Abgebogen aus: Endlich wieder Rom: 22. September bis 01. Oktober 2021

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Auf die Gefahr hin, mich unbeliebt zu machen:
Der Domus Aurea war auch schon vor Corona nur mit Reservierung zu besichtigen.
"Die Domus Aurea" - so lautet es korrrekt.

Und immerhin dürfte diese Erkenntnis den Feministinnen hier im Forum (wenn schon, denn schon!) entgegen kommen.
 

pecorella

Caesar
Stammrömer
Auf die Gefahr hin, mich unbeliebt zu machen:
Der Domus Aurea war auch schon vor Corona nur mit Reservierung zu besichtigen.
"Die Domus Aurea" - so lautet es korrrekt.

Und immerhin dürfte diese Erkenntnis den Feministinnen hier im Forum (wenn schon, denn schon!) entgegen kommen.

Wenn es dir so viel Freude bereitet gleich den ersten schönen Planungsthread seit langem mit diesem Beitrag zu dekorieren, bitteschön.
Wir hatten ja mal PNs für so einen Fall vereinbart, scheint aber nicht mehr zu gelten. Anscheinend bringt es öffentlich für dich mehr Genuss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2020-22.03.2020
"Die Domus Aurea" - so lautet es korrrekt.

Und immerhin dürfte diese Erkenntnis den Feministinnen hier im Forum (wenn schon, denn schon!) entgegen kommen.

Das gehört tatsächlich nicht in den Planungsthread von ColleMarina! Deshalb habe ich die beiden Beiträge ins OT verschoben.
Ganz abgesehen davon ist zwar auch bei mir der Lateinunterricht schon mehr als 50 Jahre zurück. Meine Kinder waren seinerzeit beeindruckt, dass davon zu ihrer Gymnasialzeit noch so viel übrig war.
Dennoch ist ja wohl ganz offensichtlich, dass die Frage des richtigen Genus der lateinischen Sprache mit Feminismus rein gar nichts zu tun hat. Hier einen Bezug herstellen zu wollen, ist doch weit hergeholt.
 
Oben