9. November: Weihetag S. Giovanni in Laterano

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Papst Franziskus wird am 9. November den Weihetag seiner Bischofskirche in der Lateranbasilika feiern.


Zudem sollen bei dem Festgottesdienst in der Bischofskirche des Papstes ein neuer Ambo (Lesepult) und ein neues Hängekreuz über dem Hauptaltar zu sehen sein. Der Ambo, den der Papst segnen soll, wurde demnach aus einer antiken Marmorplatte gefertigt, die aus der Konstantin-Basilika stammte. Das von einem Künstler gefertigte vergoldete Kreuz ist eine Nachbildung eines Prozessionskreuzes von 1451, das im Museum der Lateranbasilika aufbewahrt wird.
Zu den neuen Kunstwerken siehe auch hier:


Nella basilica lateranense potranno essere ammirati un nuovo ambone e una nuova croce pensile. Inoltre, il Pontefice indosserà una casula cucita per l’occasione, e sono state composte anche preghiere e musica ad hoc. Il nuovo ambone verrà benedetto dal Papa con la consegna del Lezionario ai lettori. Realizzato in marmo, riutilizzando un’antica lastra della basilica costantiniana, ha la forma tipica dell’ambone romano, e accanto sarà collocata la colonna del cero pasquale. Nel prospetto laterale sono riprodotti lo stemma del Santo Padre e quello del cardinale vicario. Per l’ambone, firmato da Arte Poli di Verona, è stato utilizzato lo stesso stile già presente nell’altare e nella cattedra papale. Durante la celebrazione, sarà visibile per la prima volta anche un nuovo crocifisso in lamina dorata, opera del maestro Stefano Lazzari della Bottega Tifernate di Città di Castello.
Hervorhebung von mir.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Zu folgendem Beitrag der italienischen Ausgabe von Vatican News


gehört auch in Video, in welchem der neue Ambo und das neue Kreuz zu sehen sind:


Die Aufzeichnung der Messe in voller Länge findet man hier:

 
Oben