Frage: Assisi- Übernachtung

QingAnna

Consul
Stammrömer
Rom-Reise
22.12.2018-30.12.2018
Mein zweites Geburtstagsgeschenk ist Assisi. Ich plane einen ganzen Tag mit Übernachtung. Ich habe bereits einige Berichte über Assisi lesen. Im Forum habe ich auch den Tagesbericht nach Assisi von Pecorella gelesen.
Meine Frage über Hotel, soll ich in der Nähe vom Bahnhof wohnen? Fakten: wegen Koffer ( vielleicht nur eine kleine Tasche) wegen die Kirche Santa Maria degli Angli. Oder doch in der Stadt Assisi, habe ein Hotel gefunden gleich neben der Hauptkirche. Wenn ich dort übernachte, kann ich in der Nacht bzw. im Frühmorgem, die Atomosphere Assisi intensiv genießen.
Hat jemand bereit dort übernachtet?

Vielen Dank voraus,

Qing
 

Angela

Caesar
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Wir haben nicht dort übernachtet, aber das Argument, die Stadt in Ruhe zu genießen, bevor der Touristenansturm kommt (der auch im November noch da sein wird, wenn auch nicht mehr so stark), würde für mich den Ausschlag geben.
Bestimmt gibt es einen Bus, der vom Bahnhof zur Stadt hinauf fährt.
 

Angela

Caesar
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
Vielleicht ist ja auch ein Taxi nicht gar so teuer?
Das müsste man erfragen.
 

QingAnna

Consul
Stammrömer
Rom-Reise
22.12.2018-30.12.2018
Vielen Danke liebe Angela, Pecorella, Dentaria für Eure Vorschläge. Ursprünglich wollte ich ein Hotel in der Nähe der Stazione nehmen, mit dem Bus in die Stadt hoch fahren, oder wenn mein gesundheitliche Zustände erlauben, hoch laufen. Am Abend runter fahren oder laufen. Am nächsten Tag Santa Maria degli Angeli besuchen, dann wieder nach Rom zurückfahren. Aber dann habe ich zwei, drei tolle Hotels gefunden, die in der Nähe von der Basilika sind, preislich auch akzeptierbar. Ich weiß noch nicht, wie ich mache. Jedenfalls möchte ich auch S.M degli Angeli besuchen. Ich schlafe zwei Nächte, dann buche ich fest.:)
Grazie mille, Qing
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Hinauf laufen ist nicht sonderlich schön und irgendwann auch sehr steil.

Ich würde ein Hotel oben wählen und Santa Maria degli Angeli mit der Rückreise nach Rom verbinden. Von Santa Maria degli Angeli ist man in ca. 12-15 Minuten zu Fuß wieder am Bahnhof und der Weg ist flach.

Assisi ist oben wirklich sehr schön, unten ist es bis auf die Kirche eine normale Stadt.
 

gordian

Praetor
Stammrömer
Ich kann meinen Vorrednerinnen nur recht geben. In der Nähe von S.Maria degli Angeli zu logieren und dann hoch zur Basilika zu laufen ist wirklich nicht empfehlenswert. Steil, anstrengend und zu sehen gibt's nicht viel. Nehmt lieber ein Hotel "oben" S.Maria degli Angeli ist wirklich interessant. Diese Riesenkirche, bei deren Anblick es dem "poverello" vermutlich gegraust hätte und mittendrin diese kleine erste Kirche des Hl.Franziskus. Fast schon skurril.
 
Zuletzt bearbeitet:

gordian

Praetor
Stammrömer
Dass es in Assisi oben so ab 10.00 Uhr alles andere als beschaulich zugeht, wisst Ihr aber ? Nirgends in ganz Umbrien, auch nicht in Orvieto, gibt es annähernd so viele Touristen und Pilger wie in Assisi. "Unten", also bei S.Maria degli Angeli, ist es wesentlich ruhiger.
 

QingAnna

Consul
Stammrömer
Rom-Reise
22.12.2018-30.12.2018
Vielen Dank liebe Pecorella für Deine wertvolle Meinung und Hinweis.
Ich habe gedacht, wenn das Wetter schön ist, ich stehe unten, sehe den Sonnenuntergang bei Assisi, die Ober-Stadt in rosagold Farbe.....
Vielen Dank gordian für Deine Meinung, ich bin nun verwirrt, wo soll ich dann wohnen;)?
 

Pasquetta

Triumphator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hallo Qing,
ich schließe mich gordians Vorschlag voll und ganz an. Meine Assisi-Erfahrungen liegen zwar schon etwas (nein: ziemlich) lange zurück, aber ich würde immer dafür plädieren, sich "oben" einzuquartieren (ich erinnere mich gerne an die abendlichen Spaziergänge durch die Altstadtgassen, obwohl solche Spaziergänge heutzutage sicher auch anders aussehen ;) ). Aber ich denke, in Assisi ist es ein bisschen so wie z.B. in Venedig: Tagestouristen en masse, und abends entfalltet das Städtchen seinen besonderen Charme.
Ich wünsche Dir viel Freude in Assisi und dass was von dem "franziskanischen Spirit" rüberkommt.
 

Percy

Civis Romanus
Rom-Reise
11.09.2019-15.09.2019
Was ich empfehlen würde, wäre sich bei den Franziskanern zu einer Führung anzumelden. Man wird dann einer größeren Gruppe zugeteilt- und ist kostenlos. Bruder Thomas macht eine hervorragende Führung durch die Unter- und die Oberkirche. Hier die Daten, wie man Bruder Thomas erreichen kann:
Br. Thomas Freidel OFM Conv.
Diakon
Sacro Convento
I-06082 Assisi (PG)
Tel. +39 075 8190029
Handy +39 3922831099
mail: assisi@franziskaner-minoriten.de
www.franziskaner-minoriten.de
 

QingAnna

Consul
Stammrömer
Rom-Reise
22.12.2018-30.12.2018
Nochmals vielen Dank an Pecorella, girdian, Pasquetta, Angela und Percy. Ja, ich werden heute noch ein Hotel am Berg buchen. Es ist wirklich schön, Eure Meinungen mit Euren Erinnerungen zu hören. Ich werde danach einen Bericht schreiben. Ich nehme auch mein guten Kamera mit.
@ Percy, Danke für deine wertvolle Information.

Ich wünsche Euch schöne Zeit!

Qing
 
Oben