Alfred von Reumont (1808-1887) - ein Diplomat als kultureller Mittler

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Zwar haben wir, so weit mir bekannt, in unseren Reihen kaum Leute aus dem Aachener Raum; aber trotzdem stelle ich das hier mal ein:

Reumont, seit 1835 in diplomatischen Diensten Preußens und ein persönlicher Freund König Friedrich-Wilhelms IV., war ein äußerst produktiver Autor, der in fast allen seinen Arbeiten ein tieferes Verständnis der italienischen Politik, Geschichte, Kunst und Kultur zu vermitteln trachtete. Seine Schriften über Italien in der Renaissance zählen zu den bedeutendsten, welche die deutsche Geschichtswissenschaft des 19. Jahrhunderts hervorgebracht hat, und sind zum Teil noch heute Standardliteratur.
In ungezählten Zeitungsartikeln vermittelte Alfred von Reumont den gebildeten Ständen Einblicke sowohl in die italienische Politik als auch in alle Bereiche der italienischen Kultur und Geschichte.
Konf: Ein Diplomat als kultureller Mittler - Alfred von Reumont (1808-1887) - H-Soz-u-Kult / Termine
Den Teilnehmerbeitrag habe ich auf der verlinkten Seite zwar nirgendwo gefunden (!); weiß aber von der RWTH Aachen (von der wir ein Schreiben erhielten mit der Bitte, diese Ankündigung an Interessierte weiterzuleiten), dass er 10,- € beträgt.
 
Oben