7 Tage in Rom

Ersteller des Themas #1
[bt]2245[/bt]

Hallo!

Ihr seid in einer organisierten Gruppe schon mal in Rom gewesen? Als Klasse, Pfadfindergruppe, Meßdienerjahresausflug? Dann ist dieses Büchlein von Gerhard Kotschenreuther genau das Richtige für Euch!

Der Autor unterrichtet in Nürnberg Latein und Englisch und organisiert und leitet regelmäßig Studienreisen nach Rom.

Mit dem 100-seitigen Rom-Führer in praktischem B6-Format spricht er mit geführten Spaziergängen in der ewigen Stadt Anfänger und Fortgeschrittene an.

Liebevoll erklärt und erläutert er Wichtiges und Sehenswertes, was am Rande der üblichen "Must-Does" liegt. Er hält sich bewusst kurz und prägnant.

Es gibt des Weiteren am Ende des Büchleins allgemeine Tipps, Internet-Infos und eine kleine Bücherliste.

Die geführten Spaziergänge lesen sich in einem Abend und man glaubt, mit einem Führer unterwegs zu sein.

Als einzige Einsteiger-Lektüre und alleiniger Reiseführer vor Ort möchte ich das Büchlein nicht unbedingt empfehlen, da die Sehenswürdigkeiten der Spaziergänge nur kurz angerissen werden und m.E. das eine oder andere Details vermissen lassen.

Dennoch ein gelungenes Buch für alle Rom-Liebhaber, die sich in Gedanken gerne noch mal an eine geführte Gruppenreise in jungen Jahren zurückerinnern möchten.

Mir hat das Lesen der Spaziergänge große Freude bereitet. Einen Abend war ich in Gedanken nochmals zurückversetzt in die Gruppe meines ersten Rom-Aufenthaltes, die mit Lateinlehrer Rom kennen- und lieben lernte.

Viel Spaß bei den Spaziergängen!

Viele Grüße
Silvia
 

Lara

Senator
Stammrömer
#2
danke Rhea Silva,

jetzt kann ich mir endlich was Konkretes unter dem Buch vorstellen. Deine Ausführungen waren dabei sehr hilfreich! Danke!:thumbup:

Gruß
Lara
 
Top