dies saturni ante diem VI Kalendas Martias MMDCCLXXI ab urbe condita
Saturntag, 6. Tag vor den Kalenden des März, 2771. Jahr nach Gründung der Stadt




Romreise 15.04. bis 21.04.2018

Dieses Thema wurde 75 mal beantwortet und 2125 x angesehen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #51  
Alt 09.02.2018, 21:05
tacitus tacitus ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 01.09.2007
Beiträge: 7.367
Noch ein paar Argumente, sich auf Santa Maria Maggiore und die Lateransbasilika zu beschränken:

In der Nähe von Santa Maria Maggiore liegt Santa Prassede (keine fünf Minuten entfernt). Da habt Ihr ein Beispiel für eine uralte Kirche in Rom. Und bei der Lateransbasilika solltet Ihr auf keinen Fall das Baptisterium verpassen, das einen eigenen Eingang hat, und auch nicht den Kreuzgang. Schräg gegenüber von San Giovanni findet Ihr die Scala Santa. Wenn es mit den Öffnungszeiten passt, solltet Ihr auch dort hineinschauen.

Das alles füllt den Nachmittag mehr als genug.

Gruß
tacitus

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #52  
Alt 10.02.2018, 00:16
Pasquetta Pasquetta ist gerade online
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 5.028
Ich möchte noch zu bedenken geben:

Zitat von Drehorgel Beitrag anzeigen

Montag, 16. April
vormittags
... evtl. Giardini del Quirinale (Park)


Falls Du nicht den Park Giardino di Sant'Andrea al Quirinale an der Via del Quirinale gegenüber in etwa dem Quirinalspalast meinst, sondern tatsächlich die Giardini del Quirinale dann bedarf es für einen Besuch eine Anmeldung (im Rahmen einer Führung des Quirinal-Palastes, nur am 2. Juni ist der Garten frei zugänglich).

Zitat von Drehorgel Beitrag anzeigen

Abendessen (La Trattoria Gli Amici/Behinderteneinrichtung, Piazza di Sant' Egidio)
...
Mittwoch, 18. April
Papst-Audienz ...
Mittagspause (La Vittoria, Via delle Fornaci 15)

Da Ihr sechs Personen seid ist es ratsam zu reservieren sowohl bei "La Trattoria de Gli Amici" (ist immer sehr gut besucht, vor allem auch mit Gruppen, die sich für die Sant'Egidio-Bewegung interessieren und sich dort oft auch von Mitgliedern der Gemeinschaft darüber informieren lassen) wie auch bei La Vittoria (hier vor allem auch, da Ihr nach der Audienz hingehen wollt - und mit dieser Idee sicher nicht allein hingeht ). Eure Reisezeit ist Hauptsaison in Rom (na ja, viel Unterschied zur Nebensaison merkt man ja sowieso nicht mehr).




Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #53  
Alt 10.02.2018, 07:53
Benutzerbild von Gaukler
Gaukler Gaukler ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 35.107
Nun, bzgl. einer "Überfüllung" dieses Nachmittags waren romfan und ich am 18./19. Januar anderer Ansicht - ohne dass uns damals jemand widersprochen hätte.
Vgl. hier:
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Zitat von Drehorgel Beitrag anzeigen
Mittwoch, 18. April
Vormittags:
Papst-Audienz
Nachmittags:
Eis bei FASSI – Maria Maggiore – Lateran – St. Paul vor den Mauern
Im Hinblick auf die Audienz fasse ich romfans Rat, das Nachmittagsprogramm an S. Giovanni in Laterano zu beginnen, mal so auf, dass er meinte: Metro A von Ottaviano/S. Pietro bis S. Giovanni.

In die Tram 3 stieget ihr dann ein an Porta S. Giovanni/Carlo Felice (...); Umstieg in die Tram 5 oder Tram 14 an Porta Maggiore. Die "Fassi-Hst." ist dann gleich die nächste: Principe Eugenio/Manzoni; und für S. Maria Maggiore passt die übernächste = Napoleone III - von dort aus nur noch ca. 130 m links um die Ecke.

Und später ab Termini per Metro B bzw. B1 nach S. Paolo fuori le mura.


Ihr könntet aber stattdessen auch von Ottaviano/S. Pietro aus per Metro A nach Termini fahren, um zuerst S. Maria Maggiore zu besuchen. Anschließend Eis essen bei Fassi und mit Tram 5/Tram 14 plus Tram 3 fahren zur Lateran-Basilika. Anschließend weiter zur Porta S. Paolo und Umstieg in die Metro B/B1 an der Station Piramide: nur ca. 170 m.
S. Paolo ist geöffnet bis 18.30 h: In diesen 5 1/2 Std. wäre das Programm des TO durchaus machbar.

Ein anderer Gesichtspunkt sind allerdings die durchaus sinnvollen Programm-Erweiterungen, die Tacitus gestern vorgeschlagen hat.

Zu bedenken jedoch in Bezug auf S. Prassede (eine wunderschöne Kirche, ohne jeden Zweifel): Das würde beide obige Routen-Optionen zunichte machen. Denn S. Prassede ist geschlossen von 12.00 bis 16.00 h.

Signatur:
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.
(Thomas von Kempen)


********


Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #54  
Alt 10.02.2018, 08:06
Benutzerbild von pecorella
pecorella pecorella ist gerade online
 
Registriert seit: 04.12.2011
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 6.914
Sie können ja im Bezug auf San Paolo einfach beide Optionen im Auge behalten.

Man weiß ja nie so ganz genau, wie so ein Tag in Rom zeitlich läuft, wie lange die eigenen Füße noch mitmachen und wann die Aufnahmefähigkeit erschöpft ist. Dann eine Alternative zu haben ist doch immer gut, denn es wäre schade San Paolo nicht zu besuchen.

Ich erinnere mich an meinem ersten Besuch in Santa Maria Maggiore. Wir kamen ziemlich müde dort an und die Schönheit von Santa Maria Maggiore wollte sich mir einfach nicht erschließen. Der nächste Besuch erfolgte dann im ausgeruhten Zustand und schon sah die Kirche ganz anders aus.

Signatur:
Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #55  
Alt 10.02.2018, 09:01
Benutzerbild von Gaukler
Gaukler Gaukler ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 35.107
Noch eine weitere Anmerkung zu Tacitus' Alternativvorschlägen von gestern, nämlich hierzu:
Zitat von tacitus Beitrag anzeigen
Zitat von Drehorgel Beitrag anzeigen
Sonntag, 15. April:
(...) Ankunft gegen 16.00 Uhr
Kauf CIS in Station Lepanto

Anschließend:
Spaziergang durch das Centro storico: Piazza Navona - Pantheon – Santa Maria sopra Minerva – San Ignazio - Trevi-Brunnen - Abendessen (L‘ Orso 80, Via dell‘ Orso)
Die Route würde ich umdrehen und beim Trevi-Brunnen beginnen.

Auch diese Routenplanung fußt auf - seinerzeit unwidersprochen gebliebenen - Tipps von romfan und mir. Speziell der Trevibrunnen war darin nicht unbedingt vorgesehen; und stand zudem in diesem Kontext, mit einem Gutteil "freien" Bummelns durch die Stadt in diversen Varianten:

Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Am besten folgt ihr dabei im Wesentlichen unserem Vorschlag für den Vormittag eures ersten vollen Aufenthaltstages (= Montag), aber unter Weglassung des Campo de' Fiori (weil der Markt mittags abgeräumt wird) und wohl auch von S. Andrea della Valle. Es bleibt aber beim Ausstieg aus dem Bus an der Hst. Rinascimento:
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Montag, 16. April
Bus 70 ab Hst. Marcantonio Colonna (...), Ausstieg an Rinascimento, Fußweg zum Campo de' Fiori ca. 450 m.
S. Andrea della Valle - Piazza Navona - Pantheon - S. Maria sopra Minerva - Trevibrunnen - Spanische Treppe - Pincio (oberhalb der Piazza del Popolo) - Villa Borghese (...)
Bis S. Maria Minerva wären das ca. 750 m. Vielleicht geht ihr ja dann von dort aus einfach "ziel- und planlos" weiter durch's centro storico. (...) Oder ihr ginget ggf. noch weiter bis zum Trevibrunnen; das würde eure (geplante) Wegstrecke auf das Doppelte verlängern: insgesamt ca. 1,5 km.

Mehr würde ich mir für den Ankunfts-Nachmittag bzw. -Abend nicht vornehmen, d.h. die Spanische Treppe usw. dem Folgetag überlassen.

Vorschlag: Ihr ginget vom Trevibrunnen aus zurück zur Hst. Senato des Busses 70 (in Gegenrichtung, versteht sich; und das siehst du ja auch unter dem Link) auf ungefähr diesem Wege: Das wären dann insgesamt ca. 2,4 km.

Oder ggf. noch mit einem "Ausreißer" nach Norden zur Colonna di Marco Aurelio etc. - Zu denken wäre dann dabei übrigens auch an ein Abendessen im Orso 80: Dessen Lage siehst du ja ebenfalls unter meinem GM-Link.
Nachdem allerdings zwischenzeitlich der TO sich entschieden hat für das Orso-Abendessen, wäre in der Tat die von Tacitus vorgeschlagene Umkehrung der Route sinnvoll, d.h. der Beginn am Trevibrunnen.

Zitat von tacitus Beitrag anzeigen
Wie Ihr mit dem ÖPNV dahin kommt, wird Euch sicher noch mitgeteilt.
Aber ja doch - und, @Drehorgel, es ist auch ganz einfach:
Ihr nehmt die Metro A bis Barberini (= nur 3 Stationen, wie unter dem Link ja zu sehen). Auf der Piazza Barberini begrüßt euch zunächst Berninis Tritonen-Brunnen (oder ihr begrüßt ihn ). Von dort schibbelt ihr dann ganz entspannt immer hübsch bergab bis zum Trevibrunnen: ca. 600 m.

Signatur:
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.
(Thomas von Kempen)


********


Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #56  
Alt 12.02.2018, 06:47
Benutzerbild von Gaukler
Gaukler Gaukler ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 35.107
Zitat von Drehorgel Beitrag anzeigen
Freitag, 20. April
(...)
Abends:
19.00 Uhr: Vatikanische Museen – Abendessen auf dem Weg zur Unterkunft
Hierzu eine Nachfrage sowie eine Klarstellung; beginnen wir mit dieser:

Sofern ihr euren Rückweg von den VM nicht komplett zu Fuß würdet absolvieren wollen (= ca. 1,3 km), könntet ihr die Metro A nehmen für eine Station = von Ottaviano bis Lepanto. Allerdings würdet ihr auf diese Weise nur rd. die Hälfte des Fußweges einsparen, da es bis Ottaviano schon mal ca. 500 m sind - und ab Lepanto noch ca. 200 m. Das wäre also m.E. fast nur etwas für den Fall, dass es dann Katzen und Hunde regnen sollte.
Und was ohnehin keinesfalls eine Option wäre: Tram 19 von Ottaviano bis Lepanto. Denn der letzte Zug am Abend fährt bereits um 19.30 ab capolinea Risorgimento.


Nun die Nachfrage: "Abendessen auf dem Weg zur Unterkunft" - seid ihr da ganz sicher? Immerhin kämet ihr ja kaum vor 21.00 h aus den VM heraus.

Okay, es wird euer letzter Abend sein; d.h. möglicherweise kennt ihr bis dahin in der Umgebung eures Quartiers ein Restaurant, das euch gut gefällt und wo ihr dann vorher einen Tisch reserviert.
Aber vielleicht solltet ihr doch mal darüber nachdenken, stattdessen das Abendessen-Buffet in den VM mitzubuchen (läuft da unter "happy hour" - was ich für eine ziemlich irreführende Bezeichnung halte).

Signatur:
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.
(Thomas von Kempen)


********


Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #57  
Alt 12.02.2018, 08:00
Benutzerbild von pecorella
pecorella pecorella ist gerade online
 
Registriert seit: 04.12.2011
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 6.914
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Nun die Nachfrage: "Abendessen auf dem Weg zur Unterkunft" - seid ihr da ganz sicher? Immerhin kämet ihr ja kaum vor 21.00 h aus den VM heraus.

Okay, es wird euer letzter Abend sein; d.h. möglicherweise kennt ihr bis dahin in der Umgebung eures Quartiers ein Restaurant, das euch gut gefällt und wo ihr dann vorher einen Tisch reserviert.
Aber vielleicht solltet ihr doch mal darüber nachdenken, stattdessen das Abendessen-Buffet in den VM mitzubuchen (läuft da unter "happy hour" - was ich für eine ziemlich irreführende Bezeichnung halte).
Die VM mit einer Reservierung im Nacken zu besuchen halte ich für keine gute Idee. Aber es gibt in der Gegend so viele Möglichkeiten etwas zu essen, dass es wohl auch nicht notwendig sein wird.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #58  
Alt 12.02.2018, 08:22
Benutzerbild von Gaukler
Gaukler Gaukler ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 35.107
Auch nicht zu 6 Personen? - Okay, ich habe noch nie dort in der Umgebung logiert; du hingegen schon, wie ich mich zu erinnern meine.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #59  
Alt 12.02.2018, 08:28
Benutzerbild von dentaria
dentaria dentaria ist gerade online
ist von 16.03.2018-18.03.2018 in Rom
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 12.489
Es ist aber so, dass gerade nach 21h vor den guten Lokalen lange Schlangen stehen.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #60  
Alt 12.02.2018, 08:58
Benutzerbild von pecorella
pecorella pecorella ist gerade online
 
Registriert seit: 04.12.2011
Ort: Im Bergischen Land
Beiträge: 6.914
Ach so, es sind 6 Personen, das hatte ich nicht im Kopf.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
Antwort

Stichworte
reiseplanung, todo-liste, vorschläge

Lesezeichen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Forentreffen 2018 dentaria Forentreffen 56 20.02.2018 22:44
Vatikan/Papst: Jugendsynode 2018 romfan Neueste Nachrichten: Rom, Italien, Vatikan 2 17.02.2018 15:17
Busse am 1.1.2018 Gaukler Unterwegs nach, in und um Rom 1 30.12.2017 09:08
Reiseplanung Mai 2018 Mandy Rom-Reiseplanung 16 20.11.2017 12:34


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:53 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS

Seite unterstützen
Erfahren Sie wie...
Hotels und Tickets Tiquets - online Tickets buchen Booking
BuchtippRom, Latium
Hagen Hemmie
Rom, Latium
vorgestellt von:
cellarius
Wetter Rom