Auslandssemester

sunny

Civis Romanus
Ciao tutti!

Also ich weiß nicht ob das hier so hinpasst, aber eher hier als woanders denk ich.

Also ich studiere Literatur, Kultur und Medien auf Deutsch und Italienisch (1. Semester) und spiele mit dem Gedanke für ein Semester oder ein Jahr nach Rom zu gehen.

Hat jemand in Rom studiert und kann von seinen Erfahungen berichten? Würde mich sehr freuen

saluti sunny
 

DiscoverRome

Centurio
Stammrömer
AW: Auslandssemester

Hallo Sunny,

Kann ich dir nur wärmstens empfehlen. War zwei Jahre in Rom, davon eins an der Uni (Sapienza, Architektur).

Frag, was du fragen willst, ich werde dir nach bestem Wissen und Gewissen antworten.

Hm, mein Erfahrungsbericht stand mal im Internet, ist aber wohl rausgenommen worden. Wenn ich ihn finde, schicke ich ihn dir zu.
Ansonsten auch http://www.raumplanung.uni-dortmund...runis/italien/roma/erfahrungsbericht_roma.htm anschauen.

LG
Torsten
 

catilina1983

Libertus
Hallo Torsten. Ich würde nächstes Jahr meinen Auslandsaufenthalt (Erasmus) antreten und interessiere mich für Rom und Barcelona.
Ich würde mich freuen dich kontaktieren zu dürfen um schlüssiger zu werden.

Gruß Dome
 

DiscoverRome

Centurio
Stammrömer
Hallo Dome,

Melde dich einfach unter torsten (at) discover-rome (punkt) de und stelle mir alle Fragen, die du hast. Ich werde nach bestem Wissen und Gewissen antworten (vielleicht nicht sofort, da Nachwuchs angekommen ist).

Gruß
Torsten

PS: Rom und Barcelona - keine ganz einfache Entscheidung. Aber schon die Sprache könnte dir helfen: Möchtest du Italienisch lernen, bist du in Rom richtig. Möchtest du Spanisch lernen, bist du in Barcelona falsch.
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Hallo und Moin, Moin Torsten!

Bitte mal Deine PN lesen .........


Gruß - Asterixinchen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

DiscoverRome

Centurio
Stammrömer
Schöner Kalauer!! :):)
Wieso?

Ein Gutteil des öffentlichen und Alltagslebens in Barcelona spielt sich nicht auf spanisch sondern auf katalanisch ab. Für Spansichlernende ist es kaum möglich, diese Sprachen auseinanderzuhalten (vor allem in Barcelona), sodass es sehr schwer wird, richtig Spanisch zu lernen. Dafür sollte man eher nach Madrid gehen.

Sogar ein Teil der Vorlesungen an der Uni werden in katalanisch gehalten.

Das sollte man meiner Meinung nach berücksichtigen.

Wenn einem die Sprache egal ist, dann kann man sicherlich auch in Barcelona eine tolle Zeit verbringen.

Gruß,
Torsten
 

drhoette

Princeps Senatus
Stammrömer
...Ein Gutteil des öffentlichen und Alltagslebens in Barcelona spielt sich nicht auf spanisch sondern auf katalanisch ab. Für Spansichlernende ist es kaum möglich, diese Sprachen auseinanderzuhalten (vor allem in Barcelona), sodass es sehr schwer wird, richtig Spanisch zu lernen. Dafür sollte man eher nach Madrid gehen.

Sogar ein Teil der Vorlesungen an der Uni werden in katalanisch gehalten....
Das weiß ich alles.

Genau deswegen war Deine Bemerkung ein schöner Kalauer... oder meinetwegen ein schönes Bonmot! :):)
 
Oben