Brücken-Einsturz bei Genua

Pasquetta

Triumphator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Der selbst aus Genua stammende Stararchitekt Renzo Piano bekommt den Zuschlag für den Brückenneubau: Iil ponte sarà costruito da Salini-Fincantieri-Italferr. Inaugurazione a inizio 2020
Il nuovo ponte sul Polcevera a Genova sarà costruito da Salini Impregilo insieme con Fincantieri. Il progetto sarà eseguito da Italferr sull'idea dell'architetto genovese Renzo Piano.
Bis Ende Weihnachten nächsten Jahres soll sie fertig gebaut sein (wenn ich es (in einem anderen Artikel) richtig gelesen/verstanden habe, dann kann aber wegen der noch anstehenden Räumungsarbeiten erst imFrühjahr 2019 mit dem Bau begonnen werden), Eröffnung dann 2020, Kosten 202 Millionen Euro.
kurzes Video dazu
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
(...) kann aber wegen der noch anstehenden Räumungsarbeiten erst im Frühjahr 2019 mit dem Bau begonnen werden
Immerhin wurde gestern nun endlich die Niederlegung der Ruine in Angriff genommen: Italien startet Abriss der Genua-Brücke.
"Das ist die Erlösung von Genua, Ligurien und Italien", sagte Regierungschef Giuseppe Conte in der italienischen Hafenstadt. (...) Die Arbeiten finden zum Teil in etwa 45 Metern Höhe statt. Bevor ein Bauteil entfernt werden kann, müssen die Folgen für die gefährdete Stabilität der schwer beschädigten Brückenkonstruktion berücksichtigt werden. (...) Einzelne Pfeiler wurden gezielt verstärkt. Ein riesiger Betonanker soll verhindern, dass der Brückenrest nach dem Heraustrennen des Fahrbahnteils umkippt. (...) Die Arbeiten gleichen einem Mikado-Spiel mit gewaltigen Einsätzen: Die Bauteile aus Beton und Stahl sind teils mehrere Hunderte Tonnen schwer.
 
Top