Besuch der Galleria Borghese. Aber wie???

Nordbayer

Civis Romanus
Zeitfenster

Hallo,
uns haben die 2 Stunden ausgereicht. Selbst wenn man den ganzen Guide von hinten bis vorne durch hört. Wir haben Prioritäten gesetzt ohne den "Rest" links liegen zu lassen. Man kann all die Kunst sowieso nicht alles auf einmal speichern.

Also viel Spaß wünscht der Nordbayer
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Vorbestellung der Tickets für die Galleria Borghese mit und ohne Roma Pass

Stand: 04/2013

Da in letzter Zeit häufiger Fragen zum Buchungsvorgang der Galleria Borghese aufgekommen sind, will ich mal ein paar aktuelle Ergänzungen hier im schon etwas betagten Thread anfügen.

Die Reservierung/Bestellung der Tickets vorab ist für einen Besuch der Galleria Borghese verpflichtend. Kein Verkauf der Tickets an der Kasse der Galleria Borghese zum sofortigen Eintritt.

(1) Der Besuch der Galleria Borghese mit dem Roma-Pass (RP)
Wie aktuell hier besprochen: http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_11/galleria_borghese-24479/

Will man einen der Frei-Eintritte oder einen reduzierten Eintritt (nach Aufbrauchen der Frei-Eintritte) des RP nutzen, muss man telefonisch vorab reservieren.

Dazu ruft man im Reservierungs-Callcenter unter der Nummer +39 06 32810 (Mo-Fr 9-18 Uhr und Sa 9-13 Uhr) an und teilt dem Callcenter-Agent mit, dass man Tickets für Verwendung mit dem Roma-Pass haben möchte. [EDIT] Wie inzwischen bestätigt wurde, führt man telefonisch nur eine Reservierung für einen bestimmten Besuchstag durch. Der Roma Pass muss dabei noch nicht vorliegen. Die Bezahlung der Tickets bzw. der Frei-Eintritt mit dem Roma Pass wird dann an der Kasse der Galleria Borghese durchgeführt.

Hinweis: Keinesfalls sollte man (reduzierte) Tickets über das reguläre Onlinebuchungsportal (Ticket One) buchen, diese sind dann vor Ort nicht in Verbindung mit dem RP gültig:!: Man ist dann gezwungen, reguläre Tickets nachzukaufen.

Auf der Webseite des RP steht folgendes zu lesen:
Galleria Borghese
[...]
Booking required, calling the number +39 06 32810 (open Monday to Friday, 9:00 am to 6:00 pm – Saturdays, 9:00 am to 1:00 pm)
Und auf der offiziellen Homepage der Galleria Borghese:
La Galleria Borghese rientra nel circuito della Roma Pass e della Roma & Più Pass. La prenotazione del biglietto è comunque obbligatoria. I clienti in possesso della Roma Pass sono invitati ad effettuare la sola prenotazione dell'ingresso telefonando allo 0039 06 32810.
Kurz: RP-Besitzer sollen unter der angegebenen Telefonnumer anrufen und ihre Tickets für den Besuch der Galleria Borghese in Verbindung mit dem RP dort bestellen.

(2) Vorabreservierung Online
Will man die Galleria Borghese ohne RP besuchen, ist ebenfalls eine Vorabreservierung nötig. Diese kann natürlich ebenfalls über das unter (1) erwähnte Callcenter erfolgen, man kann aber auch online vorbestellen.

Dies erfolgt über das Ticketportal von Ticket One (tosc.it).

Zunächst kann man dort auch die Sprache auf 'English' im Menü am rechten Seitenrand umstellen ('Selezione lingua'). Später im Buchungsprozess geht das nicht mehr!
Dann wählt man den ersten Punkt in der Liste 'Museo e Galleria Borghese' und klickt auf 'Aquista Ora'/'Buy now'.

Man kommt dann auf die Seite zur Auswahl des Besuchsdatums. Unter den jeweiligen Tagen steht bereits die früheste Besuchszeit an diesem Tag.

Hinweis: Jeder Besucher erhält ein zweistündiges Zeitfenster für seinen Besuch. Man sollte also pünktlich vor Ort sein (9 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr oder 17 Uhr) und muss die Galleria zwei Stunden danach wieder verlassen.

Auf der nächsten Seite wählt man sein Zeitfenster für den Besuch am gewählten Datum und kann hier Vollpreis-, reduzierte und Freitickets in den Warenkorb laden. Für jedes Ticket wird eine Vorverkaufsgebühr von 2,00€ erhoben (deswegen kostet das Freiticket bspw. 2,00€).

Achtung: Beim Kauf von reduzierten bzw. Freitickets ist darauf zu achten, dass man bei Abholung der Tickets den entsprechenden Nachweis (Altersnachweis: Personalausweis, Kinderausweis etc.) mit sich führt. Kann man die Berechtigung für den reduzierten bzw. freien Eintritt nicht nachweisen, muss man ein Ticket zum vollen Preis kaufen.

Nach Auswahl der Tickets klickt man auf 'Next'/'Avanti' und bekommt den Inhalt seines Warenkorbs aufgelistet. Man kann hier noch Tickets entfernen bzw. den Warenkorb bearbeiten.
Bucht man rechtzeitig im Voraus (Besuch der Galleria Borghese ca. 10-14 Tage nach dem aktuellen Datum), gibt es die Möglichkeit, sich die Tickets per Express-Versand zusenden zu lassen. Hierfür fallen natürlich zusätzliche Gebühren an (Versand nach Italien 9,99€, Europa/EU 19,99€, Schweiz, USA und Kanada 29,99€).

Alternativ zum Versand kann man die Abholung der Tickets an der Museumskasse auswählen ('Pick up at the Venue Box Office'). Die Abholung ist dann bis zu einer Stunde vor der gewählten Besuchszeit möglich.

Achtung: Nicht aus Versehen die Ticket-Versicherung ('Ticket insurance') durch Setzen des Häkchens mitbestellen, wenn man diese nicht benötigt.

Am Ende erhebt Ticket One noch eine Bearbeitungsgebühr von 1,50€ pro bestelltem Ticket.

Wenn man bereits bei einer vorigen Bestellung einen Account bei Ticket One erstellt hat, kann man diese Zugangsdaten jetzt am Ende der Rechnung eingeben oder sich neu registrieren.

Für die Registrierung auf der nächsten Seite werden Vor- und Nachname, Adresse, PLZ, Ort und Land abgefragt.

Hinweis: Man sollte hier als Nicht-Italiener nicht seine Urlaubsadresse angeben (Hotel oder Ferienwohnung), wählt man bei Land (das voreingestellte) Italien aus, muss man eine (italienische) Steuernummer angeben (codice fiscale/Fiscal code). Diese hat man als Tourist i.d.R. nicht. Also sollte man hier die Heimatadresse eingeben.

Nach Eingabe einer Kontakttelefonnummer und seiner Emailadresse kann man noch einen Benutzernamen und Passwort für zukünftige Buchungen wählen. Abschließend muss man noch den Datenschutzbestimmungen zustimmen ('I give consent' auswählen) und zur Bezahlungsseite weitergehen.

Sind die Zahlungsdaten eingegeben, erhält man per Email eine Buchungsbestätigung (Voucher). Hat man bei der Bestellung einen Express-Versand gewählt, kommen die Tickets dann per Post. Bei Abholung im Museum druckt man das Voucher aus und holt seine Karten max. 1 Stunde vor dem Besuchszeitfenster ab.
(wird eventuell noch ergänzt)
 
Zuletzt bearbeitet:

bgoldfisch

Civis Romanus
Rom-Reise
11.09.2019-09.09.2019
@all,vielen Dank ihr Lieben,das waren ja sehr hilfreiche Infos. Den Hinweis,dass die Romakarte nicht für die Galerie gültig ist,habe ich tatsächlich überlesen.
Ich bin im Übrigen von Mittwoch bis Montagabend zum 1.Mal in Rom(Hurra)und gerade dabei,mein Kulturprogramm zu schmieden.
Ob der Romapass überhaupt noch in Frage kommt ,ist abgehakt,nein.Werde ev.eine BTI Wochenkarte kaufen.
Bitte noch 3Fragen:
Lohnt sich das Ticket für den frühen Eintritt(vor Öffnungszeiten)für die vatik.Museen+sixt.Kapelle?
Ich habe schon eine Karte für die Abendvorstellung,denke aber dass ich 2 x ins Museum gehen möchte.
Sollte man im Kolloseum alle 4 Etagen sehen und wo sollte man vorab buchen ?(das steht am Montag auf dem Programm)
Am Sonntag will ich nach Tivoli fahren,die schönen Gärten anzuschaun,ist das eine gute Idee oder sieht man die Wasserspiele vor Touristen nicht?
Vielen Dank schon vorab
B
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Es dürfte hilfreich bzw. sinnvoll sein, diese Diskussion fortzuführen in deinem Thread zur Galleria Borghese (sowie zu weiteren Aspekten deiner geplanten Romreise) - weswegen ich dies jetzt erst einmal per Zitat dorthin kopieren werde. ;)
 
Oben