42h a ROMA

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
42h a ROMA: VARIANTE DUE

Weiterflanieren:

Von der Piazza del Quirinale gehe ich hinab zur
FONTANA DI TREVI , einem der Wahrzeichen Roms seit dem Film LA DOLCE VITA mit dem nächtlichen Bad Anita Ekbergs.
Alle Geschäfte, Eisdiele etc. haben noch geschlossen8O8O.
Nur die städtischen Mitarbeiter saugen fleißig Geld:thumbup: und Müll:thumbdown aus dem Wasser. Sie verwenden einen ganz normalen Poolsauger....dieser Job ist viel mühsamer als Staubsaugen.:frown:





In der Ferne sehe ich einen Obststand. Er steht an der Kreuzung der Straßen Via del Lavatore und Via della Panetteria.


Ein schönes Stück Alltag vor den hohen Mauern der Politik8)​

........
 
Zuletzt bearbeitet:

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
.

VIELEN DANK

:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

für die Fortsetzung


Jaaa, es hat was wenn man morgens recht früh unterwegs ist

:!: :nod: :!:

 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
Mein PC ist heute 2mal abgestürzt, als ich längere Beiträge fast fertig hatte:cry::cry:, daher werde ich lieber etwas kleinere Berichte erstellen:idea::idea::blush::blush:
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Mein PC ist heute 2mal abgestürzt, als ich längere Beiträge fast fertig hatte:cry::cry:, daher werde ich lieber etwas kleinere Berichte erstellen:idea::idea::blush::blush:


.... oooooooch Möööööönsch :!:

Hast Du den Haken bei "angemeldet bleiben" gesetzt ??? ... und vielleicht zwischendurch einfach mal abspeichern und dann mit "Ändern" weiterschreiben ... oder hattest Du einen "Komplettabsturz des PCs" ?

Freue mich jedenfalls wenn es weitergeht

:nod: :nod: :nod:

 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
42h a ROMA: VERSIONE DUE

.......


Ich überquere die Via del Tritone und gelange zur Kirche Sant`Andrea delle Fratte, in der die Malerin Angelika Kauffmann begraben liegt.
Ein Teil der Fassade stammt von Borromini, 2 Engel im Inneren sind von seinem großen Rivalen Bernini. Das Wohnhaus Berninis liegt schräg gegenüber, ist allerdings nicht zugänglich. Bernini hatte in seinem Testament festgelegt, daß sein letztes Werk ( La Verita ) im Hausdurchgang aufgestellt werden solle.
Wie so oft hat man sich allerdings nicht danach gerichtet:twisted::twisted:, sondern die Statue in der Galleria Borgese ausgestellt. Nunja, sie blieb zumindest in Rom.:~:~
Peter Prange hat einen sehr schönen Roman über den Konkurrenzkampf der beiden Künstler geschrieben. Leider ist es schon eine Weile her, seit ich das Buch mit großer Begeisterung las.










Da gerade ein Gottesdienst stattfindet, werfe ich nur einen kurzen Blick in die Kirche.
Ich gehe die Via di Propagada entlang und stehe plötzlich vor einer vatikanischen Buchhandlung in dem Palazzo der Kongregation für die Evangelisierung der Völker.
Die Weltkirche ist schon früher wach als die Weltlichkeit:~:~:~
Ich liebe Buchhandlungen und meine Neugierde ist natürlich auch geweckt8):twisted:8)
Ein schönes, modernes Geschäft erwartet mich und ohne Buch kann ich natürlich den Laden nicht verlassen:nod:
Ich entscheide mich für ein Buch über deutsche Päpste und bezahle 5€ .













Nur wenige Schritte weiter stehe ich vor der Spanischen Treppe.



Morgendliche Ruhe:~:~​



Jetzt würde ich gerne einen caffe im Caffe Greco trinken.:p:p
Aber auch diese Weltlichkeit hat noch nicht geöffnet:cry::cry:
Also muß ich diesen Genuß verschieben:~
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
@ Asterixinchen: Er war leider total abgestürzt:cry::cry:, unter dem Motto

RIEN NE VA PLUS​
 

FestiNalente

Censor
Stammrömer
Dentaria, Du machst mir Appetit, auch mal als Frühaufsteher mit Kamera durch die Stadt zu schlendern - Rom ohne Touristen hat schon so seinen Reiz ! Wenn man blos mehr Urlaub hätte ......

Gruß

Friedrich
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
@ Asterixinchen: Er war leider total abgestürzt:cry::cry:, unter dem Motto

RIEN NE VA PLUS​


.... das ist natürlich sehr ägerlich






"Die Principessa" habe auch ich vor sehr, sehr langer Zeit einmal gelesen

:thumbup: :thumbup: :thumbup:



und

VIELEN DANK

:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

für die Fortsetzung


 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
Wenn man blos mehr Urlaub hätte ......

Gruß

Friedrich

Ich habe ja den Freitag ganz normal gearbeitet und bin in meiner Erzählung erst am Samstag, noch vor 9h:~:~:~
( 8.27h ist das Foto an der spanischen Treppe aufgenommen)

Man kann in 2 Tagen so erstaunlich viel sehen, erkunden, fotografieren, kaufen, essen, erleben..............8)8)8)
 
Zuletzt bearbeitet:

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
Flanieren am Vormittag:

Nachdem das Caffe Greco leider noch geschlossen hat, gehe ich weiter in Richung Corso.

An der Via del Corso steht die Kirche SS. Ambrogio e Carlo mit einer der größten Kuppeln Roms. Sie ist die Nationalkirche der Lombarden und wurde von 1612 bis 1684 erbaut. Bemerkenswert ist der Chorumgang oder Ambulatorium, der einzige in Rom.
Da ich seit dem Umbau nicht mehr beim Friedensaltar des Augustus war:~, laufe ich in Richtung Tiber.

Gegenüber des Mausoleums des Augustus sehe ich endlich die Möglichkeit für einen weiteren caffe. Im -bzw. vor- dem Gusto trinke ich gekühlten Cappuccino und bekomme dazu ein Tellerchen mit hellen und dunklen hausgemachten Plätzchen.
Ich bin zwar außen der einzige Gast8), aber innen an der Bar stehen die Römer:thumbup: .
Ich genieße den Blick:nod::nod:


Die Ara Pacis Augustae wurde dem Friedensbringer Augustus vom "Senat und dem Volke Roms" gestiftet und dient auch modernen Installationen.
Den Neubau des Ara-Pacis-Museum empfinde ich als sehr gelungen, da man durch die großen Glasflächen einen guten Eindruck auch von außen erhält:nod::thumbup::nod::thumbup:

Ich gehe die Via Ripetta entlang zur Piazza del Popolo . In früheren Zeiten der erste Platz den die Besucher Roms betraten.

Bevor ich meine Kirchentour beginne, hier noch ein Buchtipp.
Herbert Rosendorfer ist gebürtiger Südtirol, war lange Zeit Amtsrichter in München und lebt seit seiner Pensionierung in Eppan bei Bozen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
Hallo und Moin, Moin dentaria!



VIELEN DANK

:thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

für die Fortsetzung



und

das ist ein guter Buchtipp

:!: :!: :!:

( steht bei mir auch im "Romregal" )



Gruß - Asterixinchen :)
 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
Von Herbert Rosendorfer ist auch.













Ein kompakter, übersichtlicher Reiseführer
der gut in die Handtasche paßt:nod:
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Und dann ja vermutlich wohl auch


Eines meiner Lieblingsbücher! :nod: :thumbup: :thumbup:​
 

Asterixinchen

ehemalige Moderatorin
Stammrömer
.

.... falls Du "mein Romregal" meinen solltest ... NEIN - nicht mehr ...
( das Buch hat den Heimweg - noch - nicht gefunden )

 

dentaria

Augustus
Stammrömer
Rom-Reise
15.03.2022-19.03.2022
42h a ROMA: VERSIONE DUE

Le chiese:


Kurz vor der Piazza del Popolo sehe ich in einem Schaufenster einen schönen Hut ( certo lila ).:blush::~:blush::~
Da es bereits um diese Zeit unheimlich warm ist, überlege ich tatsächlich, mir als Schutz eine schicke Kopfbedeckung zuzulegen.:nod::nod:
Aber auch hier stehe ich noch vor verschlossener Türe.:cry::cry:

Auf der Piazza del Popolo ist es noch ruhig, es sind ganz viele kleine Zelte aufgebaut da zur Zeit eine Literaturausstellung stattfindet, welche allerdings erst gegen Abend öffnet.
Ich überquere den Platz und betrete die Kirche
durch den Seiteneingang.
Der Innenraum ist mit grünem Stoff und Blumen dekoriert.


Dem dazugehörigen Brautpaar begegne ich beim Verlassen der Kirche, als es von einem hohen Würdenträger begrüßt wird.;);)

Die Kirche ist einer der Schauplätze von Buch und Film "ILLUMINATI"und daher z.Zt. sehr begehrt.
Die Cappella Chigi - entworfen von Raffael- ist leider immer noch stoffverhangen.
Die beiden Gemälde von Caravaggio
in der Cappella Cerasi darf ich leider wegen der bevorstehenden Trauung nicht ansehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben