Bericht Forentreffen 2011 Würzburg

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Liebe Leute,

ich habe gerade noch ca. 20 Fotos von meiner BEVA in unseren Personenbild-Account hochgeladen.

Schönen Sonntag
wünscht

gengarde
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
.

VIELEN DANK

:thumbup: :nod: :thumbup: :nod: :thumbup:

für die zahlreichen schönen Bilder und die netten Berichte des Forentreffens

Es scheint ein gelungenes Event gewesen zu sein

Hoffe, dass ich auch mal wieder an einem Treffen teilnehmen kann
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
.

VIELEN DANK

:thumbup: :nod: :thumbup: :nod: :thumbup:​

für die zahlreichen schönen Bilder und die netten Berichte des Forentreffens​

Es scheint ein gelungenes Event gewesen zu sein
:nod: Ja, das war es.


Hoffe, dass ich auch mal wieder an einem Treffen teilnehmen kann​

Darüber würden sich viele hier freuen. Regensburg scheint sich ja für 2012 qualifiziert zu haben ;). Das wäre doch auch für Dich eine lohnenende Reise. Du darfst sogar Dein "Moin" mitbringen; versprochen.
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Du darfst sogar Dein "Moin" mitbringen; versprochen.

014.gif
019.gif
014.gif

 

Anna

Consul
Stammrömer
Vielen Dank Euch allen

für die Berichterstattung in Wort und Bild
und für die lieben Grüße aus Würzburg!




Liebe Grüße,
Anna :)
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Ich habe nun auch endlich die Fotos meines BEVA in den Personenaccount hochgeladen und wünsche viel Spaß damit!

Für alle anderen ;) folgen hier demnächst noch ein paar Eindrücke. :nod:

Liebe Grüße

Angela
 

Susannah

Dictator
Stammrömer
Vielen Dank Euch allen

für die Berichterstattung in Wort und Bild
und für die lieben Grüße aus Würzburg!




Liebe Grüße,
Anna :)

Dem schließe ich mich doch gerne an! :D Habe mich sehr über Eure Grüße aus Würzburg gefreut! :nod: Schade, dass ich nicht dabei sein konnte. :( Aber vielleicht klappt es im nächsten Jahr.

Liebe Grüße
Susannah
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Schade, dass ich nicht dabei sein konnte. :( Aber vielleicht klappt es im nächsten Jahr.

Liebe Grüße
Susannah

Das hoffe ich sehr, Du hast uns gefehlt! :nod:
Außerdem könntest Du dann aller Voraussicht nach einmal nach Regensburg kommen, worüber ich mich sehr freuen würde! :nod: ;)
 

Lizabetta

Princeps Senatus
Stammrömer
Hallo Ihr Lieben,

auch von mir gibt es jetzt ein paar Fotos beim Personenaccount und hier wollen demnächst von mir auch noch ein paar Würzburg-Impressionen landen.

Viele Grüße
Lizabetta
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Für alle anderen ;) folgen hier demnächst noch ein paar Eindrücke. :nod:

Das soll nun endlich eingelöst werden,
bevor vielleicht demnächst die Planungen für das nächste FT beginnen. ;)

Ich werde mich allerdings darauf beschränken, Euch meine (bzw. meist die meines BEVA) Fotos zu zeigen, Erklärungen dazu haben meine Vorredner ;) schon bestens geliefert.



Am Freitag war unser erster gemeinsamer Programmpunkt der Spaziergang zum Käppele:





Am Samstag Morgen war Treffpunkt am Marktplatz vor dem Falkenhaus:


Anschließend ging es zum frisch renovierten Neumünster:



Daneben das Lusamgärtlein:


Eine Ausstellung im Dommuseum:


Weiter ging es Richtung Main zum Vierröhrenbrunnen:


Abschluss der Führung war die Marienkapelle:


Nach dem individuellen Mittagessen traf man sich nachmittags in der Residenz, wo nach der Führung noch Zeit war, die mein BEVA nutzte für sehr schöne Aufnahmen des Gartens.










Ein kleiner Spaziergang am Main bei herrlichem Wetter bot noch einmal schöne Blicke:



Am Sonntag dann trafen wir uns auf der Festung Marienberg






Abschluss war der Besuch im Mainfränkischen Museum

Wunderschöne Skulpturen


Sehr schön die fiktive Darstellung des Gartens in Veitshöchheim:


Und schon hieß es wieder Abschied nehmen - bis zum nächsten Mal!


Es war sehr schön, ich freue mich schon auf das FT 2012 in Ratisbona!

Liebe Grüße

Angela

 

gengarde

Pontifex Maximus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Schöne Fotos:thumbup::nod:.

Danke für die Auffrischung. War überhaupt nicht langweilig eine weitere Doku-Version unseres gelungenen Würzburgwochenendes anzuschauen:).

Gruß gengarde
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Schöne Fotos:thumbup::nod:.

Danke für die Auffrischung. War überhaupt nicht langweilig eine weitere Doku-Version unseres gelungenen Würzburgwochenendes anzuschauen:).

Gruß gengarde

Das freut mich und die complimenti hab ich weitergegeben. :nod:
 

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Es war sehr schön, ich freue mich schon auf das FT 2012 in Ratisbona!​

Als nicht Lateiner darf ich rein intuitiv frei übersetzen und ergänzen:
"guter Rat" ist hier nicht teuer.:D

Regensburg ist wohl beschlossene Sache. Ich jedenfalls freue mich auch; und
danke für Eure Erinnerungsbilder sagt

Ludovico
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
MFT als Fortsetzung

Letzten Samstag haben wir die unvollständige Führung/Besichtigung fortgesetzt. Wir, das sind Dentaria und Ludovico. Beim FT 2011 waren sowohl die Hofkirche der Residenz als auch der Dom wegen Renovierung geschlossen. Diese beiden Kirchen waren Ziel unseres kurzfristig vereinbarten Treffens. Angela war es leider nicht möglich teilzunehmen.

Zunächst stand die Besichtigung der Hofkirche auf dem Programm. Sie ist nicht wie vor der Renovierung vom Platz der Residenz aus zu betreten, sondern jetzt über einen Innenhof der Residenz. Hinter der Fassade, die dem Stil der Residenz angeglichen ist, würde niemand diese schwere Pracht vermuten. Das schwungvolle Innere ist kunstvoll in den relativ engen, rechteckigen Raum eingepasst. Für viele ist dieser schwere Wiener Barock sicher zu überladen.




An der Hofkirche waren die Künstler der Residenz beteiligt. Die Entwürfe stammen von Balthasar Neumann, Tiepolo hat die beiden Altarbilder der Nebenaltäre gemalt und von Bossi stammt der Stuck einschließlich der Stuckplastiken. Ein Teil der prachtvollen Dekoration stammt von Neumanns Rivalen Lucas von Hildebrandt. Weitere Würzburger Hofkünstler waren an der Ausstattung beteiligt. Im Vergleich zu meinem Besuch vor einigen Jahren​



leuchtet der Innenraum nach der Renovierung in neuem Glanz. Besonders das Blattgold strahlt hell.​



Hier die beiden Fresken von Giovanni Battista Tiepolo, der auch das berühmte Deckengemälde des Treppenhauses der Residenz gemalt hat.​

Der Engelsturz​


und die Himmelfahrt Mariä​



Hier noch ein Bild des Hochaltars, mit den beiden Marmorskulpturen der Heiligen Burkard und Kilian zur Rechten und Linken, von Johann, Wolfgang van der Auvera.​


Besonders angetan bin ich immer wieder von diesem Schutzengel, der den kleinen Jungen führt.​


Aus der Farben- und Formenpracht der Hofkirche traten wir hinaus in die Sonne und schlenderten den kurzen Weg hinunter zum Dom. Als ich den Dom durch die Westpforte betrat, war ich etwas befremdet.​


Wenn man das obige Foto, mit den nächsten vergleicht, wird man ahnen warum.​


Es ist nicht nur der krasse Unterschied zur Hofkirche. Das wärmende Altrosa ist einem reinen Weiß gewichen. Zunächst wirkte das kalt auf mich. Im Laufe unseres Rundganges freundete ich mich aber immer mehr mit der Neugestaltung an. Die unterschiedlichen Stile, romanisch, barock und modern sind sehr geschmackvoll verwoben. Ich hoffe, dass die folgenden Fotos etwas von meinem Eindruck rüberbringen.​





Rechts hinten im Dom ist in einem Raum ein kleines Museum eingerichtet.​


Besonders liebe ich die Krypta unter dem Dom. Auch diese wurde etwas umgestaltet. Natürlich sind die leuchtenden Fenster geblieben.​


Leider war der spätgotische Kreuzgang geschlossen. Die vielen Grabmale im Dom, darunter auch zwei aus der Hand von Riemenschneider, haben wir nur gestreift.
Hinten im Langhaus thront die Hauptorgel von Josef Schäfer und Hans Gerd Klais mit 87 Registern. Besonders auffällig sind die waagrecht in den Kirchenraum weisenden "Spanischen Trompeten". Sie wirken fast wie Kanonenbündel, natürlich Schallkanonen.​




Sicher könnte man noch vieles aus dem Dom hier zeigen. Vielleicht nehme ich mir auch einmal so viel Zeit, wie die Gruppe von Fotografen, die an diesem Nachmittag die Kirche mit ihren Stativen bevölkerte. Schade, dass der Dom bei unserem Treffen 2011 geschlossen war. Vielleicht ist dieser kurze Nachtrag für den einen oder anderen Teilnehmer ein kleiner Trost.
 
Zuletzt bearbeitet:

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
.

VIELEN DANK

:thumbup: :nod: :thumbup: :nod: :thumbup:

für die vielen schönen Bilder der "Ergänzung" des Berichtes
-> an denen ich mich auch als "Nichtteilnehmer" des FT sehr erfreut habe

:thumbup::thumbup::thumbup:
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Hallo Ludovico,
auch von mir herzlichen Dank für die wieder so schön bebilderte Ergänzung zum FT in Würzburg. Ich wusste schon im vergangen Sommer, als meine "Frankenfahrt" stattfand, dass wir mit den damals noch geschlossenen Kiliansdom und Hofkirche etwas Besonderes in Würzburg nicht sehen würden. Dein Bericht hat dies bestätigt und den Wunsch gefestigt, auch diese beiden großen Kleinode :~ Würzburgs bald mal besichtigen zu können.

Übrigens: hier
Besonders angetan bin ich immer wieder von diesem Schutzengel, der den kleinen Jungen führt.

dürfte es sich um Tobias und seinem Reisegefährten Rafael handeln (s. AT Buch Tobit, besonders ab Kap. 6 ;)). Tobias, der auf Reisen gehen musste wird vom Engel Rafael begleitet (beschützt, darum schon auch im weitesten Sinne ein "Schutzengel") und Tobias wird meistens mit einem Fisch (und oft auch mit einem kleinen Hund) dargestellt.
Das Bild gefällt mir auch sehr gut :nod:.

Liebe Grüße
Pasquetta
 
Oben