Brieffreund

Hallo,
ich wollte mal hier fragen, ob ihr eine gute Seite kennt,
oder vielleicht jemanden kennt der an eine Brieffreundschaft interessiert ist.

Ich suche da jemanden aus Rom, im Alter zwischen 20-26, ich selbst bin 21.

Dabei habe ich mir das so gedacht, wirklich eine Person zu finden, mit der man regelmäßig schreibt, sich über Land und Kultur austauscht und über die Sprache, wäre natürlich vorteilhaft wenn die Person an Deutschland interessiert wäre.
Hab oft gehört das dadurch schöne Freundschaften entstanden sind und da ich mich sehr für Rom interessiere könnte ich mir sowas echt schön vorstellen.

Dabei bevorzuge ich eine männliche Person, weil ich selbst auch männlich bin, da ich hierbei wirklich nur ne Freundschaft suche.

Vielleicht kennt ihr hier ja jemanden oder eine gute kostenlose Seite.

P.s.
Ich wusste jetzt nicht genau in welchem Berreich ich dieses Thema posten sollte, hoffe ist hier ok.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
P.s.
Ich wusste jetzt nicht genau in welchem Berreich ich dieses Thema posten sollte, hoffe ist hier ok.
So ganz passt das unter Forentreffen natürlich nicht. Ich denke, ein Moderator wird Deinen Thread entsprechend verschieben.

Hallo,
ich wollte mal hier fragen, ob ihr eine gute Seite kennt,
oder vielleicht jemanden kennt der an eine Brieffreundschaft interessiert ist.
Eine kurze Suche brachte bspw. die Seite für Brieffreundschaften des Goethe-Instituts zum Vorschein: Suchen Sie eine Brieffreundschaft?
Die dürfte entsprechend seriös und vor allem sicher kostenlos sein. Wie erfolgreich die Aufgabe einer Anzeige dort ist, kann ich Dir aber nicht beantworten. Es scheint so, als wären dort eher Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren vertreten.
Alternativ vielleicht noch: Brieffreunde (ebenfalls kostenlos).
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Es gibt sie also tatsächlich noch, die gute alte Brieffreundschaft? :eek: :] Wobei es strenggenommen heutzutage ja wohl eher eine Mail-Freundschaft wäre ... ;)

Mit humocs' Ratschlägen könntest du ja erst einmal beginnen - wobei ich auch das Goethe-Institut nicht auslassen würde, denn vielleicht haben sie ja trotzdem auch jemanden in deinem Alter.

Mail-Kontakte nach Rom habe ich selbst auch, das ist eine sehr schöne Sache - zumal es auch hilft, die Sprache nicht wieder zu verlernen. Das sind allerdings größtenteils Leute in meinem Alter, oder nur recht wenig darunter ... also für dich wäre das nichts. Was ich aber vor allem sagen wollte: Diese Kontakte sind ausnahmslos aus persönlichen Bekanntschaften entstanden ... anders herum wäre auch nicht mein Ding. Es wäre also durchaus eine Überlegung wert, bei deiner nächsten (oder ersten?) Romreise dich mal persönlich umzutun - möglichst in einem Umfeld, wo du Leute mit gleichgelagerten Interessen triffst (was weiß ich: Sport, Musik, Kirche oder was auch sonst ...). Muss allerdings auch sagen, dass meine Kontakte samt und sonders aus mehr als nur einer Romreise erwachsen sind; d.h. ob man auch auf dieser (eher schmalen) Basis eine Chance hätte, kann ich nicht beurteilen.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Eine weitere Möglichkeit wäre vielleicht auch eine entsprechende Sprachreise/-schule mit Unterbringung in einer Familie.
 
Erst mal danke für die schnellen antworten, werde mich mal bei den Seiten umgucken,
an so einer Sprachreise, hatte ich auch schon gedacht, nur werden die meisten nur für Leute mit Abi, oder entsprechendem Sprachstudium angeboten, da ich beides nicht habe, sonderen mom. ne Ausbildung als Altenpfleger mache. Ich hatte mal überlegt nach der Ausbildung für ein, zwei Wochen vielleicht ein Praktikum in Rom, in einem Altenheim zu machen, das dürfte aber auch schwierig werden, da ich wirklich überhaupt kein italienisch kann, mein Englisch ist zwar gut, aber das hilft mir auch nicht weiter.

Hatte bis jetzt aber auch noch nie ein Brieffreund/ E-mailfreund, aber wollte das mal gerne ausprobieren.

Werde einfach mal die Seiten mir angucken und falls hier doch jemand im Forum, jemand aus Rom kennt, der daran interessiert ist, kann Er/Sie mir ja bescheid geben.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ich denke, dass zumindest grundlegende Italinischkenntnisse hilfreich wären. Vielleicht kannst Du ja an einem VHS-Kurs teilnehmen?
Bezüglich einer Sprachschule würde ich aber nochmal ein wenig suchen, ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass alle Schulen ein Abitur voraussetzen. Insbesondere nicht für Anfänger- bzw. Grundkurse.

Für Brieffreundschaften gibt es noch deutlich mehr Seiten, die ich aber jetzt nicht alle überprüft habe. Einfach mal per Google schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Bezüglich einer Sprachschule würde ich aber nochmal ein wenig suchen, ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass alle Schulen ein Abitur voraussetzen. Insbesondere nicht für Anfänger- bzw. Grundkurse.
Ohne je eine solche Schule besucht zu haben ... aber dieser Ansicht bin ich auch. :nod:

Auf alle Fälle wäre es für die gesuchte Brieffreundschaft ausgesprochen hilfreich, wenn du ein wenig Italienisch lernen würdest. Es müsste gar nicht unbedingt viel sein - nur eben weiß ich aus eigener Erfahrung, dass der gute alte Satz: "Die Sprache öffnet Herzen" in Italien ganz besonders gilt.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Na, das war doch dann ein schönes Erfolgserlebnis - das kann man doch wirklich nur weiterempfehlen.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Bezüglich einer Sprachschule würde ich aber nochmal ein wenig suchen, ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass alle Schulen ein Abitur voraussetzen. Insbesondere nicht für Anfänger- bzw. Grundkurse.
Ohne je eine solche Schule besucht zu haben ... aber dieser Ansicht bin ich auch. :nod:
Ich war mal über die Firma Sprachreisen weltweit mit EF in England noch zu Schulzeiten, da hatte ich auch noch kein Abitur. Soweit ich mich erinnere, wurden nur die sprachlichen Vorkenntnisse auf dem Anmeldebogen abgefragt (eine ungefähre Selbsteinschätzung). In England am ersten Schultag wurde dann ein Test durchgeführt und man den entsprechenden Gruppen (grob Anfänger, Fortgeschrittene, Profis) zugeteilt. Aber teilweise wurde auch noch in der ersten Woche gewechselt, wenn sich herausstellte, dass man über- bzw. unterfordert in der jeweiligen Gruppe ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Eben - denn die Anbieter wollen ja ihre Produkte = Kurse verkaufen. Darum kann ihnen nicht daran gelegen sein, eine möglichst hohe Eingangshürde aufzurichten ... sondern ganz im Gegenteil.
 

Padre

Censor
Stammrömer
Es gibt sie also tatsächlich noch, die gute alte Brieffreundschaft? :eek: :] Wobei es strenggenommen heutzutage ja wohl eher eine Mail-Freundschaft wäre ... ;)
Hier wird so ganz nebenbei mein Lieblingsthema angesprochen: Schreibgeräte. Ich mag Tinte und den entsprechenden Füllfederhalter.
 
Oben