einige aktuelle Informationen zum Platz:

Camping Village Flaminio

Via Flamínia Nuova 821
00189 Roma
Tel.: 063332604 od. 063331429
E-Mail: info@campingflaminio.com
Camping Flaminio - Village Flaminio

Entfernung bis zum Zentrum: 3,5 km

Nächste ÖPNV-Haltestelle: 200 m

Besonderer Hinweis zur Verkehrsanbindung: "Günstige Verkehrsanbindung zur Innenstadt auch mit Bus, Bahn, oder Fahrrad"

Einstufung der Sanitärausstattung: 5 von 5 Sternen "außergewöhnliche Sanitärausstattung"

Erwähnenswert: Fahrradvermietung auf dem Platz

Anzahl der Plätze: 160 Touristenplätze + 180 Mietunterkünfte

Preise 2009 (inklusive Warmdusche, Strom, Freibad): Erwachsene Person/Nacht 11,40 EUR, Caravan/Nacht 13,90 EUR, Wohnmobil/Nacht 12,60 EUR, Zelt/Nacht 4,90 EUR Auto/Nacht 5,30 EUR, Kind 3-11/Nacht 7,40 EUR, Kind 12-16/Nacht 9,40 EUR, Hund/Nacht 3 EUR
 

Antiquee

Civis Romanus
Ich kann die schon sehr alten positiven Berichte nur noch mal bestätigen. Vor kurzem haben ein paar Bekannte ebenfalls ihren Aufenthalt im Camping Village Flaminio verbracht. Laut deren Aussagen waren die Sanitäreinrichtungen nach wie vor überdurchschnittlich gut, Preis/ Leistung hat sie auf jeden Fall überzeugt.
 
Oben