Arbeits- und Diskussions-Thread zur CIRS

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das ist seltsam :eek: ... also kann mich nicht anders erinnern, als dass ich die CIRS stets in einen der gelben Entwerter geschoben habe, die sich an jedem Bahnsteig (jeweils vorne - in Laufrichtung vom Flughafen her gesehen) des FCO-Bahnhofs befinden; und eben daraufhin einen solchen Stempel bekommen habe.
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Dazu eine Anmerkung bzw. Rückfrage: Ich habe im September 2011 in FCO aber gar keine der modernen Entwerter für die maschinenlesbaren Tickets gefunden, sondern nur die Trenitalia Geräte in die man das Ticket zwar schieben konnte, die aber, wie bei ähnlichen Geräten in Deutschland und früher auch in Rom, nicht mehr aufdruckten als einen einfachen Stempel an einer Ecke.
Aus meiner Erinnerung standen am Bahnsteig (bzw. kurz vor diesem) zwei unterschiedliche Arten Entwerter, die auch farblich unterscheidbar waren, die "üblichen" gelben und ich meine noch weiße gesehen zu haben. Aber nichtsdestotrotz ist es immer gut, noch mal bei der ersten Bus-/Tram-/Metrofahrt zu entwerten.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Nichtsdestoweniger :twisted: könnte das nicht schaden ... oder sagen wir so: jedenfalls dann nicht, wenn man zuvor keinen Stempel auf seiner CIRS erkennen könnte. ;) Anderenfalls aber ... also diesen zu "überstempeln": Davon wäre ich nicht so ganz überzeugt; denn der Kontrolleur soll ja was lesen können.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Ausgangs-Thread geschlossen

So, Sven hat Sörens Thread jetzt wunschgemäß geschlossen - und ich danke ihm an dieser Stelle dafür. :nod:

Vielen Dank für die Initiative! Das ist eine sehr gute Idee. Ich schließe hier also ab, und weise noch einmal dick und fett auf den neuen Thread hin:


Edit: Sehr schön - ich hab's hingebastelt gekriegt als Zitat (obwohl der geschlossene Thread selbstverständlich keinen "Zitieren"-Button mehr aufweist). :proud: :smug:
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
(...) aber im Ernst, das Problem ist wirklich, dass Forumneulinge zum einen das Alter der Beiträge übersehen/-lesen und meist auch den Thread (aufgrund seiner Länge) nur überfliegen ...
Und immer wieder die gleichen Fragen stellen ;) :twisted:

Stimmt - und diesem Problem wirken wir mit dem neuen Thread natürlich entgegen. :thumbup:
Vielen Dank :!:

für die viele Arbeit, die Ihr Euch gemacht habt und noch machen werdet, um - auch für Rom-Einsteiger (in den römischen ÖPNV :]) - Klarheit in die Wirrungen des römischen Verkehrsnetzes zu bringen.
Es wird für viele (weiterhin) eine Hilfe sein, meint
Pasquetta
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Nichtsdestoweniger :twisted: könnte das nicht schaden ... oder sagen wir so: jedenfalls dann nicht, wenn man zuvor keinen Stempel auf seiner CIRS erkennen könnte. ;) Anderenfalls aber ... also diesen zu "überstempeln": Davon wäre ich nicht so ganz überzeugt; denn der Kontrolleur soll ja was lesen können.
Ich habe im Januar das CIRS in FCO nicht bei der Trenitalia bekommen sondern wurde an den Tabbaccio verwiesen und habe ihn am Bahnsteig einmal entwertet und dann bekam er in Piramide an der Metro erst den "großen Zeitstempel" - ein anderer Entwertungsautomat ist mir in FCO nicht aufgefallen

erinnert sich

Friedrich
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Fazit: Wir brauchen wohl baldmöglichst Photos zu diesem speziellen Punkt. ;)

Wobei ich das mal so interpretiere: Du hast die CIRS in den Entwerter geschoben, danach aber keinen Stempel gesehen - vielleicht war da einfach gerade mal die Druckertinte alle?

Obwohl man natürlich für solche Fälle die Anzeige "fuori servizio" erwarten sollte.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vielen Dank :!:

für die viele Arbeit, die Ihr Euch gemacht habt und noch machen werdet, um - auch für Rom-Einsteiger (in den römischen ÖPNV :]) - Klarheit in die Wirrungen des römischen Verkehrsnetzes zu bringen.
Es wird für viele (weiterhin) eine Hilfe sein, meint
Pasquetta
Herzlichen Dank für diese complimenti! :nod: :thumbup: ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
CIRS-Stempel

So, nun dieses hier zur Klärung der Stempel-Sache:
Datum und Uhrzeit des Gültigkeits-Ablaufs werden beim Entwerten auf die Rückseite gestempelt:


Erläuterung des Stempel-Aufdrucks:
Emiss(ione) = Ausgabe bzw. Druck
Scad(enza)= Ablauf, Verfall
18082011 17:15: Zu diesem Zeitpunkt habe ich die CIRS an Fiumicino abgestempelt - und "030205F" dürfte diesen bestimmten Entwerter bezeichnen.
Letzteres, so ist mir nachträglich aufgegangen, war ein Irrtum. :blush: :~ Denn an jenem Augusttag war doch die Strecke der FR1 gesperrt (wegen Brückenbauarbeiten), und wir mussten ein Taxi nehmen ... für mich das allererste Mal. :idea: Folglich konnte ich meine CIRS erst später an diesem Nachmittag bei der ersten Busfahrt (mit der 75) entwerten. - Sorry, aber es war halt so gewohnt, seit über 10 Jahren: Man fährt mit der FR1 in die Stadt (mit der einzigen Ausnahme jener drei Malteser-Einsätze 2000 u. 2001, wo wir per Bus an FCO aufgesammelt wurden), dass ich darüber gar nicht mehr nachgedacht hatte. :~ :? :~

Jedenfalls aber habe ich mich zwischenzeitlich (in Rom vor allem) näher mit der Sache befasst; dazu seien hier zunächst noch einmal die einschlägigen Postings rekapituliert:
Rückfrage: Ich habe im September 2011 in FCO aber gar keine der modernen Entwerter für die maschinenlesbaren Tickets gefunden, sondern nur die Trenitalia-Geräte, in die man das Ticket zwar schieben konnte, die aber, wie bei ähnlichen Geräten in Deutschland und früher auch in Rom, nicht mehr aufdruckten als einen einfachen Stempel an einer Ecke.
Aus meiner Erinnerung standen am Bahnsteig (bzw. kurz vor diesem) zwei unterschiedliche Arten Entwerter, die auch farblich unterscheidbar waren, die "üblichen" gelben und ich meine noch weiße gesehen zu haben. Aber nichtsdestoweniger ist es immer gut, noch mal bei der ersten Bus-/Tram-/Metrofahrt zu entwerten.
(...) jedenfalls dann nicht, wenn man zuvor keinen Stempel auf seiner CIRS erkennen könnte. ;) Anderenfalls aber ... also diesen zu "überstempeln": Davon wäre ich nicht so ganz überzeugt; denn der Kontrolleur soll ja was lesen können.
Ich habe im Januar (...) am Bahnsteig einmal entwertet und dann bekam sie in Piramide an der Metro erst den "großen Zeitstempel" - ein anderer Entwertungsautomat ist mir in FCO nicht aufgefallen.
Fazit: Wir brauchen wohl baldmöglichst Photos zu diesem speziellen Punkt. ;)
Zunächst einmal:


Diese gelben Entwerter sind die einzigen, die es am Flughafenbahnhof FCO gibt (ob es früher mal anders war, sei dahingestellt). Sie stempeln die CIRS nicht von hinten, sondern von vorne. Das ist ganz in Ordnung so; und es bedarf keines weiteren Stempels: Danach haben ich mich nämlich an FCO ganz ausdrücklich bei einem Trenitalia-Angestellten erkundigt.
Und: Dieser Stempel bezeichnet Datum und Uhrzeit nicht des Gültigkeitsablaufes, sondern des Entwertungsvorgangs (ja, ich weiß, man kann's hier auf dem Bild kaum lesen - aber es ist so):


Das war nicht immer so - wie zu sehen an meinen noch vorhandenen CIRS; die älteste (oben) von Pfingsten 2010: Sie trägt vorne keinen Stempel ...


... dafür hinten einen doppelten - wohl weil der so blasse Aufdruck mich seinerzeit verunsichert hatte:


Nr. 2 und 3 (weiterhin von oben an) stammen von November 2010 und Mai 2011 (wobei ich - nur - die Mai-CIRS offenbar noch ein zweites Mal im Bus gestempelt habe). Nr. 4 ist dann die von August 2011 (mit meinem einzigen Taxi-Transfer, s. oben); und die letzte ist von vergangener Woche.

Hier die Rückseite dieser CIRS - und damit kommen wir zum Kern der Sache; man beachte den "Scad."-Aufdruck:


Den habe nicht ich gestempelt, sondern ein Fahrer der Linie 30 (den ich danach gefragt hatte - also es war nicht etwa so, dass irgendwer dem ursprünglichen Aufdruck misstraut hätte) und zwar, wie man ja auch sieht, nicht etwa am 19., sondern am 20.2. Das bedeutet: Das Stempelmaschinchen im Bus (und dann wohl auch in Metro und Straßenbahn) liest den Stempel auf der Vorderseite aus und druckt demnach das Verfallsdatum auf die Rückseite. - Zur Sicherheit habe ich das auch noch an Termini nachgefragt: zunächst einige dort herumlaufende ATAC-Bedienstete und dann auch noch eine Trenitalia-Angestellte: Die Auskünfte stimmten überein.

Langer Rede kurzer Sinn - und nur ungefähr dieses Fazit habe ich im CIRS-Ergebnis-Thread eingestrickt:
Nach aktuellem Stand der Dinge gibt es am Bahnhof FCO nur (noch?) die gelben Entwerter der Trenitalia; diese stempeln auf die Vorderseite der CIRS Datum und Uhrzeit der Entwertung. Dieser Stempel reicht aus. Man kann aber auch im Bus nochmals stempeln und erhält dadurch den gewohnten "Scad."-Aufdruck auf der Rückseite - und zwar bis Mitternacht des 7. Tages (auch dann, wenn dieser Bus-Stempel nicht mehr am ersten Nutzungstag erfolgt).
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Im Übrigen, wiewohl es ursprünglich anders gedacht war (den betr. Satz im Eröffnungs-Posting habe ich aber vorhin eliminiert), hat sich mittlerweile dieser Arbeits-Thread auch sehr gut bewährt als Diskussions-Thread. :nod: :thumbup: Zwar soll das nun bestimmt kein Dogma :eek: ;) sein - aber es wäre m.E. doch eine gute Idee, wenn wir den aktuellen CIRS-Ergebnis-Thread schlank und übersichtlich halten :thumbup::thumbup: könnten, indem wir allfällige Fragen hier nebenan diskutierten, gelle? ;) So handhaben wir es ja auch schon bei mehreren anderen Threads, in denen wir - der Übersichtlichkeit halber - nur Fakten haben möchten.
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
...
Nach aktuellem Stand der Dinge gibt es am Bahnhof FCO nur (noch?) die gelben Entwerter der Trenitalia; diese stempeln auf die Vorderseite der CIRS Datum und Uhrzeit der Entwertung. Dieser Stempel reicht aus. Man kann aber auch im Bus nochmals stempeln und erhält dadurch den gewohnten "Scad."-Aufdruck auf der Rückseite - und zwar bis Mitternacht des 7. Tages (auch dann, wenn dieser Bus-Stempel nicht mehr am ersten Nutzungstag erfolgt).
:uhoh::uhoh: - und ich dachte schon, mich hätte so langsam Dr. Alzheimer am Wickel :~:~:~ dann war´s bei uns eben doch so, wie ich es in Erinnerung hatte. Unser CIRS hatte "auf der Stirn" den Trenitalia-Stempel und "backside" den "Scad."-Aufdruck, der automatisch beim Durchgang zur Metro in Piramide erfolgt ist !

Danke - Gauki - für die gründliche Recherche und Bestätigung !

Ich hoffe, Du hattest in Rom nicht nur solche Aufgaben auf dem Zettel, sondern konntest die Stadt auch genießen !

Gruß

Friedrich
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Aber bitte doch, gern geschehen! :nod:
Und mal ganz abgesehen davon, dass für mich auch solche Recherchen durchaus ein Vergnügen sind (also durchaus nicht etwa "lästig" oder so), blieb noch genügend Zeit zum Genießen: Nicht zuletzt sorgten dafür schon meine bewährten Begleiter. :]
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Übrigens eine Bitte von mir - als TO - an den nächsten des Weges kommenden Mod; nämlich in Bezug hierauf:
(...) hat sich mittlerweile dieser Arbeits-Thread auch sehr gut bewährt als Diskussions-Thread. :nod: :thumbup: Zwar soll das nun bestimmt kein Dogma :eek: ;) sein - aber es wäre m.E. doch eine gute Idee, wenn wir den aktuellen CIRS-Ergebnis-Thread schlank und übersichtlich halten :thumbup::thumbup: könnten, indem wir allfällige Fragen hier nebenan diskutierten, gelle? ;)
Darum meine Bitte um entsprechende Ergänzung des Titels: "Arbeits- und Diskussions-Thread zur CIRS".
Dafür im Voraus schon mal vielen Dank. :nod::nod:
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Hier nun also zu der nebenan (Ursprung vgl. Zitat von humocs) aufgetauchten Frage:
Also laut dieser Seite:
ATAC -> CIRS schrieb:
All'interno del territorio della Regione Lazio:
- su bus, tram, filobus e metro A e B del Comune di Roma
- sui bus Cotral
- sui treni delle ferrovie regionali: Roma-Lido, Roma-Viterbo, Roma-Giardinetti
- sui treni regionali Trenitalia 2°cl. - percorso urbano
Sono esclusi i collegamenti speciali Tpl Atac, il collegamento speciale Cotral Roma Tiburtina/Termini-Fiumicino Aeroporto, il collegamento Trenitalia "No stop" Roma Termini-Fiumicino Aeroporto
Ob nun der CoTral-Bus von FCO nach Cornelia zu diesen Ausnahmen gehört, wird nicht ganz klar.
Teilweise geht die Verbindung FCO->Cornelia über Termini, teilweise fährt der Bus aber auch über Fiumicino (Ort) und dann sozusagen außen herum.
Das von einer "speziellen" Verbindung die Rede ist, würde ich das in der Tat so interpretieren, dass die CIRS nicht gilt nur für eine/die:?: direkte Cotral-Verbindung nach und von Tiburtina bzw. Termini.

Aber ich sagte ja schon: Von den Cotral-Bussen verstehe ich mangels Übung so gut wie nichts. Darum fällt mir auch an dieser Stelle erst auf, dass sich die Rückseiten-Beschriftung der CIRS geändert hat mit der Auflage von 2010: Im Gegensatz zu früher ...




... steht dieser Cotral-Ausschluss hier gar nicht mehr drauf! :eek:




Das möchte ich aber lieber erst einmal hier noch im Diskussions-Thread stehen lassen und noch nicht in den Ergebnis-Thread übertragen - dafür bin ich mir der Sache nämlich noch nicht sicher genug. ;)

Ehrlich gesagt: Mal Cotral zu fahren und zu erkunden in der letzten Woche, daran hab' ich gar nicht gedacht; zeitlich hätte ich es vielleicht irgendwo noch unterbringen können ... :~ :blush: :~
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Also in jedem Fall kosten die Verbindungen vom Flughafen FCO in die Stadt mit CoTral alle 4,50€ (was nicht den eigentlichen CoTral-Tarifen entspricht).
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Stimmt, das hatte ich auch schon mal irgendwo gelesen (zum Vergleich: Die ganze weite Strecke bis 'raus nach Tivoli kostet nur 2,-).


Hab' jetzt übrigens dein Zitat noch ausgetauscht gegen deine überarbeitete Version - aber das hast du ja wohl schon gesehen. ;)
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Wobei wir den Link zur CIRS-Seite (den ich gerade noch mal mittels detektivischer Feinarbeit herausgearbeitet habe) vielleicht im Hauptthread mal verewigen könnten. Kannst Du auch gern in Deinen Text/Beitrag irgendwo an passender Stelle einfügen. Den jetzt sozusagen "unten dranzuklatschen" ist m.E. nicht besonders zielführend.

Gruß

humocs
 
Oben