Bar Pompi - Il regno del tiramisù

Rainbow200

Primus Pilus
Stammrömer
[SIZE=-1]Kann ja gar nicht fassen, dass es hier noch keine Thread zu Pompi gibt!

Diese Pasticceria ist der Wahsinn, nicht nur das Tiramisu ist weltklasse, sondern auch das Eis, die Dolci und natürlich die Cannoli Sicilani.
Ereichbar -facilmente - mit der Metro A 'Re di Roma' - Via dei Cerverti aussteigen, dann um den Piazza Re di Roma rechts rumgehen an dem Punto SMA vorbei und die nächste rechts rein - schräg gegenüber am Ende der Straße ist diese tolle Bar, die jeden morgen von hunderten Anwohnern zum Frühstücken aufgesucht wird.

[SIZE=-1]Via Albalonga, 11
Bar Pompi - Il Regno del Tiramisu[/SIZE]
[/SIZE]
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Zuletzt bearbeitet:

MariaBettina

Civis Romanus
Waren grade da - ist der Traum, absolut empfehlenswert! Sie bieten am Abend auch einen Apero an, der sehr gut aussieht (von uns aber nicht probiert wurde - nächstes Mal!).
 

Anhänge

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Aus für die Bar Pompi an der Via Albalonga. Das Traditionshaus muss nach 54 Jahren mit Bedauern zusperren, will aber im EUR-Viertel ein neues Geschäft eröffnen.

Chiude Pompi, re del tiramisù: "Vendo ai cinesi, ma non li offendo" - Repubblica.it

Addio allo storico locale di via Albalonga. Il proprietario attacca il municipio: "Troppe sanzioni ai clienti in sosta selvaggia. Mi trasferisco all'Eur".
Fotogalerie: Il bar "Pompi" via da San Giovanni: al suo posto un ristorante cinese - 1 di 13 - Roma - Repubblica.it

Dopo una pluridecennale attività, chiuderà lo storico locale "Pompi" di via Albalonga, da tutti riconosciuto come il re del tiramisù. Il titolare, che sta trattando la vendita delle mura con investitori cinesi, ha accusato il municipio, colpevole di non aver agevolato la viabilità nella carreggiata antistante il negozio. Lo stesso Roberto Pompi ha dichiarato che aprirà un nuovo bar all'Eur, dopo quello sorto anche a Ponte Milvio.Ed è polemica per il cartello attaccato alla cassa: "Ora i residenti avranno tempo per imparare il cinese". La comunità orientale in rivolta, ma lui replica: "Non sono razzista"
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Aus für die Bar Pompi an der Via Albalonga. Das Traditionshaus muss nach 54 Jahren mit Bedauern zusperren, will aber im EUR-Viertel ein neues Geschäft eröffnen.

Chiude Pompi, re del tiramisù: "Vendo ai cinesi, ma non li offendo" - Repubblica.it
Zu diesem Schritt ist es offensichtlich nicht wirklich gekommen. Das Geschäft in der Via Albalonga existiert nach wie vor. Das entnehme ich diesem Artikel, der von der Eröffnung einer weiteren Filiale berichtet: Pompi: nuovo negozio aperto in viale Marconi

Pompi: nuovo negozio aperto in viale Marconi
„Ha inaugurato ieri un nuovo punto vendita del regno del tiramisù. La nuova sede si trova all'angolo con via Enrico dal Pozzo“
Vgl. Home Page | Bar Pompi
 

Bruno-Conti-Fan

Senator
Stammrömer
Auch meine Vermieterin meinte, dass das Tiramisu als bestes von Rom gehandelt werde. Und zum Glück war eine Filiale nur ca. 300 m von der Unterkunft entfernt. Das Tiramisu von Pompi hat wenig Teig und reichlich Creme. Die Creme selbst ist besonders fluffig und leicht gelblich*. Und der Geschmack? Himmlisch! Macht süchtig.

Obacht: Es ist recht schnell ausverkauft. Um 22 h gab es im Geschäft in Marconi nix mehr und am Samstag gegen 15 h waren waren bereits nicht mehr so viele kleine Pakete vorrätig (man kann auch größere Packungen kaufen). Andere Süßigkeiten, wie z.B. der Monte Bianco, sind ebenfalls verführerisch,

Es gibt in Rom fünf Filialen:

a) Via Albalonga 7b (Nähe Metro Re di Roma), Di – So 7 – 1:30 h.
b) Via della Croce 82 (Nähe Piazza di Spagna), tgl. 10 – 22:30 h.
c) Via Cassia 8b (Nähe Ponte Milvio), tgl. 7 – 0:30 h, Di nur bis 16 h.
d) Viale Cola di Rienzo 313 (Prati), tgl. 11 – 24 h, Sa bis 2 h.
e) Viale Guglielmo Marconi 149 (Marconi), Di – So 7 – 24 h (Haltestelle Marconi-Meucci)


*Werde die Tage versuchen, noch ein Foto von meinem Handy einzustellen.

 
Zuletzt bearbeitet:

pehda

Praetor
Stammrömer
Klingt ja super, danke für die Infos, Bruno. Die Filiale nahe der Spagna werde ich mir bestimmt mal ansehen. Warum die Filiale in der Via Albalonga dann doch offen geblieben ist, konnte ich nicht herausfinden.
 

karin99

Civis Romanus
Ah, ich hab mich bis jetzt bloss daran erinnert, dass mich mal eine Bekannte mitgenommen hat nach Re di Roma, um köstliches Tiramisu zu essen -jetzt habe ich gelernt, dass es das auch woanders gibt, super!:thumbup:

LG,
Karin
 
Oben