Rom im Netz: Reisetipps

dies lunae ante diem XIII Kalendas Decembres MMDCCLXXI ab urbe condita
Mondtag, 13. Tag vor den Kalenden des Dezember, 2771. Jahr nach Grndung der Stadt

Flughafentransfer Fiumicino (Aeroporto Leonardo da Vinci)

 Leonardo-Express

Vom Flughafen Fiumicino (Aeroporto Leonardo da Vinci) aus gibt es mit dem "Leonardo-Express" eine Non-Stop-Zugverbindung zum Hauptbahnhof, zur Stazione Termini. Damit erreicht der Reisende bequem und schnell die Stadt. Von Termini aus stehen einem dann sämtliche Wege des römischen Nahverkehrs offen. Für die viele Reisende ist der Leonardo-Express sicherlich das Verkehrsmittel der Wahl: schnell und unkompliziert - auch wenn es einerseits billiger, andererseits bequemer geht.

Der Leonardo-Express auf einen Blick:
Verkehrszeiten: Fiumicino Aeroporto - Stazione Termini von 6.36 bis 23.36 Uhr,
Stazione Termini - Fiumicino Aeroporto von 5.52 bis 22.52 Uhr
Takt: jeweils alle 30 Minuten
Fahrtzeit: ca. 35 Minuten
Haltestellen: Non-Stop, Abfahrt/Ankunft in Termini an Gleis 25 (ab 11.12.2011 Gleis 24)
Ticket-Preise: 14 EUR pro Fahrt
Fr Gruppenreisende gibt es einen Zehnerblock zu 115 EUR.
Ticket-Verkauf: am Bahnsteig/Fahrkartenautomaten

 Terravision-Busse

Fiumicino Airport Transfer

Auch der Flughafen Fiumicino wird von Terravision bedient. Wenn man nach Termini will und der Leonardo-Express zu teuer oder die FR1 mit Umsteigen zu umstndlich ist, dann bietet die Busverbindung eine bequeme und preisgnstige Alternative.

Die Terravision-Busse auf einen Blick:
Verkehrszeiten: Ciampino Aeroporto - Stazione Termini von 8.15 bis 23:40 Uhr,
Stazione Termini - Ciampino Aeroporto von 4:30 bis 21:20 Uhr
Takt: alle 20 bis 45 Minuten
Fahrtzeit: ca. 55 Minuten, abhängig von der Tageszeit
Haltestellen: Non-Stop (Via Marsala 29, bei Stazione Termini)
Ticket-Preise: 4 EUR/Einzelfahrt, 8 EUR Hin- und zurück bei Onlinebuchung,
ansonsten 5 EUR Hinfahrt vom, 6 EUR Rckfahrt zum Flughafen.

 Ferrovia Regionale - FR 1

Der Bahnhof im Flughafen Fiumicino - hier fahren der Leonardo-Express und die FR 1
Der Bahnhof im Flughafen Fiumicino - hier fahren der Leonardo-Express und die FR 1
Quelle: Decius

Neben dem Leonardo-Express gibt es auch noch die FR 1, eine der Ferrovie Regionali (eine Mischung aus S-Bahn und Nahverkehrszug). Die FR 1 fährt allerdings nicht nach Termini und ist insbesondere für Reisende interessant, deren Hotels im Westen von Rom und im westlichen Zentrum - etwa in Trastevere - liegen. Das Wochenticket für Metro und Busse gilt zwar prinzipiell in den Ferrovie Regionali, aber nur innerhalb des Stadtgebiets (die rot markierten Stationen sind die jeweiligen Endpunkte des Gültigkeitsbereichs). Von Fiumicino aus muss also eine eigene Fahrkarte gelöst werden, die 8 EUR kostet - es handelt sich um eine Einheitsfahrkarte. Das 8 EUR-Ticket benötigt man zu/ab jedem Bahnhof im Stadtgebiet. Dies gilt auch für die Haltepunkte anderer FR-Linien. Das heißt: Wer umsteigen und mit einer anderen FR (nicht Metro oder Bus!) weiterfahren will, braucht keine zusätzliche Fahrkarte zu lösen.
Von den normalen Regionaltickets, die prinzipiell in den FR gelten, kann nur mit dem CIRS, nicht aber dem BIRG oder BTR die FR 1 zwischen Flughafen und Rom verwendet werden.

Die Verbindung mit der FR 1 auf einen Blick:
Verkehrszeiten: Fiumicino Aeroporto - Stazione Tiburtina von 5.57 bis 23.27 Uhr,
Stazione Tiburtina - Fiumicino Aeroporto von 5.06 bis 22.36 Uhr
Takt: Mo-Sa tagsüber alle 15 Min.,
sonntags, frühmorgens und spätabens alle 30 Min.
Haltestellen: FIUMICINO AEROPORTO, PONTE GALERIA, MURATELLA, MAGLIANA, VILLA BONELLI, STAZIONE TRASTEVERE, STAZIONE OSTIENSE, STAZIONE TIBURTINA, NUOVO SALARLO, FIDENE, SETTEBAGNI...
Ticket-Preise: 8 EUR pro Fahrt
Ticket-Verkauf: am Bahnsteig/Fahrkartenautomaten

 Nachtbusse

CoTral bietet einen Nachtbusservice an, der zwischen dem Flughafen, der Stazione Termini und weiter zur Stazione Tiburtina verkehrt. Näheres zu den Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte dieser Seite:

 Shuttle-Service

Als weitere Alternative bietet sich für kleinere Gruppen auch ein Shuttle-Service an. Hier kann man sich von einer Limousine, einem Minivan oder einem Bus vom Flughafen ins Hotel fahren lassen. Entsprechende Anbieter finden sich einfach per Google und geeigneten Stichworten (z.B. bei Google Airport Shuttle Rome). Im Rom-Forum wurde bereits verschiedentlich berichtet. (Forum-Suche nach "Shuttle").

Zum Anbieter www.romeshuttlelimousine.com häufen sich im Forum die negativen Erfahrungsberichte, so dass dieser Anbieter kaum noch empfohlen werden kann (es gibt zum Glück Alternativen). Das entsprechende Thema im Forum findet sich hier. Darin die negativen Erfahrungen von sira: nach Problemen mit dem Gepäck am Flughafen und daraus resultierender Verzögerung wurde ihr trotz unverzüglicher Verständigung des Abholservices der doppelte Fahrpreis abverlangt; Nachfragen u.a. durch das Rom-Forum blieben unbeantwortet, dafür wurde nachträglich die Internetseite geändert, die vorher keinerlei Grundlage für diese Preisexplosion enthielt. Ins negative Bild passt da auch, dass Preiserhöhungen offenbar rückwirkend auch für schon lange gebuchte Fahrten durchgeführt werden - ohne den Kunden zu informieren.

 Taxi-Pauschale

Zum Vergrern anklicken
Hinweisschilder zur Taxipauschale am Flughafen Fiumicino: links das Schild der Comune di Fiumicino (60 EUR), rechts das der Comune di Roma (siehe Hinweistext!)
Als Postkarte versendenAls Postkarte versenden    Bild in der FotogalerieBild in der Fotogalerie
Quelle: humocs

Fr alle Fahrten vom Flughafen Fiumicino zu jedem beliebigen Ziel innerhalb des Stadtzentrums - begrenzt von der Aurelianischen Mauer - gilt ein Pauschaltarif von 48 EUR. Der Preis gilt fr beide Fahrtrichtungen, maximal 4 Fahrgste und das Gepck, so dass keine weiteren Zuschlge fllig werden. Wenn man mit mehreren Personen unterwegs ist, wird das Taxi damit zu einer nicht nur bequemen, sondern auch preislich attraktiven Alternative. Weitere Pauschalen gelten ab/bis Stazione Ostiense (45 EUR), ab/bis Stazione Tiburtina (55 EUR) und ab/bis Civitavecchia (120 EUR).

Der nachfolgend verlinkte Flyer enthlt alle Informationen zum Pauschaltarif und eine straengenaue bersichtskarte der Zone, innerhalb derer der Pauschaltarif gilt. Ein Ausdruck dieses Flyers kann sich notfalls als ntzliche Argumentationshilfe erweisen, sollte ein Taxifahrer einmal "vergessen", dass eine Strae innerhalb des abgedeckten Gebietes liegt.

Fr Ziele auerhalb des aurelianischen Mauerrings gelten die blichen Taxi-Tarife. Fr Ziele innerhalb des Autobahnrings G.R.A. gilt ein Hchstpreis von 70 EUR.

Die Kommune Fiumicino vergibt ebenfalls Taxi-Lizenzen - die Pauschale mit diesen Taxen kostet momentan 60 EUR. Mehr dazu im Kommentar "Taxi-Tarif-Schildbürgerstreich" am Ende dieser Seite bzw. im Forum.

Die Stadt warnt aber ausdrcklich davor, dass gerade am Flughafen vielfach "schwarze Taxen" auftreten, die nicht an den Taxi-Service der Stadt Rom angeschlossen sind. Wer sich auf solche, hufig aggressiv vorgetragenen Angebote einlsst, muss damit rechnen, mehr zu bezahlen. Die Pauschale gilt nur fr die "offiziellen" Taxis, erkennbar an der weien Farbe, dem Taxischild auf dem Dach und vor allem an der Identifikationsnummer auf den Tren, am Heck und im Fahrgastraum. Daneben gibt es noch den sogenannten NCC-Service (Noleggio con Conducente - Mieten mit Chauffeur), der aber mit dem Taxiservice ebenfalls nichts zu tun hat und andere Tarife anlegt.


Seite unterstützen
Erfahren Sie wie...
Hotels und Tickets Booking Tiquets - online Tickets buchen
Buchtipp


vorgestellt von:
RheaSilvia
Wetter Rom