dies saturni ante diem IX Kalendas Octobres MMDCCLXX ab urbe condita
Saturntag, 9. Tag vor den Kalenden des Oktober, 2770. Jahr nach Gründung der Stadt




Ostia antica grösser als Pompeji

Dieses Thema wurde 6 mal beantwortet und 1754 x angesehen.

Antwort
NOTICE Hinweis: Dies ist ein altes Thema Es wurde vor 1256 Tagen eröffnet. Auch wenn es eventuell neuere Antworten gibt, kann es sein, dass nicht mehr alle Informationen aktuell sind. Falls Sie eine Frage haben, ist es vielleicht besser, ein neues Thema zu eröffnen.

 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.04.2014, 22:18
Benutzerbild von Simone-Clio
Simone-Clio Simone-Clio ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
Moderator
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 17.569
Ostia antica grösser als Pompeji

"Ostia Antica segreta: era più grande di Pompei" - Repubblica.it

Neue archäologische Untersuchungen deuten auf ein bis heute "geheimes" Ostia Antica hin. Die Stadt soll grösser als bisher angenommen sein. Der Tiber begrenzte sie nicht im Norden, sondern teilte sie in zwei Hälften.

Fotogalerie: Ostia, nuova scoperta archeologica: "Una città più grande di Pompei" - 1 di 19 - Roma - Repubblica.it

Zitat:
Scoperta una parte di Ostia Antica fino ad oggi 'segreta', più grande di Pompei. Recenti indagini archeologiche svelano che era molto più vasta di quanto ritenuto. La Soprintendenza archeologica di Roma parla di "risultati eccezionali: nel I secolo a.C, il Tevere non chiudeva la città a nord, ma la divideva in due parti".
Bild 2 zeigt den Ort in seiner neuentdeckten Gesamtgrösse

Video: Scoperta Ostia antica ''segreta'': era il doppio di Pompei - Repubblica Tv - la Repubblica.it


Geändert von Simone-Clio (17.04.2014 um 22:08 Uhr)
Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #2  
Alt 17.04.2014, 06:51
Benutzerbild von Ludovico ROB
Ludovico ROB Ludovico ROB ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Tauberfranken
Beiträge: 6.572
Für mich ist das nicht verwunderlich. Wenn das Gebiet zwischen dem Grosshafen Portus und den nahen Wohngebieten von Ostia Antika ungenutzt gewesen waeren, haette ich mehr gestaunt. Nach Bild drei zu urteilen, lagen im "Trastevere" von Ostia Antika wohl ueberwiegend Lagerhäuser. Der Bedarf an Lagerraum für die Millionenstadt muss ja riesig gewesen sein. Auch in Portus soll es ausser Werften grosse Lagerhallen gegeben haben.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #3  
Alt 19.04.2014, 22:35
Benutzerbild von Simone-Clio
Simone-Clio Simone-Clio ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
Moderator
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 17.569
Zitat von Ludovico ROB Beitrag anzeigen
Wenn das Gebiet zwischen dem Grosshafen Portus und den nahen Wohngebieten von Ostia Antika ungenutzt gewesen waeren, haette ich mehr gestaunt.
Im Rahmen des "Portus Projects", an dem u.a. die Universtät von Southampton beteiligt ist, haben die neuen Untersuchungen stattgefunden.

New city wall discovered at Ostia - Portus Project

Zitat:
Previously, scholars thought that the Tiber formed the northern edge of Ostia, however this new research, using geophysical survey techniques to examine the site, has shown that Ostia’s city wall also continued on the other side of the river. The researchers have shown this newly discovered area enclosed three huge, previously unknown warehouses – the largest of which was the size of a football pitch.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #4  
Alt 20.04.2014, 07:18
Benutzerbild von Ludovico ROB
Ludovico ROB Ludovico ROB ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Tauberfranken
Beiträge: 6.572
Vor einigen Tagen haben wir dazu eine Sendung im TV gesehen. Es ging speziell um die archäologischen Entdeckungen, die man auf Grund von Luftaufnahmen gemacht hat. Einiges davon kannte ich schon, anderes war neu für mich. Da ich ja seit einigen Jahren Ostia Antica Fan bin, kam die Sendung genau zur richtigen Zeit. So kann ich das eine oder andere auch meiner Gruppe zeigen bzw. erklären.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #5  
Alt 18.07.2014, 13:42
Benutzerbild von Simone-Clio
Simone-Clio Simone-Clio ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
Moderator
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 17.569
Zusatz: Archäologie ohne Spaten | ZENIT - Die Welt von Rom aus gesehen

Zitat:
Der spektakulärste Fund wurde jedoch in Ostia Antica selbst gemacht und erst im vergangenen April der Öffentlichkeit in einem Symposium im römischen Palazzo Massimo vorgestellt. Man entdeckte, dass die Stadtbebauung sich nördlich des Flussufers über ein Areal von 70.000 qm fortsetzte. Damit vergrößert sich die bekannte Stadtfläche um 45 Prozent! Das bedeutet, dass Ostia sehr viel größer und damit auch bedeutender war als ursprünglich angenommen. Bisher hielt man den Tiber für die nördliche Begrenzung der Stadt. Hingegen fand man auf der nördlichen Uferseite eine 540 Meter lange Stadtmauer mit Türmen. Ferner wurden vier riesige Speicher von 110x142 Meter Seitenlänge nachgewiesen, die alle bisher bekannten Dimensionen übertreffen. Ein doppelter Säulengang legt nahe, dass die Zone nördlich des Ufers nicht nur als Material- und Lebensmittellager benutzt wurde. Es werden sich dort auch repräsentative Bauten befunden haben.
„Ostia war damit eine der wichtigsten Städte des Mittelmeeres und auf jeden Fall größer als Pompeji. Die Archäologen werden ein Stück neue Geschichte schreiben dürfen“, resümierte Prof. Fausto Zevi.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #6  
Alt 18.07.2014, 15:13
Benutzerbild von Ludovico ROB
Ludovico ROB Ludovico ROB ist gerade online
Moderator
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Tauberfranken
Beiträge: 6.572
Gehörte das Gebiet nördlich des Tiber dann zu Ostia Antica oder Portus? Portus wurde ja irgendwann eine selbständige Gemeinde.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #7  
Alt 18.07.2014, 15:58
Benutzerbild von Simone-Clio
Simone-Clio Simone-Clio ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
Moderator
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 17.569
Zitat von Ludovico ROB Beitrag anzeigen
Gehörte das Gebiet nördlich des Tiber dann zu Ostia Antica oder Portus?
Ich nehme doch an, zu Ostia!

Hier eine zoombare Satellitenaufnahme der Stadtteile an beiden Ufern des Tiber:
Newly discovered features at Ostia (Satellite imagery courtesy of Digital Globe Inc) » Portus Project

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
Antwort

Lesezeichen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tivoli oder Ostia Antica? Pantheon1980 Rom-Reiseplanung 10 14.07.2016 11:58
Ostia antica Andreas Rom-Reiseplanung 18 10.09.2012 12:31
Fragen zu Appia Antica und Ostia Antica Eurgein Rom-Reiseplanung 6 21.06.2009 20:15
Civitavecchia - ostia antica...Birg? Tinki Unterwegs nach, in und um Rom 2 27.02.2009 08:06


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:06 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS

Seite unterstützen
Erfahren Sie wie...
Hotels in Rom buchen Booking
BuchtippRom, offene Stadt
Roberto Rossellini
Rom, offene Stadt
vorgestellt von:
cellarius
Wetter Rom