29. Juni: römisches Patronatsfest Peter und Paul

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Zwar finden sich einzelne Hinweise auf das Fest der beiden Stadtpatrone Petrus und Paulus im Forum aber ein zentraler Thread kann nicht schaden.

In den folgenden Artikeln von 2013 findet man einige Informationen darüber, wie dieser Tag in Rom und im Vatikan begangen wurde und wird:

Petrus und Paulus, Stadtpatrone Roms | ZENIT - Die Welt von Rom aus gesehen

Bezeugt ist das gemeinsame Fest von Paulus und Petrus erstmals für das Jahr 258. Das Fest ist im römischen Staatskalender von 354 erwähnt und erinnert an die angebliche „translatio“der Gebeine von Paulus vom Grab an der via Ostiensis in die Katakomben des Sebastian an der Via Appia. [...]

Dabei wird auch die berühmte mittelalterliche Bronzestatue des Petrus mit kostbaren Gewändern eingekleidet. Darauf folgen einige Rituale, die musikalisch vom Chor der Sixinischen Kapelle begleitet werden. Dazu gehören die Segnung der Reliquien in der Palliennische über dem Petrusgrab und das Küssen des Fußes der Bronzestatue durch den Papst als Zeichen der Ehrerbietung. Dann legt der Papst einigen Metropoliten das „Pallium“ um, eine Art weißer Wollschal, der die Einheit der universellen und der Ortskirche symbolisiert. [...]

Einer der erwarteten Höhepunkte ist die Ausleuchtung des gesamten Doms. Einst mussten dafür Arbeiter mithilfe von Flaschenzügen in die von Michelangelo erbaute Kuppel gehieft werden, damit sie Fackeln und Öllaternen in der Kalotte anbringen konnten. Auch die Engelsburg, die frühere Fluchtburg der Päpste, wird an dem Festtag mit einem riesigen Feuerwerk beleuchtet, ein Ereignis, das auf das Mittelalter zurückgeht.
Rom feiert sein Patronatsfest Peter und Paul | domradio.de

Die Ewige Stadt und die Kirchenzentrale gedenken am 29. Juni der Apostelfürsten, die hier vor rund 1.950 Jahren hingerichtet wurden und über deren Gräbern sich die wichtigsten Kirchen des Christentums erheben. Seit 1969 feiern die getrennten Kirchen von Ost und West dieses Patronatsfest gemeinsam: Das orthodoxe Patriarchat von Konstantinopel entsendet regelmäßig eine hochrangige Delegation nach Rom.
Siehe auch hier im Forum:

Girandola - Feuerwerk in Rom und Infiorata di Roma - Tradition der Blumenteppiche neu belebt

Die diesjährige Papstmesse zum römischen Patronatsfest Peter und Paul wird am 29.6. ab 9.30 Uhr live im Vatican Player auf der Seite von Radio Vatikan übertragen.

Live bei uns: Papstmesse zum römischen Patronatsfest Peter und Paul

Der Papst wird bei dieser Gelegenheit neuen Metropoliten das Pallium verleihen. Anwesend sein wird eine Delegation des Moskauer Patriarchates. Musikalisch gestalten wird die Feier der Chor des Moskauer Patriarchates und der Päpstlichen Chor der Sixtinischen Kapelle.
Dieser Text stammt von der Webseite Live bei uns: Papstmesse zum römischen Patronatsfest Peter und Paul des Internetauftritts von Radio Vatikan
Termine 2014 in Sankt Paul vor den Mauern: Festa dei SS. Pietro e Paolo al quartiere Ostiense / Manifestazioni / Eventi e spettacoli - 060608.it

ZENIT schrieb:
Zu Sonnenuntergang erfolgt die Prozession mit der Kette des heiligen Paulus, die aus 14 Gliedern besteht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Patronatsfest im Zeichen der Ökumene

Nachrichten aus der Weltkirche und der Kirche in Österreich

Nicht nur der Petersdom selbst war zum Patronatsfest der Apostelfürsten feierlich geschmückt. Auch die auf den Vatikan zuführende breite Via della Conciliazione war mit Blumenrabatten verziert. An der Fassade und am Eingang der Basilika waren geflochtene grüne Girlanden angebracht. Überall im Gotteshaus befand sich Blumenschmuck. Und die alte Bronzefigur des Heiligen Petrus vorne rechts im Mittelschiff war zur Feier des Tages mit päpstlichen Paramenten bekleidet: Einem roten Chormantel und der Tiara, der traditionelle dreifachen Papstkrone.

Rom begeht das Fest seiner Patrone stets mit einem universalkirchlichen Akt. An diesem Tag verleiht der Papst den im letzten Jahr neuernannten Metropolitan-Erzbischöfen das Pallium. Die weiße Wollstola ist das Insignium der Leiter der Kirchenprovinzen.

Dieser Text stammt von der Webseite Nachrichten aus der Weltkirche und der Kirche in Österreich des Internetauftritts der Katholischen Presseagentur Österreich.
Kardinal Kasper: Das Fest Peter und Paul als - ein ökumenischer Auftrag

Gott ist treu - und wir?

Zum ersten Mal trug der Papst ein neues Pallium mit schwarzen Kreuzen auf weißer Wolle. Es handelt sich dabei um ein Pallium des heiligen Papstes Johannes Pauls II. Damit ähnelt das Pallium wieder jenem aller Metropolitanerzbischöfe.
Mit Link zur gesamten Messe als Video: kathTube - das katholische Medienportal

---------- Beitrag ergänzt um 15:59 ---------- Vorangegangener Beitrag um 15:38 ----------

Fotogalerie des Corriere: Corriere Roma: ultime notizie Roma e provincia

Ab Bild 6/17 Aufnahmen aus dem Petersdom.
 

dentaria

Caesar
Stammrömer

Nachrichten aus der Weltkirche und der Kirche in Österreich

Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios I. hat Papst Franziskus zum römischen Patronatsfest Peter und Paul gratuliert. Seine Erinnerung an die Treffen mit Franziskus Ende Mai in Jerusalem und beim Friedensgebet im Vatikan am Pfingstsonntag sei für ihn ein wertvoller Schatz, heißt es in einem Brief des Patriarchen, den der Vatikan am Montag veröffentlichte. Die Begegnungen hätten das brüderliche Band zwischen ihm und dem Papst erneuert und besiegelt, so das Ehrenoberhaupt aller orthodoxen Christen. In seinem Schreiben rief er dazu auf, den Weg der Ökumene bis zur vollen Kircheneinheit weiterzugehen.


 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Santi Pietro e Paolo, dalla Girandola di Castel Sant'Angelo all'Infiorata a San Pietro - Repubblica.it

Tanti eventi in città per il 29 giugno, giorno in cui ricorre la festa dei Santi patroni di Roma, Pietro e Paolo. Per l'occasione vengono organizzate diverse manifestazioni come l'Infiorata in via della Conciliazione a San Pietro e la regata storica sul Tevere. Non mancheranno gli spettacoli pirotecnici come la straordinaria Girandola di Castel Sant'Angelo e i fuochi d'artificio al termine della festa del quartiere Ostiense alla Basilica San Paolo fuori le Mura.
Zum diesjährigen Fest der Stadtpatrone Petrus und Paulus werden erneut Blumenteppiche an der Via della Conciliazone und der Piazza Papa Pio XII zu sehen sein. Feuerwerk gibt es an der Engelsburg und bei Sankt Paul vor den Mauern.
Neu sind um 18 Uhr eine Kanu-Regatta und eine Parade historischer Boote auf dem Tiber.

Prima, alle 18 si disputerà, la prima edizione de La coppa della Girandola, la regata di canottaggio
istituita dal Reale Circolo Canottieri Tevere Remo con il supporto del Comitato regionale Lazio della Fic e la partecipazione dei circoli storici romani. Non si tratta, però, di una semplice manifestazione sportiva. Nel corso della regata, infatti, si assisterà a una parata delle imbarcazioni storiche delle varie società che si posizioneranno a monte di Castel Sant'Angelo, per poi tornare verso i propri ormeggi illuminati dalle luci delle fiaccole degli equipaggi.

Vgl.: 29 giugno 2015. Regata de "La Girandola" - Reale Circolo Canottieri Tevere Remo sowie dieses PDF.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Roma, dall'infiorata a San Pietro alla Girandola del Pincio: gli appuntamenti del 29 giugno - Repubblica.it

Artikel mit Fotogalerie zu Bildern mit Blumenteppichen in der Via della Conciliazione und an der Piazza Pio XII.

Roma, la tradizionale infiorata di San Pietro e Paolo - 1 di 1 - Roma - Repubblica.it

Das Feuerwerk in Erinnerung an die barocke Girandola findet dieses Jahr erstmals an der Piazza del Popolo statt. Beginn ist heute um 21.40 Uhr.

Edit: Hier ein paar Bilder vom Feuerwerk 2016, die ich eben erst gefunden habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Hochfest: Peter und Paul - Vatican News

In Rom und dem Vatikan ist es natürlich ein Feiertag: das Hochfest der römischen Stadtpatrone Petrus und Paulus. Der Papst legt an diesem Tag traditionell neuernannten Erzbischöfen aus aller Welt das Pallium um – ein Schulterband, das sie an ihre Verbundenheit mit Rom erinnern soll.
Papstmesse: Nein zu „hohlem triumphalem Gehabe“ - Vatican News
Mit Fotoagalerie

Am Hochfest Peter und Paul hat Papst Franziskus die Kirche eindringlich dazu aufgerufen, sich von „hohlem triumphalem Gehabe“ zu befreien: „von einem Mangel an Liebe, an Dienstbereitschaft, an Mitgefühl, von einem Mangel an Volksnähe“. Das sagte er bei einer Messe auf dem Petersplatz.
Siehe auch: Warum die Heiligen Petrus und Paulus am gleichen Tag gefeiert werden
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer

Der Besuch findet im Rahmen des traditionellen Delegationswechsels. Das teilte der Päpstliche Rat zur Förderung der Einheit der Christen mit. Diese gegenseitige Besuche finden zu den jeweiligen Festen der Schutzpatrone statt, also am 29. Juni in Rom für die Heiligen Apostel Petrus und Paulus und am 30. November in Istanbul für den Heiligen Andreas Apostel. (...)

am Samstag, den 29. Juni, nimmt die Delegation aus Konstantinopel an der feierlichen Eucharistiefeier unter dem Vorsitz des Papstes teil.
Live-Übertragung u.a. auf dem Youtube-Kanal von Vaticannews: Vatican News - Deutsch
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Das traditionelle Feuerwerk findet 2019 wieder auf dem Pincio statt und kann von der Piazza del Poplo aus betrachtet werden. Beginn ist um 21.30 Uhr. Vgl.: 13esima EDIZIONE Rievocazione storica della Girandola di ROMA

Um 20 Uhr spielt bereits eine Kapelle der Carabinieri auf und es treten Fahnenschwinger aus Orte auf.


Sabato 29 giugno 2019 dalle Terrazze del Pincio
alle ore 21.30
Ore 20.00 Banda dell'Arma dei Carabinieri e sbandieratori delle Sette Contrade di Orte
Ore 15.00 Regata della Rievocazione storica della Girandola. Regata Circoli Storici (Ponte Margherita/Banchina Lato Ripetta)

Lo spettacolo pirotecnico è allestito sulla terrazza del Pincio.
Il pubblico è invitato ad assistere allo spettacolo da Piazza del Popolo.
Und auch die Infiorata storica di Roma am 29. Juni mit den Blütenteppichen an der Via della Conciliazione und der Piazza Pio XII wird wieder stattfinden. Es wird die 9. seit Wiederaufleben dieser Tradition sein.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Das Museo di Roma im Palazzo Braschi präsentiert am 29. Juni zum Fest der Stadtpatrone Petrus und Paulus das Gemälde La marchesa Boccapaduli e il suo Cabinet di storia naturale und es finden mehrere Konzerte in den Innenräumen und im Innenhof statt.

Zur abendlichen Sonderöffnung von 19 bis 24 Uhr kostet der Eintritt nur 1 Euro. Letzter Eintritt um 23 Uhr.


Eine Liste der Museen und archäologischen Stätten mit Gratiseintritt am Feiertag findet man hier:

 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Video der Repubblica mit Eindrücken von der diesjährigen infiorata:


Tappeti di boccioli, di semi di campo, chicchi di sale e zucchero disposti ad arte per riprodurre quadri e mosaici. Un lavoro di tutta una notte per offrire a romani e turisti, dalle prime ore del giorno, un colpo d'occhio di forme e colori.
Video bei Vaticannews.it:



Neben Blüten werden auch farbiger Sand, Zucker, Salz und andere Materialien verarbeitet.
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer


Mit Fotogalerie
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Fotostrecke des Corriere zum Feuerwerk und Video von der Infiorata:



Siehe auch: Pietro e Paolo, i patroni dal carcere Mamertino al «Quo vadis»
 

Simone-Clio

Augustus
Teammitglied
Moderator
Stammrömer
Die Delegation nimmt ein kostbares Geschenk mit nach Hause:


Mit Fotogalerie
 
Oben