fisch

  1. B

    Eleonora D'Arborea (Nomentano)

    Im Restaurant Eleonora D'Arborea wird sardische Küche zelebriert. Fisch überwiegt. Vorweg bekam ich das knusprige sardische Brot Pane carasau. Wegen seiner hauchdünnen Beschaffenheit wird es öfters auch als Notenpapier bezeichnet (carta da musica). Das Fladenbrot wurde mit etwas Öl, Kräutern...
  2. B

    Molì (Testaccio)

    Das Restaurant Molì im Stadtteil Testaccio ist auf Fisch spezialisiert. Abseits der Touristenströme finden im Inneren ca. 30 Personen Platz, dazu gibt es ein paar Tische draußen. Die Inneneinrichtung ist einfach gehalten, die Servicekräfte sprechen kaum Englisch. Es gibt eine kleine Stammkarte...
  3. B

    Trattoria del Pesce (Monteverde Nuovo)

    Die Trattoria del Pesce ist mein römisches Lieblingsrestaurant. Ich habe dort mehrfach gegessen und ''muss'' bei jedem Besuch mindestens einmal hin. Es war eine Entdeckung durch Internet-Recherchen vor vier Jahren.* Man findet die Trattoria im von Touristen weitgehend verschonten Stadtteil...
  4. B

    Cru.dop (Tusculano)

    Das Cru.dop ist ein Restaurant und eine Weinbar, die ziemlich ab vom (touristischen) Schuss liegt, auf der langen und eher häßlichen Via Tuscolana. Ein Restaurant, dessen Spezialität roher Fisch und rohe Meeresfrüchte sind. Nestor Grojewski, der polnischstämmige Inhaber bietet z.B. diverse...
  5. B

    Dar Filettaro a Santa Barbara

    Das Dar Filettaro a Santa Barbara liegt nur rund 100 m vom Campo de'Fiori entfernt, bietet aber dennoch authentisch römische Küche. Genauer gesagt bietet man frittierten Kabeljau an. Plus Beilagen und ein paar Vorspeisen sowie einige Dolci. Im Internet, z.B. bei TripAdvisor oder Google Maps...
  6. L

    Italien: Lebensmittelskandal: 160 Tonnen verdorbener Fisch beschlagnahmt

    Lebensmittelskandal: 160 Tonnen mit verdorbenem Fisch beschlagnahmt - Nachrichten Vermischtes - WELT ONLINE
Top