dies veneris ante diem XVIII Kalendas Ianuarias MMDCCLXX ab urbe condita
Venustag, 18. Tag vor den Kalenden des Januar, 2770. Jahr nach Gründung der Stadt




Casa per ferie Villa Maria

Dieses Thema wurde 539 mal beantwortet und 203916 x angesehen.

Antwort
NOTICE Hinweis: Dies ist ein altes Thema Es wurde vor 4253 Tagen eröffnet. Auch wenn es eventuell neuere Antworten gibt, kann es sein, dass nicht mehr alle Informationen aktuell sind. Falls Sie eine Frage haben, ist es vielleicht besser, ein neues Thema zu eröffnen.

 
Themen-Optionen Ansicht
  #301  
Alt 17.07.2014, 21:09
Claude Claude ist offline
 
Registriert seit: 04.01.2007
Ort: Lutetia Parisiorum
Beiträge: 5.421
[QUOTE=Gaukler;238069]Gratulation an Claude zur Findigkeit.

Das PDF-Aha-Erlebnis kenne ich - denn ich hatte es schon am 3. Mai:
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Rein zufällig stieß ich gerade eben erst auf diese Website: PDF zur Villa Maria mit einigen Informationen, die sogar ich bislang noch nicht hatte.
Ja - nun erinnere ich mich dumpf, das auch gelesen zu haben. Aber ich habe eben nicht so ein phänomenales Gedächtnis.


Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Speziell der Getränke-Information auf der Website hatte ich keine weitere Bedeutung beigemessen - aber dem liegt natürlich hauptsächlich meine persönliche Sicht der Dinge zugrunde:
Wasser trinke ich in Rom fast immer aus dem Nasone; oder ich ziehe einen halben Liter zu 40 Cent aus dem (im PDF erwähnten) Automaten. Ansonsten Cola zero (aus dem Supermarkt) oder Wein; und diesbezüglich habe ich halt das hauseigene Angebot noch nie in Augenschein genommen ... u.a. deswegen, weil mir das im Supermarkt sehr zusagt. Schließlich Bier ... also wenn überhaupt, dann nur zur Pizza; und solche verzehre ich fast immer an Ort und Stelle (d.h. im Restaurant oder "Da Simone"). Also für mich auch kein Grund, welches einzulagern.
Bier sagt mir persönlich auch nicht zu - nicht einmal zur Pizza. Aber ich dachte auch daran, dass man das vielleicht doch mal in Augenschein nehmen sollte. Mein Gedanke war da ein ganz anderer: und wenn ein kleiner finanzielle Profit für die Schwestern dabei herausspränge, wäre es doch eine Überlegung wert. Dazu aber auch gleich noch eine PN.

A plus
Claude

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #302  
Alt 17.07.2014, 22:37
Benutzerbild von Gaukler
Gaukler Gaukler ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 34.122
Zitat von Claude Beitrag anzeigen
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Gratulation an Claude zur Findigkeit.
Das PDF-Aha-Erlebnis kenne ich - denn ich hatte es schon am 3. Mai:
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Rein zufällig stieß ich gerade eben erst auf diese Website: PDF zur Villa Maria mit einigen Informationen, die sogar ich bislang noch nicht hatte.
Ja - nun erinnere ich mich dumpf, das auch gelesen zu haben. Aber ich habe eben nicht so ein phänomenales Gedächtnis.
Letzteres würde ich von mir auch ganz und gar nicht behaupten wollen. Nur eben speziell mit dem Sujet "Villa Maria" bin ich halt des Öfteren mal befasst: Da ist es nun wirklich kein großes Kunststück, diese Dinge länger im Gedächtnis zu behalten.




Zitat von Claude Beitrag anzeigen
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Speziell der Getränke-Information auf der Website hatte ich keine weitere Bedeutung beigemessen (...)
Aber ich dachte auch daran, dass man das vielleicht doch mal in Augenschein nehmen sollte. Mein Gedanke war da ein ganz anderer: Und wenn ein kleiner finanzieller Profit für die Schwestern dabei herausspränge, wäre es doch eine Überlegung wert.
Ja, ich werde der Sache nachgehen - und deine Überlegung halte auch ich für sehr gerechtfertigt.

Dass jedoch auch dieser Gedanke mir noch nie zuvor gekommen ist, hat ebenfalls persönliche Gründe ... entsprungen unserer mittlerweile über dreißigjährigen Beziehung zu den Salvatorianern:

In jedem ihrer Häuser, in dem ich jemals war (d.h. zum allergrößten Teil Kloster Steinfeld ... noch vor der Villa Maria, bzw. noch deutlichst häufiger als dort), habe ich es so erlebt: Alle Gäste bekamen alle Getränke - Wasser, Limo, Bier, Wein - zu nicht mehr als einem leicht aufgerundeten Einkaufspreis. Zumeist haben wir sie uns auch selbst kastenweise im Getränkekeller abgeholt; und wir haben das Geld dafür teils in die "Kasse des Vertrauens" gelegt und teils im Büro abgeliefert (Letzteres vor allem dann, wenn wir eine größere Gruppe waren; oder wenn wir aus der Vertrauenskasse mal nicht hatten wechseln können) - kurzum: Der Verwaltungs-Aufwand der Salvatorianer dafür war nahezu Null; und das war gut so. Und ich habe auch niemals gehört, dass sie damit Probleme gehabt hätten (d.h. dass jemand Getränke abgegriffen, aber nicht ordentlich bezahlt hätte).

Hingegen für die hier zur Debatte stehende Situation stimme ich Claude zu: Ein Gästehaus der Schwestern in Rom, nämlich mit einer doch sehr viel differenzierteren Klientel als derjenigen in den deutschen Gästehäusern des Ordens, ist eine andere Sache. Also darüber sollte man durchaus mal nachdenken. Und da ich, wie gesagt, mit ihnen in losem Kontakt bzgl. dieser Dinge stehe, werde ich auch das einmal ansprechen.

Signatur:
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.
(Thomas von Kempen)


********



Geändert von Gaukler (18.07.2014 um 09:29 Uhr) Grund: Vertippsler
Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #303  
Alt 18.07.2014, 08:31
Benutzerbild von Gaukler
Gaukler Gaukler ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 34.122
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
... sollte ich vielleicht mal nachfragen.
Erstes Nachfrage-Ergebnis (warum dabei auf das Wasser nicht eingegangen wurde, weiß ich nicht; also demnächst eine Nach-Nachfrage ... ):
Bier zu 2,50 € die Flasche und Wein zu 8,- €.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #304  
Alt 20.07.2014, 06:02
Benutzerbild von Balti
Balti Balti ist offline
 
Registriert seit: 25.12.2013
Beiträge: 496
Aha, es gibt einen neuen Romfan.

Zitat von katharina Beitrag anzeigen
Ihr Lieben,
ich bin zurück aus Rom, bin noch immer sprachlos ob der vielen Eindrücke dieser traumhaften Stadt. Die Villa Maria kann man wirklich empfehlen, es handelt sich um ein sehr sauberes ordentliches Haus in einem der schönsten Wohnviertel Roms. Die Villen in unmittelbarer Nachbarschaft sind unglaublich schön. Vielen Dank für die zahlreichen Empfehlungen und Ratschlage. Vielen Dank an Gaukler, auch ich war Kunde im 100 m entfernten Supermarkt, den du so wunderbar beschrieben hast. Überhaupt waren alle Empfehlungen sehr hilfreich "Stichwort CIRS". Ich denke die wunderschönen alten Villen in dieser Lage (ROMBLICK!!) sind wahrscheinlich unbezahlbar, ein netter Römer erzählte mir, daß in Monteverde viele Künstler und Filmregiesseure leben. Eure Grüße habe ich ausgerichtet, als ich dem Portier sagte "von Gaukler" hat er gelacht . An der Rezeption arbeitet eine neue sehr nette (hübsche!) junge Dame, die fließend deutsch spricht. Auch die Schwester, die dort hin und wieder zugegen war, ist eine GANZ LIEBE!
Das kann ich alles unterschreiben! - "Von Balti" hast du aber wahrscheinlich nicht gegrüßt; und da hätte vermutlich auch niemand gelacht, sondern eher grübelnd die Stirn kraus gezogen ... weil ich dort halt nur unter bürgerlichem sowie unter Fahrtennamen bekannt bin.

Wie schön, dass Rom für euch so schön war!



Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
In jedem ihrer Häuser, in dem ich jemals war (d.h. zum allergrößten Teil Kloster Steinfeld) [...], habe ich es so erlebt: Alle Gäste bekamen alle Getränke - Wasser, Limo, Bier, Wein - zu nicht mehr als einem leicht aufgerundeten Einkaufspreis. Zumeist haben wir sie uns auch selbst kastenweise im Getränkekeller abgeholt; und wir haben das Geld dafür teils in die "Kasse des Vertrauens" gelegt und teils im Büro abgeliefert
Ja, genau so - war ja oft genug dabei. Auch im Keller ... und anschließend im Russen-Keller, wo das pfandfreie Leergut hinzuschaffen ist.

Und nicht zu vergessen: Hin und wieder gab es Abende, wenn wir mit nur sehr wenigen Leuten da waren (halbes Dutzend maximal), wo wir fürs Bier gar nichts bezahlt haben, weil wir dazu eingeladen waren.

Signatur:
Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #305  
Alt 26.07.2014, 14:34
Benutzerbild von Gaukler
Gaukler Gaukler ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 34.122
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Erstes Nachfrage-Ergebnis (warum dabei auf das Wasser nicht eingegangen wurde, weiß ich nicht; also demnächst eine Nach-Nachfrage ... ):
Bier zu 2,50 € die Flasche und Wein zu 8,- €.
Nach-Nachfrage also heute endlich gestellt; prompte Antwort: 1,5 l Wasser zu 1,50 €.

Damit liegt es um 0,15 € über dem Preis von 3 Halbliter-Flaschen am Getränkeautomaten. Ein in meinen Augen völlig vergessbarer Unterschied ... und jedenfalls brauchte sich niemand zu ärgern, wenn er statt des "Vorratskaufs" Einzelflaschen zieht.



Im Übrigen zum Thema "Getränke" ganz am Rande bemerkt:
Zitat von Balti Beitrag anzeigen
Ja, genau so - war ja oft genug dabei. Auch im Keller ... und anschließend im Russen-Keller, wo das pfandfreie Leergut hinzuschaffen ist.
Ja, der gute alte Russen-Keller ... so getauft Mitte der Neunziger von Hase, Parzival und Nico. Und ebenso unvergessen, natürlich, wie dies:
Zitat von Balti Beitrag anzeigen
Nicht zu vergessen: Hin und wieder gab es Abende, wenn wir mit nur sehr wenigen Leuten da waren (halbes Dutzend maximal), wo wir fürs Bier gar nichts bezahlt haben, weil wir dazu eingeladen waren.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #306  
Alt 27.07.2014, 07:11
Benutzerbild von Balti
Balti Balti ist offline
 
Registriert seit: 25.12.2013
Beiträge: 496
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Bier zu 2,50 € die Flasche und Wein zu 8,- €.
[...] 1,5 l Wasser zu 1,50 €.
Jetzt müssten wir's nur noch bei nächster Gelegenheit vergleichen mit dem Wasserpreis im Supermarkt um die Ecke. Weiß ehrlich gesagt nicht mehr, was wir da fürs Sixpack (auch je 1,5 l) gezahlt haben; aber es dürfte sich drum stechen.

Übrigens finde ich, dass man in der Villa Maria auch das Leitungswasser einwandfrei trinken kann - nur, dass es halt überhaupt keine Kohlensäure hat. Aber das ist ja in Italien allgemein so: Auch eine Sorte "mit Gas" prickelt kaum mehr als bei uns ein halbstilles Wasser.

Signatur:
Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #307  
Alt 04.08.2014, 01:52
Benutzerbild von Gaukler
Gaukler Gaukler ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 34.122
Linie 75: Haltestelle Via Quadrio wird derzeit nicht bedient

Aktueller Hinweis hierzu:
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Umgebung der Villa Maria: sämtliche Bushaltestellen und Linien; Pizza al taglio (sowie Pasta und andere leckere Sachen ) "Da Simone"; Supermarkt "Carrefour Express" - und auch 4 Nasoni (Symbol "Wasserhahn plus Becher").



(Quelle: Openstreetmap)


Linie 44 (zum Teatro Marcello/Piazza Venezia) ab Bonnet Carini
Linie 75 entweder ab derselben Haltestelle oder ab einer der beiden Hst. davor.

Die liegen näher bei der Villa Maria; aber es fährt halt dort nur die 75 ab, so dass man nicht die Wahl hat zwischen 2 Bus-Linien ... mit der Folge, dass halt nur ca. alle Viertelstunde ein Bus kommt; an Bonnet/Carini hingegen etwa alle 7-8 Minuten. Also wir sind (das kann ich aus über 10jähriger Erfahrung heraus sagen) fast immer nach Bonnet/Carini gelaufen und haben dann den Bus genommen, der als erster kam.
Wie auch immer man das für sich entscheiden mag - aber jedenfalls: Aufgrund einer Baustelle bedient die Linie 75 derzeit nicht die Haltestelle in der Via Quadrio (Ecke Via Carini). So schreibt es die ATAC auf ihrer Website:
Zitat:
Causa lavori urgenti ACEA in via M. Quadrio la linea 75 in direzione piazza Indipendenza da via Poerio, prosegue in l.go Berchet, via delle Mura Gianicolensi, via Livraghi e via Carini. Inoltre la fermata 70310 è temporaneamente soppressa.
Diese unterdrückte Haltestelle 70310 ist natürlich eben die in der Via Quadrio. Da es sich handelt um "dringende Arbeiten der ACEA" (= Energie- und Wasserversorgung), steht zu vermuten, die Sache werde von nicht allzu langer Dauer sein.

Übrigens findet sich auf deren Website auch eine Karte der Nasoni.

Demzufolge fährt die 75 derzeit an der Villa Maria vorbei: Via Alessandro Poerio nach Via Fratelli Bonnet - Google Maps. Irgendwie ein bisschen schade, dass ich nicht da bin, um das zu erleben.

Signatur:
In omnibus requiem quaesivi, et nusquam inveni nisi in angulo cum libro.
(Thomas von Kempen)


********


Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #308  
Alt 06.08.2014, 06:19
Benutzerbild von Gaukler
Gaukler Gaukler ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 34.122
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Diese unterdrückte Haltestelle 70310 ist natürlich eben die in der Via Quadrio. Da es sich handelt um "dringende Arbeiten der ACEA" (= Energie- und Wasserversorgung), steht zu vermuten, die Sache werde von nicht allzu langer Dauer sein.
Na bitte, geht doch: Mittlerweile ist diese Meldung von der Website der ATAC wieder verschwunden.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #309  
Alt 09.08.2014, 05:01
Benutzerbild von Balti
Balti Balti ist offline
 
Registriert seit: 25.12.2013
Beiträge: 496
Zitat von Gaukler Beitrag anzeigen
Demzufolge fährt die 75 derzeit an der Villa Maria vorbei: Via Alessandro Poerio nach Via Fratelli Bonnet - Google Maps. Irgendwie ein bisschen schade, dass ich nicht da bin, um das zu erleben.
Na ja ... also sei froh, dass die 75 keine Haltestelle vor dem Haus hat (und auch kein anderer Bus). Da laufen wir doch lieber die paar Schritte - und haben dafür unsere Ruhe, vor allem am frühen Morgen.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #310  
Alt 09.08.2014, 19:40
Benutzerbild von Gaukler
Gaukler Gaukler ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 34.122
Zitat von Balti Beitrag anzeigen
Na ja ... also sei froh, dass die 75 keine Haltestelle vor dem Haus hat (und auch kein anderer Bus). Da laufen wir doch lieber die paar Schritte - und haben dafür unsere Ruhe, vor allem am frühen Morgen.
Wo Balti Recht hat, da hat er Recht.

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
Antwort

Stichworte
kloster, hoteltipp

Lesezeichen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kloster/Gästehaus Casa per Ferie S. Maria alle Fornaci gengarde Hoteltipps und -kritiken 1 16.07.2012 21:18


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:55 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS

Seite unterstützen
Erfahren Sie wie...
Hotels und Tickets Booking Tiquets - online Tickets buchen
BuchtippDas Forum Romanum. Leben im Herzen Roms
Theodor Kissel
Das Forum Romanum. Leben im Herzen Roms
vorgestellt von:
pyk
Wetter Rom