Bernini. Der Schöpfer des barocken Rom

tacitus

Magnus
Stammrömer
[bt]1199699021 [/bt]
Gleich noch eine Neuerscheinung zu Bernini. Ich zitiere wieder die Verlagswerbung:

"Gianlorenzo Bernini (1598 – 1680) hat Rom geprägt wie kein anderer Künstler. Im Laufe seines langen Lebens diente er nicht weniger als acht Päpsten, und zwar nicht nur als Architekt, sondern vor allem auch als Bildhauer. Arne Karsten entwirft in seinem Buch ein komplexes Epochengemälde und führt den Leser, von der Beschreibung eines zugleich höchst individuellen und exemplarischen Lebensweges ausgehend, zu einem tieferen Verständnis der Lebensbedingungen im barocken Rom.
Gianlorenzo Bernini ist heute vor allem als großer Architekt und Bildhauer des römischen Barock bekannt. Zu seinen architektonischen Hauptwerken gehören neben zahlreichen Palästen und Kirchen der Petersdom und der Petersplatz, für den er die Kolonnaden entwarf, die den Platz umschließen. Zu seinen berühmtesten Skulpturen zählen die Figurengruppe Apoll und Daphne, die Ekstase der Heiligen Theresa sowie der David. Darüber hinaus war Bernini ein sehr gefragter Porträtist, der von den berühmtesten seiner Zeitgenossen Marmorbüsten fertigte. Doch damit ist die Bandbreite der künstlerischen Tätigkeit dieses Universalgenies, das als Michelangelo seines Jahrhunderts bezeichnet wurde, keineswegs erschöpft: auch als Maler, Karikaturist und Dekorateur, als Autor und Theaterregisseur beeindruckte er die Zeitgenossen. Um die Produktivität Berninis, vor allem aber den gesellschaftlichen Erfolg dieses Hofkünstlers zu verstehen, leuchtet Arne Karsten dessen soziales und politisches Umfeld aus. Zeit seines Lebens verstand es Bernini virtuos, mit seinen nicht selten exzentrischen päpstlichen und adligen Auftraggebern umzugehen. Zugleich jedoch war der Künstler alles andere als ein farbloser Karrierist; auch von seinen Wutausbrüchen, Intrigen und Exzessen weiß der Autor anschaulich zu erzählen."
 

Lara

Senator
Stammrömer
Ich möchte kurz hinzufügen, dass ich das Buch sehr gut und vor allen Dingen sehr ausführlich finde. Es vermittelt das nötige Hintergrundwissen, das manche Werke erst richtig verständlich macht.

Erwähnen möchte ich, dass ein zusätzlicher Bildband zu den Werken fast ein "MUß" ist. So gut der Text, so schlecht (Größe und Qualität) die Fotos. (Leider!)
 

Augustulus

gesperrt/ruhend
Stammrömer
Ich möchte kurz hinzufügen, dass ich das Buch sehr gut und vor allen Dingen sehr ausführlich finde. Es vermittelt das nötige Hintergrundwissen, das manche Werke erst richtig verständlich macht.

Erwähnen möchte ich, dass ein zusätzlicher Bildband zu den Werken fast ein "MUß" ist. So gut der Text, so schlecht (Größe und Qualität) die Fotos. (Leider!)
Die mäßige Qualität der Abbildungen wird auch in einer Kundenrezension bei Amazon bemängelt. Ich habe das Buch dennoch bestellt, weil der Text in derselben und einer weiteren Rezension sehr gelobt wird.

Jetzt wird mir also ein Bildband fehlen. Welchen empfiehlst Du?
 

heinzbeck62

Primus Pilus
Stammrömer
Arne Karsten
Bernini. Der Schöpfer des barocken Rom

ein sehr zu empfehlendes Buch für all jene, die sich mit Bernini, seinem Leben und seinen Werken auseinandersetzen möchten.

Als ergänzendes Buch, nicht nur in Hinsicht auf das Bildmaterial, kann ich ohne Einschränkung

Charles Avery/David Finn
"Bernini"
Hirmer Verlag

empfehlen.

Außerdem gab es mal ein Time-Life-Buch, das sich mit Bernini beschäftigte. (Nur noch antiquarisch zu haben).

Gruß
Heinz
 

patta

gesperrt/ruhend
Fast.
Du musst die ISBN-10 zwischen die Amazon-Tags setzen ;)
Ungefähr so:


EDIT: Oh, das Posting, auf welches ich reagierte, ich fort 8O
Also, hier folgt der Links zu HeinzBecks zweitgenanntem Buch.

EDIT.2: So besser?
 
Zuletzt bearbeitet:

tacitus

Magnus
Stammrömer
patta schrieb:
EDIT: Oh, das Posting, auf welches ich reagierte, ich fort 8O
Also, hier folgt der Links zu HeinzBecks erstgenanntem Buch.
Ganz fein gemacht, ganz fein:], aber ich wollte das Buch von Avery / Finn hier posten. Das klappte aber nicht, daher habe ich mein posting gelöscht. Jetzt ist der "Bernini" von Arne Karsten dafür doppelt da. Einmal eben gerade und zuerst in meiner Buchempfehlung! Der Verlag dankt!
und Ulf grüßt!
 

patta

gesperrt/ruhend
patta schrieb:
EDIT: Oh, das Posting, auf welches ich reagierte, ich fort 8O
Also, hier folgt der Links zu HeinzBecks erstgenanntem Buch.
Ganz fein gemacht, ganz fein:], aber ich wollte das Buch von Avery / Finn hier posten. Das klappte aber nicht, daher habe ich mein posting gelöscht. Jetzt ist der "Bernini" von Arne Karsten dafür doppelt da. Einmal eben gerade und zuerst in meiner Buchempfehlung! Der Verlag dankt!
und Ulf grüßt!
Guckst Du jetzt nochmal :?:
 

Lara

Senator
Stammrömer
Hallo Augustulus,

äußerst erschwinglich für 7,50 EUR ist:

Bernini - Seine Werke in aller Welt (ISBN 88-7621-782-7), Preis/Leistung ist optimal. Bei Amazon find ich es allerdings nicht. Ich habs in Rom in San Pietro in Vincoli erstanden.

Desweiteren: Führer durch die Villa Borghese (auch vor Ort erstanden).

Weitere bekannte Sachen wie Petersplatz, Vierströmebrunnen usw. findest Du ja in fast jedem Bildband. Ich stöbere auch immer mal in Antiquariaten oder kaufe spezielle Postkarten.

Solltest Du des Italienischen mächtig sein, hast Du natürlich eine ganz andere Auswahl an gut bebilderten Bernini Büchern. (Bleibt mir leider bislang versagt, ich arbeite dran!:blush:)

Ich habe mir da ein kleines Sammelsurium angelegt!
 

tacitus

Magnus
Stammrömer
Lara schrieb:
äußerst erschwinglich für 7,50 EUR ist:

Bernini - Seine Werke in aller Welt (ISBN 88-7621-782-7), Preis/Leistung ist optimal. Bei Amazon find ich es allerdings nicht. Ich habs in Rom in San Pietro in Vincoli erstanden.
Ich vermute, daß das die deutschsprachige Version eines italienischen Bildbandes ist. Vielleicht eine Museumspublikation. Das Buch ist auf alle Fälle in Italien herausgekommen, dafür steht die 88 in der ISBN. Über den Katalog der Biblioteca nazionale centrale di Roma habe ich es aber auch nicht nachweisen können.

Schönen Gruß
Ulf
 
Oben