42h a ROMA

Ludovico ROB

Triumphator
Teammitglied
Moderator
Forum-Sponsor
Stammrömer
Die Cappella Chigi stoffverhangen, der Zugang zu Caravaggio versperrt. Dentaria, ich hoffe der Rest des Tages wird erfolgreicher sein. Ich bin gespannt.

Gruß Ludovico
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Oh ja, wird er.:thumbup:
Aber das Wochenendhighlight kommt erst einige Kirchen später:~:~

Hier noch ein Artikel über "DIE KREUZIGUNG PETRI"
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
42h a ROMA: VERSIONE DUE

Ich verlasse Santa Maria del Popolo durch das Hauptportal.
Neben mir erhebt sich die Porta del Popolo.
Die Nordfassade, also diejeige, die frühere Besucher zuerst sahen
Die heutigen Besucher natürlich auch, wenn sie die Piazza von Norden her betreten.:~:blush::~
wurde 1561-63 nach Plänen Michelangelos umgebaut.
Die Südfassade wurde ca. 100 Jahre später anlässlich des Eintreffens der schwedischen (Ex-)Königin Christina von Bernini gestaltet.
Ich überquere die Piazza del Popolo und gehe zurück in die Via di Ripetta.
Das Geschäft hat zwar inzwischen geöffnet, aber das lila des Hutes harmoniert nicht mit dem lila meiner Handtasche.:!::cry:
Ich laufe einige Schritte zurück zur Piazza und biege dann in die Via del Corso mit ihren vielen Geschäften.8)8)
Aber kein passender Hut in Sicht.:~:cry::~
Dann eben wieder Kultur in einer weiteren Kirche.:nod::nod:

Auf Höhe der Via in Lucina verlasse ich den Corso und betrete die Kirche
mit dem Altarbild "Christus am Kreuz" von Guido Reni. In der Cappella Fonseca befindet sich ein Spätwerk Berninis, ein Bildnis des päpstlichen Leibarztes Gabriele Fonseca, der hier begraben liegt.

Ich gehe die Via di Campo Marzio entlang, vorbei an der Piazza del Parlamento.
Ich betrete das Geschäft, in dem ich 4 Wochen vorher eine Kette gekauft habe und siehe da,
ich bekomme meinen Hut:~:~

Als ich weiterlaufe, sehe ich eine lange Schlange von Menschen vor dem Laden von Davide Cenci.Ein uniformierter Sicherheitsmann läßt nur beschränkt ein.:thumbdown
Der Sommerschlußverkauf hat begonnen.:~:~



......
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Hier noch zwei Artikel über Guido Renis Altarbild.


Der Erste über das Bild.


Der Zweite über den Eklat, den Ersterer auslöste.
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Hallo und Moin, Moin dentaria!



VIELEN DANK

:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

für die Fortsetzungen

:!: :nod: :!:




]Das Geschäft hat zwar inzwischen geöffnet, aber das lila des Hutes harmoniert nicht mit dem lila meiner Handtasche.:!::cry:


:thumbdown SCHADE :thumbdown


Ich betrete das Geschäft, in dem ich 4 Wochen vorher eine Kette gekauft habe und siehe da,
ich bekomme meinen Hut:~:~

:thumbup: TOLL :thumbup:



Gruß - Asterixinchen :)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Nun sähen wir hier ja zu gerne auch noch ein Photo des Hutes :~ ... und apropos "sehen": Außer der hohen Kunst hast du in S. Lorenzo (in Lucina) doch sicherlich auch den Namenspatron mit seinem Gitterrost gesehen, gelle? ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
So, so ;) :~ ;) ... ziemlich hinten links, wenn ich mich recht entsinne. Muss allerdings zugeben, in dieser römischen Kirche bislang nur einmal gewesen zu sein, und auch das ist schon ewig her: im Juni 2000.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
... und folglich war auch meine Erinnerung nicht mehr so ganz korrekt: nur der Rost; ohne Patron :blush: :~ :~- aber die Lokalisierung stimmt:
Hier. ;)

Es sei denn, er wäre da ganz klein oberhalb seines Marterwerkzeuges dargestellt ... aber das kann ich sogar bei "Version in höherer Auflösung" nicht erkennen.
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Danke:blush:;)

Das Geschäft heißt Mo. Da. Ri. und liegt in der Via Campo Marzio 10/C.

Ein wohltuend altmodisches Geschäft:

:thumbup: Inhaber hinter der Verkaufstheke

:thumbup: Kleine Schaufenster

:thumbup: Ganz viele Schubladen ....aus denen der Chef allerei zaubert
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
......

Ein ganz kleiner Umweg muß jetzt sein:~:~
Links sehe ich GIOLITTI und gönne mir ein Feigeneis:p:p

Am Ende der Via di Campo Marzio gehe ich nach rechts zur Kirche


wie der Name bereits sagt, die Nationalkirche der Portogiesen. Das spätbarocke Innere ist nicht nach meinem Geschmack, aber von außen ergibt sich ein pittoreskes Ensemble mit dem Hotel Portoghesi.
Gegenüber liegt der Torre della Scimmia, auch Affenturm genannt.


Hinter der Türe liegt ein Friseursalon und auf dem Dach des Turmes brennt ein ewiges Licht.
Peter Gayer erzählt uns die Geschichte in seinem sentimentalen Reiseführer.

Es war einmal ein Advokat in der alten römischen Familie der Scapucci.
Er lebte mit Frau und Neugeborenem in dem Turm und dem dazugehörigen
Palazzo. Der Hausherr war allerdings nie zufrieden mit den Leistungen
der Hausangestellten. Eines Tages lief ihnen ein Affe zu und siehe da, er erledigte
sämtliche Hausarbeiten zur vollsten Zufriedenheit des Signore.
Auch der Pfarrer des Viertels hörte davon und vermutete einen bösen Dämonen.
Als er mit Weihwasser bewaffnet kam, um den bösen Geist zu exorzieren,
schnappte sich der Affe den Säugling und floh auf das Dach des Turmes.
Der hilflose Vater flehte den Himmel um Hilfe an. Er versprach der Muttergottes im
Falle der Rettung für alle Zeiten ein Licht anzuzünden.Das herbeigesehnte
Wunder geschah, der Affe legte dem Vater das Kind behutsam vor die Füße
und verschwand ....



Der Turm wechselte zwar häufig den Besitzer, das Gelübe wurde aber nie gebrochen und so brennt das Lichtlein noch immer.

Ich gehe die Via dei Pianellari entlang und entdecke


Die beiden Töpfe würden wunderbar auf meine Terrasse passen8)8)
Leider sind sie nicht verkäuflich.:~:blush::~:blush:


......
 
Zuletzt bearbeitet:

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
.

VIELEN DANK

:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

für die Fortsetzung


;) DIE TÖPFE hätten doch eh den Flug nicht überstanden ;), also NICHT TRAURIG sein ...

 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Schön, dieses Flanieren durch die Vicoli von Roma:!: Geh' wieder gerne mit - und habe gerade das fast gleiche Bild entdeckt aus Pilgrim's Roesler Franz-Gallerie: zeigt wieder, Rom bleibt Rom;):!:
Bin noch nicht müde vom mitgehen, will sagen: warte gerne auf Fortsetzung des Spaziergangs.
Pasquetta
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
13.12.2021-18.12.2021
Vielen Dank


Zwischen den Blumentöpfen ist übrigends der
Eingang zu einem wunderschönen
Einrichtungsgeschäft8)8)


 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Aaah ja :idea: ... und wenn du den Farbton derjenigen Einrichtungsstücke, die dir darin am meisten gefallen haben, mit einem einzigen Wort umreißen solltest, dann wäre das:


:lol: :lol: :lol: ;) :~ :twisted: :~​
 
Oben