Bericht: 8 Tage - 6 Städte - 4 Regionen - Norditalien März 2014

Antinous

Tribunus Militum
Stammrömer
Zuletzt bearbeitet:

Antinous

Tribunus Militum
Stammrömer
Moin Moin,
meine letzte Italien-Reise (Golf von Neapel Sept. 2013) ist noch garnicht so lange her, da steht schon die nächste Reise an.
Gestern habe ich die Flüge (42€ Hin- und Rückflug), den Bustransfer (9€ Hin- und Rückfahrt) und das Hotel (310€ für 7 Nächte) gebucht.
Im März werde ich nach Norditalien Reisen und möchte hierbei in 8 Tagen, 6 Städte und 4 Regionen kennenlernen.
Neben meinem Ausgangspunkt Mailand, möchte ich je ein Tag in Bergamo, Turin, Genua, Monza und Parma verbringen.
Die Planung hierfür habe ich im groben schon einmal vorbereitet :D
Über Anregungen (Sehenswürdigkeiten, Verkehrsmittel usw.) würde ich mich sehr freuen.
Ich plane die verschiedenen Städte jeweils mit dem Zug von Mailand aus anzusteuern. Bin mir noch nicht sicher ob ich die Zugtickets bereits vorab im Internet buche, oder erst am jeweiligen Tag am Bahnsteig. Beides hat Vor- und Nachteile. Buche ich die Tickets vorab im Internet, sind sie noch sehr günstig :thumbup::D, ich bin dann aber sehr festgelegt und kann vor Ort nicht mehr sehr flexibel sein :thumbdown:(. Kaufe ich das Ticket am Bahnsteig, ist es teurer :thumbdown:(, ich bin dann aber nicht mehr so festgelegt und kann spontan noch Änderungen vornehmen :thumbup::D. Was meint ihr, was ist die beste Lösung?

Lg Antinous
 

Bixio

Senator
Stammrömer


  • Tag 1 (Samstag, 22.03.)
    • Flug von Bremen nach Bergamo und Bustransfer nach Mailand


Hallo Antinous,

einen sehr günstigen Transfer vom Flughafen Bergamo nach Mailand bietet Terravision.

Einfache Fahrt: 5 Euro
Frequenz: alle 20 Minuten
Fahrtzeit: 70 Minuten

Viel Spass bei der Planung und bei der Reise

Bixio

hat sich überschnitten
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
22.11.2022-25.11.2022
Buche ich die Tickets vorab im Internet, sind sie noch sehr günstig :thumbup::D, ich bin dann aber sehr festgelegt und kann vor Ort nicht mehr sehr flexibel sein :thumbdown:(. Kaufe ich das Ticket am Bahnsteig, ist es teurer :thumbdown:(, ich bin dann aber nicht mehr so festgelegt und kann spontan noch Änderungen vornehmen :thumbup::D. Was meint ihr, was ist die beste Lösung?

Nun ich habe meist im Bahnhof gekauft​
 

Antinous

Tribunus Militum
Stammrömer
(vorläufige) Planung

Reiseplanung

Tag 1
11:50 Uhr Abflug Bremen Flughafen​
13:25 Uhr Ankunft Bergamo Flughafen​
14:30 Uhr Abfahrt Airport-Bus​
15:25 Uhr Ankunft Mailand Hauptbahnhof​

Corso Buenos Aires


Tag 2 - Mailand
1. Duomo di Milano MC

  • Öffnungszeiten: 07:00-19:00 Uhr
    • Baptisterium + Archäologische Ausgrabungen: 09:30-17:30 Uhr, 4€
    • Domschatz: 09:00-13:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr 13:30-16:00 Uhr (So), 2€
    • Domterrassen: 09:00-17:45 Uhr, 7€ (zu Fuß) 12€ (Aufzug)
1. Piazza del Duomo

2. Palazzo Reale

  • Öffnungszeiten: 10:00-17:30 Uhr
3. Galleria Vittorio Emanuele II

3. Piazza Mercanti

4. Chiesa San Satiro

  • Öffnungszeiten: 09:30-17:30 Uhr / 14:00-17:30 Uhr (So)
5. Basilica di San Lorenzo

  • Öffnungszeiten: 07:30-18:45 Uhr / 09:00-19:00 Uhr (So)
6. Basilica Sant’Ambrogio MC

  • Öffnungszeiten: 10:00-12:00 Uhr und 14:30-18:00 Uhr / 15:00-17:00 Uhr (So)
7. Chiesa di San Maurizio al Monastero Maggiore

  • Öffnungszeiten: 09:00-12:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr
8. Santa Maria della Grazie

  • Öffnungszeiten: 07:00-12:00 Uhr und 15:00-19:00 Uhr
9. Castello Sforzesco

  • Öffnungszeiten: 07:00-18:00 Uhr (Winter) und 07:00-19:00 Uhr (Sommer)
10. Parco Sempione

  • Öffnungszeiten: 06:30-20:00 Uhr (Winter) und 06:30-23:00 Uhr (Sommer)
11. Torre Branca MC

  • Öffnungszeiten: 10:30-14:00 Uhr / 14:30-19:00 Uhr
  • Eintritt: 4 €
12. Pinacoteca di Brera MC

  • Öffnungszeiten: 08:30-19:15 Uhr
13. Cimitero Monumentale


Tag 3 - Bergamo
1. Chiesa di San Bartolomeo

  • Öffnungszeiten: 07:30-12:00 Uhr und 15:30-19:15 Uhr
2. Chiesa di S. Alessandro in Colonna

  • Öffnungszeiten: 07:00-12:00 und 16:00-19:00 Uhr
3. Cinta Muraria di Bergamo (Stadtmauer), Via delle Mura

4. Chiesa di San Michele al Pozzo Bianco

  • Öffnungszeiten: 09:00-12:00 und 14:00-17:00 Uhr
5. Rocca di Bergamo

  • Öffnungszeiten: 09:30-13:00 Uhr und 14:00-17:30 Uhr (Mo geschlossen)
  • Eintritt: 3€
6. Torre del Gombito

  • Öffnungszeiten: 09:00-17:30 Uhr
  • Eintritt: 3€
7. Duomo di Bergamo

  • Öffnungszeiten: 07:30-12:00 und 15:00-18:30 Uhr
8. Basilica di Santa Maria Maggiore

  • Öffnungszeiten: 09:00-12:30 und 14:30-17:00 Uhr
9. Capella Colleoni

  • Öffnungszeiten: 09:00-12:30 und 14:00-18:30 Uhr
10. Campanone o Torre Civica

  • Öffnungszeiten: 09:30-19:00 Uhr (Mo geschlossen)
  • Eintritt: 5€
11. Piazza Vecchia

12. Fontana Contarini

13. Piazza della Cittadella


Tag 4 - Turin
1. Piazza San Carlo

2. Palazzo Carignano

  • Öffnungszeiten: 09:30-19:00 Uhr (Mo geschlossen)
  • Eintritt: 10€
3. Piazza Castello

4. Chiesa San Lorenzo

  • Öffnungszeiten: 07:30-12:00 Uhr und 16:00-19:00 Uhr
5. Palazzo Reale

  • Öffnungszeiten: 08:30-19:30 Uhr (Mo geschlossen)
  • Eintritt: 8€
6. San Giovanni Battista

  • Öffnungszeiten: 07:00-12:30 Uhr und 15:00-19:00 Uhr
7. Santuario Basilica La Consolata

  • Öffnungszeiten: 06:30-09:30 Uhr
8. Mole Antonelliana

  • Öffnungszeiten: 09:00-20:00 Uhr (Mo geschlossen)
  • Eintritt: 12€ (Museum+Panorama-Aufzug), Museum 9€, Aufzug 6€
9. Piazza Vittorio Veneto

10. Gran Madre di Dio

  • Öffnungszeiten: 07:30-12:00 Uhr und 16:00-19:00 Uhr
11. (Colline di Torino)

12. Parco del Valentino

13. Borgo Medievale

  • Öffnungszeiten: 09:00-19:00 Uhr
  • Eintritt: 6€

Tag 5 - Genua
1. Castello d'Albertis

  • Öffnungszeiten: 10:00-17:00 Uhr (Mo geschlossen)
  • Eintritt: 6€
2. Palazzo Reale

  • Öffnungszeiten: 09:00-13:30 Uhr
  • Eintritt: 4€
3. Basilica della Santissima Annunziata del Vastato

  • Öffnungszeiten: 07:20-20:00 Uhr
4. Spianata Castelletto

5. Palazzo Bianco

  • Öffnungszeiten: 09:00-19:00 Uhr
  • Eintritt: 9€
6. Via Garibaldi (Musei di Strada Nuova)

7. Palazzo di San Giorgio

  • Öffnungszeiten: 10:30-18:30 Uhr
8. Duomo di Genova

  • Öffnungszeiten: 09:00-12:00 Uhr und 15:00-18:00 Uhr
9. Palazzo Ducale

  • Öffnungszeiten: 09:00-19:00 Uhr
10. Basilica Santa Maria di Castello

  • Öffnungszeiten: 09:30-12:00 Uhr und 15:30-18:30 Uhr
11. Cimitero Staglieno

(Passeggiata Anita Garibaldi a Nervi)

(Boccadasse)


Tag 6 - Monza
1. Duomo di Monza

  • Öffnungszeiten: 09:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr
  • Eintritt: 8€ (Museum+Krone), Krone 4€, Museum 6€
2. Villa Reale

  • Öffnungszeiten: 09:30-13:00 Uhr und 14:30-17:30 Uhr (Mo geschlossen)
3. Parco di Monza

  • Öffnungszeiten: 07:00-19:00 Uhr
4. Circuit di Monza

  • Öffnungszeiten: 08:00-13:00 Uhr und 14:30-18:30 Uhr
  • Eintritt 5€

Tag 7 - Parma
1. Santa Maria della Steccata(Madonna della Steccata)

  • Öffnungszeiten: 09:00-12:00 Uhr und 15:00-18:00 Uhr
2. Battistero di Parma

  • Öffnungszeiten: 09:00-12:30 Uhr und 15:00-18:45 Uhr
  • Eintritt: 6€
3. Duomo di Parma

  • Öffnungszeiten: 09:00-12:30 Uhr und 15:00-19:00 Uhr
4. San Giovanni Evangelista

  • Öffnungszeiten: 09:00-12:00 Uhr und 15:00-18:00 Uhr
5. Palazzo Ducale

  • Öffnungszeiten: 09:00-12:00 Uhr
  • Eintritt: 3€
6. Parco Ducale


Tag 8
07:40 Uhr Abfahrt Airport-Bus​
08:35 Uhr Ankunft Bergamo Flughafen​
09:50 Uhr Abflug Bergamo Flughafen​
11:25 Uhr Ankunft Bremen Flughafen​
 
Zuletzt bearbeitet:

Bixio

Senator
Stammrömer
Reiseplanung


Tag 2 - Mailand

  • Duomo di Milano


Ich kann dir dazu den Aufstieg auf das Domdach empfehlen, entweder zu Fuß (7 Euro) oder mit Lift (12 Euro).
Du hast zum einen einen sehr guten Rundblick von da oben, aber vor allem kann man einen guten Teil des Daches richtig begehen und die Konstruktion mit den unzähligen Fialen aus der Nähe betrachten.
 

KKM

Quaestor
Stammrömer
Hallo!

Mein Neid auf diese wunderschöne Reise wird Dich jeden Moment begleiten :blush:

Ich wünsche Dir unglaublich viel Spaß dabei und freue mich auf Deinen Bericht - Tipps kann ich leider keine beisteuern :cry:
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Ich plane die verschiedenen Städte jeweils mit dem Zug von Mailand aus anzusteuern. Bin mir noch nicht sicher ob ich die Zugtickets bereits vorab im Internet buche, oder erst am jeweiligen Tag am Bahnsteig. Beides hat Vor- und Nachteile. Buche ich die Tickets vorab im Internet, sind sie noch sehr günstig :thumbup::D, ich bin dann aber sehr festgelegt und kann vor Ort nicht mehr sehr flexibel sein :thumbdown:(. Kaufe ich das Ticket am Bahnsteig, ist es teurer :thumbdown:(, ich bin dann aber nicht mehr so festgelegt und kann spontan noch Änderungen vornehmen :thumbup::D. Was meint ihr, was ist die beste Lösung?
Es muss nicht sein, dass ein Ticket für eine Schnellzugverbindung (bei Trenitalia die Freccia... oder Italo) unbedingt bzw. immer am Bahnhof teurer ist. Das hängt stark von der Auslastung der jeweiligen Verbindung ab.

Aber häufig gibt es in dieser Region auch nur Regionalbahn- bzw. Regionalexpress-Verbindungen der Trenitalia.

Milano -> Bergamo: nur Regionalverbindungen ab Milano Centrale oder Milano Porta Garibaldi (morgens ab 9 Uhr immer abwechselnd von diesen beiden Bahnhöfen im 30-Minuten-Takt). Fahrzeit von Centrale 50 Minuten, Porta Garibaldi ca. 1:10 h. Preis zwischen 4,55€ und 5,30€.

Milano -> Torino: Schnellzugverbindungen Frecciarossa/-bianca ab Milano Centrale/Porta Garibaldi für 9 bis 29€, Fahrtdauer je nach Zugtyp und Abfahrtbahnhof zwischen 1:00 und 1:40 h. Regionalexpress alle 2 Stunden werktags für 11,30€, Fahrtdauer ca. 2 Stunden.

Milano -> Genova: Schnellzug (Intercity oder Frecciabianca) ab Milano Centrale ca. im 2-Stunden-Takt, Preis 9 bis 19€, Fahrzeit ca. 1:30 h. Nur 2-3 Regionalexpressverbindungen am Tag ab Milano Centrale, Fahrpreis 12,20€, Fahrtdauer ca. 2 Stunden. Hier würde ich genaustens vorab insbesondere die Rückfahrt planen, es gibt insgesamt nicht viele Verbindungen über den Tag verteilt.

Milano -> Monza: Nach Monza kommt man mit der Stadtbahn ab Bhf. Greco Pirelli (Suburbano), Preis 2,10€, Dauer ca. 10 Minuten. Ab Porta Garibaldi entweder mit der Regionalbahn oder ebenfalls mit der Stadtbahn, Preis 2,10€, Dauer 15-20 Minuten.

Milano -> Parma: Schnellzugverbindung ab Milano Centrale (Frecciabianca) ca. stündlich, Preis bis 19€, Dauer 1:10 h. Regionalexpress ab Milano Centrale alle 2 Stunden, Preis 10,55€, Dauer ca. 1:35h.

Ich habe jetzt keine Verbindungen an Sonn- und Feiertagen nachgesehen, das obenstehende gilt nur werktags. Die Verbindungen zurück nach Mailand habe ich ebenfalls nicht überprüft.

Du kannst also die meisten Verbindungen auch erst am Bahnhof kaufen und dann ggf. mit der Regionalbahn/-express fahren.
Die Preise für die Regionalverbindungen sind Festpreise und die erhälst Du auch am Bahnhof.
Einzig nach Genua würde ich zwingend einen Schnellzug nehmen, für die Rückfahrt käme eventuell der letzte Regionalzug gegen 21:45 Uhr in Frage.
Für einige Verbindungen gibt es sicher noch Möglichkeiten beim Italo, da kannst Du aber mal selbst ein wenig stöbern: Italotreno.it - Acquista il tuo biglietto [EDIT: Soweit ich das sehe, kann man von Mailand mit dem Italo nur nach Turin fahren, die anderen Ziele bedient der Italo nicht]

Für den lokalen ÖPNV in Mailand kannst Du hier schauen: Home ATM, Azienda Trasporti Milanesi *ATM,*Azienda*Trasporti*Milanesi
Die englischen Seiten sind etwas abgespeckt: Home *ATM,*Azienda*Trasporti*Milanesi

Eventuell gibt es ja für einige Deiner Ziele (bspw. Bergamo oder Parma) auch Überlandbusse, da würde man noch mehr sehen auf der Fahrt.

Gruß

humocs
 
Zuletzt bearbeitet:

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
10.10.2022-18.10.2022
Hallo Antinous,

tolle Orte, günstige Flüge, interessantes Programm - das wird sicher eine wunderschöne Reise!
Bergamo und Monza wollen wir vielleicht im Sommer als Abstecher besuchen, in Genua waren wir von Imperia aus, in Mailand im Februar.
Von letzten beiden findest Du Impressionen hier:

http://www.roma-antiqua.de/forum/posts/120182

http://www.roma-antiqua.de/forum/rom_80/mailand_februar_09_kirchen_museen-7106/

Für Mailand würde ich Dir noch einen kurzen Blick in die Santa Maria presso San Satiro empfehlen. Beeindruckende Scheinperspektive von Bramante! :thumbup:
La prospettiva di San Satiro
Santa Maria presso San Satiro

Für ein weiteres Highlight wirst Du wohl keine Zeit haben, da es außerhalb liegt (es sei denn auf dem Weg nach Parma):

Certosa di Pavia (Du findest sie auch in meinem Reisebericht)

Santa Maria delle Grazie muss man vorbestellen, soviel ich weiß, zumindest damals war das so.

Viel Spaß bei der Planung wünscht Angela
(die sich schon jetzt auf Deinen Reisebericht freut :~)
 

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
10.10.2022-18.10.2022
Mein BEVA ergänzt noch zu Milano:

Falls Du Raffaels Schule von Athen in den Stanzen des Vatikan kennst, lohnt sich der Besuch der Pinacoteca Ambrosiana.
Dort hängt der große Karton, den Raffael als Vorlage für das Fresko in den Stanzen gezeichnet hat. Sehr beeindruckend! :nod:

Veneranda Biblioteca Ambrosiana - La scuola di Atene
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
.

Die Reiseplanung ist schon einmal sehr nett zu lesen ...


Ich wünsche

VIEL SPASS

:thumbup: :nod: :thumbup: :nod: :thumbup:

bei der weiteren Vorbereitung und freue mich schon jetzt auf den sicherlich folgenden Bericht ...
 

Antinous

Tribunus Militum
Stammrömer
Moin Moin,
vielen Dank für das Interesse an meiner Reiseplanung! :)

@ Ludovico ROB:
Dann hoffe ich, dass der später folgende Reisebericht deine Erwartungen erfüllen wird :D

@ pecorella: Freut mich, dass ich dein Interesse geweckt habe ;)

@ Bixio: Ja der Terravision-Bustransfer ist schon super günstig. Habe diesmal direkt über Terravision gebucht und nicht wieder über Ryanair. So habe ich statt 12€ nur 9€ für Hin- und Rückfahrt bezahlt ;)
Vielen Dank auf für deinen Tipp bzgl. des Mailänder Doms. Das werde ich doch glatt mal machen :nod:

@ dentaria: Habe bei meiner Neapel-Reise, die Fahrkarte auch erst am Bahnhof gekauft und dann um die 10€ mehr bezahlt, als wenn ich die Fahrkarte einige Monate vorher online gebucht hätte :( Werde mal schaun wie das mit der online-Buchung bei Trenitalia klappt, ansonsten werde ich die Fahrkarte vor Ort kaufen ;)

@ KKM: Danke für dein tolles Kompliment! Die Vorfreude auf die Reise ist schon ziemlich groß und wird von Tag zu Tag größer :D

@ humocs: WOW! Vielen, vielen Dank für deine Mühe! Habe schon einmal die für die Fahrt nach Genua geschaut. Würde ich jetzt schon die Fahrkarte buchen, würde ich nur 9€ bezahlen, würde ich einige Tage vorher buchen, kostet die Fahrkarte 19€ :?
Werde wohl die Fahrten nach Turin, Genua und Parma bereits im Vorfeld der Reise online buchen. Monza und Bergamo sind ja nicht so teuer ;)

@ Angela: Vielen Dank für deine Tipps. Deinen Reisebericht "Ligurische Impressionen" habe ich bereits vor einigen Monaten mit Genuss gelesen und mir auch einige Anregungen geholt ;)
Deinen Reisebericht von Mailand kannte ich hingegen noch nicht - DANKE! :)
Vielen Dank auch für deine zahlreichen Tipps, die ich versuchen werde, in meine Reiseplanung einzubauen ;)

@ Asterixinchen:
Freut mich, dass dir meine Reiseplanung gefällt. Sobald ich wieder zurück bin, folgt dann natürlich auch ein ausführlicher Reisebericht! ;)

Lg Antinous
 

humocs

Caesar
Stammrömer
@ humocs: WOW! Vielen, vielen Dank für deine Mühe! Habe schon einmal die für die Fahrt nach Genua geschaut. Würde ich jetzt schon die Fahrkarte buchen, würde ich nur 9€ bezahlen, würde ich einige Tage vorher buchen, kostet die Fahrkarte 19€ :?
Werde wohl die Fahrten nach Turin, Genua und Parma bereits im Vorfeld der Reise online buchen. Monza und Bergamo sind ja nicht so teuer ;)
Wobei die Regionalverbindungen nach Turin und Parma auch nicht wesentlich teurer sind (ca. 1-2€ mehr), als der kleinstmögliche Preis von 9€ für die Vorausbuchung des Schnellzuges. Wobei es auch nicht gesichert ist, dass es überhaupt 9€-Tickets für diese Strecken gibt (siehe Anmerkung zur Auslastung). Die nächste Preisstufe (Economy-Ticket mit Umbuchung gegen Aufpreis) dürften dann schon 19€ sein.
Die 9€-Tickets im Tarif SuperEconomy haben eben Zugbindung und Umtausch sowie Umbuchung sind ausgeschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Antinous

Tribunus Militum
Stammrömer
Moin Moin,
habe die Reiseplanung ein wenig überarbeitet. Ich habe noch einige Anregungen aufgenommen und die Reihenfolge ein wenig geordnet.
"Das letzte Abendmahl" von da Vinci in der Santa Maria delle Grazie, hätte ich tatsächlich vorbestellen müssen :blush:. Alles ausgebucht, schade :(
Falls Ihr noch weitere Anregungen für mich habt, immer her damit ;)

Lg Antinous
 
Zuletzt bearbeitet:

Angela

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Rom-Reise
10.10.2022-18.10.2022
"Das letzte Abendmahl" von Michelangelo in der Santa Maria delle Grazie, hätte ich tatsächlich vorbestellen müssen :blush:. Alles ausgebucht, schade :(
Wenn auch das Abendmahl von Leonardo ausgebucht ist :~, dann ist das natürlich schade! ;)
Aber Spaß beiseite:
Auch wir mussten damals viele verschiedene Wege ausprobieren, um noch an Karten zu kommen, irgendwie hat es geklappt, aber ich erinnere mich leider nicht mehr genau, wie das ging. Es kann sein, dass es über irgendeine Stadtführungsseite war ...
Aber ich könnte noch einmal suchen, vielleicht habe ich was aufgehoben. Jedenfalls war es so, dass auf der offiziellen Seite auch schon lange alles ausgebucht war.

Viel Erfolg und weiter Spaß bei der Planung wünscht

Angela
 

Antinous

Tribunus Militum
Stammrömer
Moin Moin,
oh wo war ich nur mit meinen Gedanken :blush:
"Das letzte Abendmahl" ist natürlich von Leonardo da Vinci ;)
Würde mich freuen wenn du nochmal nachschauen würdest, Angela ;)

@ dentaria: Nun bin ich auch endlich dazu gekommen, deinen Reisebericht zu lesen. Danke für deinen Tipp, ohne den ich diesen tollen Bericht wohl nicht gesehen hätte ;)

Lg Antinous
 
Oben