29.10. - 04.11.2017

Schwarzwaldgirl

Primus Pilus
Stammrömer
Rom-Reise
15.08.2020-22.08.2020
Liebe Forum-Mitglieder und -Interessierte!
ich fahre mit Begleitung vom 29.10. bis 04.11.2017 nach Rom.
Bisher wohnten wir immer im Hotel American Palace, Nähe U-Bahn-Endstation Laurentina. Das Hotel hat jedoch in dieser Zeit und angeblich bis April nächsten Jahres wegen Renovierung geschlossen.
Nun suchen wir ein anderen bezahlbares 4-Sterne-Hotel in unmittelbarer Nähe zu einer Metro-Station, oder einer Zug-Station. Evtl. auch an einer Buslinie. Man sollte nur ohne Umsteigen ins historische Zentrum kommen und die Frequenz der Verbindung sollte maximal 15-20 Minuten sein. Ich habe mich schon etwas hier auf der Hotel-Seite umgesehen, aber die Entfernungen zum ÖVP fehlen. Ich freue mich über praktische Hinweise.
Euer Schwarzwaldgirl
 

pecorella

Magnus
Stammrömer
Ich weiß z.B., dass Dentaria und Tacitus gerne ins Mercure Hotel Colosseo gehen.

Hotel ROM - Mercure Rom Kolosseum

Die Unterkunft liegt direkt beim Kolosseum

Google Maps

und hätte den Vorteil, dass man sie auch tagsüber mal schnell erreichen kann und man gar nicht so oft auf den ÖPNV angewiesen ist.


Eine Bekannte ist mit dem Hotel Alessandrino sehr zufrieden (mit Blick auf San Pietro)

Hotel Alessandrino Rom | Offizielle Website

Das Hotel liegt in der Nähe von der Stazione San Pietro und von dort hättest du immer den Bus 64 für Fahrten ins Centro oder ggfs. je nach Ziel auch den Zug.

Google Maps
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Das Mercure Colosseo hat zudem den Vorteil eines sehr guten ÖPNV-Flughafentransfers: FL1 bis Stz. Trastevere, wo die Tram 3 ihren capolinea hat - und einen buchstäblich bis vor die Haustür bringt :thumbup: (Hst. Labicana).



Ähnlich gut der Transfer zum Alessandrino: FL1 bis Stz. Trastevere; Umstieg in FL3 oder FL5; Ausstieg an Stz. S. Pietro; Fußweg von dort - Achtung: von der Bahnhofs-Rückseite - ca. 450 m.

Busse ins Zentrum:
Der von Pecorella genannte 64er fährt ab Stz. S. Pietro (capolinea an der anderen Seite des Bahnhofs) und ist gut getaktet.

Noch näher, nur ca. 350 m entfernt, liegt die Hst. Gregorio VII/Stz. S. Pietro mit mehreren Bussen zur Auswahl. :thumbup:

  • 98, 881, 982 (letzterer allerdings dünn getaktet); bequemer Umstieg in eine Vielzahl weiterer Busse, je nach Ziel, an den Hst. P.za delle Rovere oder Paola/Acciaioli.
  • 916 von der Einstiegs-Hst. direkt bis P.za Venezia.


Übrigens bin ich so gut wie sicher, es wäre hier letztes Jahr mal ein Alessandrino-Fan auf den Plan getreten ... muss mal sehen, dass ich das wiederfinde.

---------- Beitrag ergänzt um 15:30 ---------- Vorangegangener Beitrag um 15:25 ----------

Jetzt hab' ich's: Es war @amator; hier: *** Alessandrino.
 

Schwarzwaldgirl

Primus Pilus
Stammrömer
Rom-Reise
15.08.2020-22.08.2020
Danke pecorella, danke Gaukler für die beiden vorgeschlagenen Hotels.
Das Alessandrino macht einen sehr guten Eindruck.Es scheint ein echtes 3*** Haus zu sein. Es liegt an einer mehr oder weniger steilen Straße. Das ist für uns nach einem Tag auf den Beinen nicht mehr zu schaffen. Zudem muss man ins Hotel über eine Treppe gehen. Das geht leider nicht. Wir benötigen ein behindertengerecht zu erreichendes Hotel.
Das Mercure Collosseo hat einen anderen Kalender als wir auf seiner Homepage. Dort ist der 29.10.17 ein Dienstag, bei uns ist das ein Sonntag! Eine Verfügbarkeit und Preise lassen sich so nicht erruieren. Nein, beim weiteren Buchungsschritt kommt man dann auf den Sonntag 29.10.17. Ist ein bisschen verwirrend. Der Preis ist "gesalzen".
Wir suchen also weiter.
Das American Palace wird mit einer Entfernung von 350 m bis zur U-Bahn angegeben, in der Realität ist es ein bisschen weiter - wahrscheinlich sind es italienische Meter. Klar, das Urmeter ist schließlich in Paris und nicht in Rom. Aber schon die kosten uns an manchen Tagen alles.
Non vediamo l'ora ... wenn sich das Bett noch findet.
Liebe Grüße vom Schwarzwaldgirl
 

humocs

Caesar
Stammrömer
Das Mercure Collosseo hat einen anderen Kalender als wir auf seiner Homepage. Dort ist der 29.10.17 ein Dienstag, bei uns ist das ein Sonntag!
Auf welcher Homepage warst Du denn? Ich habe gerade mal auf der Seite der Accorhotels nach dem Mercure Colosseo geschaut und da ist der Kalender - wie erwartet - ganz normal und der 29.10. ein Sonntag.
Vgl. Hotel in ROM - Mercure Rom Kolosseum

Es gibt dort zumindest "barrierearme" Zimmer.
 
Zuletzt bearbeitet:

humocs

Caesar
Stammrömer
@Schwarzwaldgirl: Welchen Preisbereich strebst Du denn an und welche Zimmerkategorie?

---------- Beitrag ergänzt um 18:58 ---------- Vorangegangener Beitrag um 18:45 ----------

Vielleicht noch ein weiterer Vorschlag: Hotel Exe Domus Aurea - Roma
Das befindet sich in direkter/fußläufiger Entfernung zum Bahnhof Termini: Google Maps

Hat zwar "nur" 3 Sterne, ist aber behindertengerecht ausgebaut und wird für rund 600,-€ DZ (ohne Frühstück, mit Frühstück zzgl. ~70€) für die 6 Tage direkt auf der Hotelwebsite (s.o.) angeboten.

Bisher wurde es hier im Forum nur erwähnt und nicht bewertet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Oder vielleicht mal hier schauen:

Mercure Roma Corso Trieste

  • Erreichbar per Shuttlebus bis Termini; ab dort Expressbus 90 bis. zur 4. Hst. = Nomentana/XXI Aprile; Fußweg ca. 500 m.
  • Oder per FL1 bis Stz. Nomentana; dann Expressbus 90 (in Gegenrichtung, versteht sich): Hst. Nomentana/Val d'Aosta bis (natürlich) Nomentana/XXI Aprile.
  • Oder schon an der Stz. Ostiense aus der FL1 umsteigen in die Metro B1 (Ri. Jonio); Ausstieg an Station S. Agnese/Annibaliano; Fußweg ab dort ca. 450 m.
Diese Metro dient dann zugleich auch als Stadt-Anbindung. Ferner fährt ab Hst. Nomentana/XXI Aprile außer dem Expressbus 90 auch der Expressbus 60 und ab S. Agnese/Annibaliano der Expressbus 80.



Villa San Lorenzo (Hotel)

  • FL1 bis Stz. Trastevere und Tram 3 bis Scalo S. Lorenzo/Talamo; Fußweg ab dort nur ca. 140 m.
  • Diese Trambahnfahrt dürfte allerdings ca. 1/2 Std. dauern; darum evtl. lieber so: Shuttlebus bis Termini; Tram 5 oder Tram 14 bis Porta Maggiore; Fußweg ab dort ca. 450 m (oder ggf. ab Porta Maggiore noch 2 Stationen weit mit der Tram 3).
 

Schwarzwaldgirl

Primus Pilus
Stammrömer
Rom-Reise
15.08.2020-22.08.2020
Liebe pecorella, Gaukler und humocs!
Vielen Dank für Eure vielen Vorschläge. Wir werden Sie am Wochenende nochmal in Ruhe und unter Hinzuziehung von Google Maps anschauen.
Das mit dem Datum bei Mercure habe ich selbst gesehen, ich habe es selbst auch nicht geglaubt. Jetzt passt es aber ....
Liebe Grüße Schwarzwaldgirl
 

Pasquetta

Triumphator
Stammrömer
Falls es nicht unbedingt ein Hotel sein muss, dann hätte ich an behindertengerechter Unterkunft noch "anzubieten" das casa per ferie Residenza Madri Pie. Allerdings habe ich auf der Homepage gesehen, dass man die Verfügbarkeit anscheinend nicht direkt abfragen kann, man also "anfragen" müsste ob Zimmer - und zu welchem Preis - für den Termin verfügbar wären.
Wir waren mit dem Haus immer zufrieden - besonders angenehm auch die Terrasse und der Garten, beides schön nach anstrengenden Stadterkundungen zum Ausruhen geeignet. Das Haus liegt ganz nahe bei St. Peter, diverse Buslinien (darunter die 64, die einem ja in das centro bringt und auch zur Stazione S. Pietro) direkt "um die Ecke".
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Wobei allerdings, wie ich das verstehe, das gesuchte Quartier nicht behindertengerecht eingerichtet zu sein braucht. Sondern es geht lediglich um einen Zugang ohne steilen Anstieg oder Treppe:
Das Alessandrino macht einen sehr guten Eindruck. (...) Es liegt an einer mehr oder weniger steilen Straße. Das ist für uns nach einem Tag auf den Beinen nicht mehr zu schaffen. Zudem muss man ins Hotel über eine Treppe gehen. Das geht leider nicht. Wir benötigen ein behindertengerecht zu erreichendes Hotel.
Damit möchte ich aber nun natürlich nichts gegen dieses Haus gesagt haben - ganz im Gegenteil. Denn es macht wirklich einen guten Eindruck.




(...) diverse Buslinien (darunter die 64, die einen ja in das centro bringt und auch zur Stazione S. Pietro) direkt "um die Ecke".
M.a.W.: Es stehen dieselben Busse zur Verfügung, die ich dir für das Alessandrino genannt hatte; nur mit noch ein wenig zentrumsnäher gelegenen Einstiegs-Haltestellen:

  • Bus 64 ab Hst. Cavalleggeri/Fornaci, ca. 170 m entfernt.
  • Die anderen Busse ab Hst. Cavalleggeri/S. Pietro, ca. 200 m entfernt.

  • 98, 881, 982 (letzterer allerdings dünn getaktet); bequemer Umstieg in eine Vielzahl weiterer Busse, je nach Ziel, an den Hst. P.za delle Rovere oder Paola/Acciaioli.
  • 916 von der Einstiegs-Hst. direkt bis P.za Venezia.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
(...) casa per ferie Residenza Madri Pie. Allerdings habe ich auf der Homepage gesehen, dass man die Verfügbarkeit anscheinend nicht direkt abfragen kann, man also "anfragen" müsste, ob Zimmer - und zu welchem Preis - für den Termin verfügbar wären.
Genau das hab' ich vorhin mal ganz einfach und unverbindlich getan; denn bekanntlich geht Gauki eine italienische Mail stets sehr leicht aus der Feder ... bzw. aus der Tastatur. ;)

Die Antwort - übrigens auf Deutsch :thumbup: - lautet:

Es gibt für eure Reisezeit, 29.10.-4.11., noch 2 EZ (hingegen kein DZ; aber ihr wolltet ja vermutlich ohnehin 2 EZ buchen, gelle? ;)); Preis pro Übernachtung mit Frühstück: 75,- € (statt regulär 90,- €), sofern die Buchung erfolgt bis spätestens zum 30. August.
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Vielleicht zwecks besserer Einordnung des Gesagten noch kurz angemerkt: Bekanntlich wird auch Gaukis langjähriges Stammquartier von einer Ordensgemeinschaft geführt, nämlich von den Salvatorianerinnen: Casa per ferie Villa Maria. :thumbup::thumbup::thumbup: 8) :thumbup:

Darum hoffe ich, @Schwarzwaldgirl könnte mit einem/diesem anderen kirchlichen Haus in Rom gleichermaßen positive Erfahrungen machen.
 

romfan

Praetor
Stammrömer
Das Madri Pie kann ich uneingeschränkt empfehlen, auch unter dem Aspekt ÖPNV.
Wenn dir die Zentrumsanbindung so wichtig ist, versuchs doch direkt im Zentrum Hotel Smeraldo Roma | Sito Ufficiale. Ich war dort schon einige Male und bin dort auch Mitte Oktober wieder und kann das Haus ohne Einschränkung empfehlen. Durch die unmittelbare Nähe zum Largo di Torre Argentina ist eine ÖPNV Verbindung in praktisch alle Ecken der Stadt gegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Na, da wird doch die TO hier wirklich gut mit Empfehlungen versorgt. ;)

Und danke schön auch; denn speziell das Smeraldo habe ich vorhin gedanklich gesucht :D - kam aber einfach nicht auf den Namen. :roll:
Sondern lediglich so weit: Da war doch so was Beliebtes mit S ... da war doch was ... :~
 

romfan

Praetor
Stammrömer
Na, da wird doch die TO hier wirklich gut mit Empfehlungen versorgt. ;)

Und danke schön auch; denn speziell das Smeraldo habe ich vorhin gedanklich gesucht :D - kam aber einfach nicht auf den Namen. :roll:
Sondern lediglich so weit: Da war doch so was Beliebtes mit S ... da war doch was ... :~
Daher auch gestern der Einwurf beim Flughafentransfer ins Tiberknie ;)
 

Gaukler

Caesar
Forum-Sponsor
Stammrömer
Aaach so! :idea: ;) :thumbup:

---------- Beitrag ergänzt um 21:00 ---------- Vorangegangener Beitrag um 20:56 ----------

@Schwarzwaldgirl: Das wäre ebenfalls ein Logis mit Flughafen-Transfer mittels FL1 bis Stz. Trastevere und dann Tram 8.
Fußweg von der Ausstiegs-Hst. Arenula/Cairoli aus ca. 230 m.
 
Oben