dies lunae ante diem XV Kalendas Ianuarias MMDCCLXX ab urbe condita
Mondtag, 15. Tag vor den Kalenden des Januar, 2770. Jahr nach Gründung der Stadt




Batch-Verarbeitung in IrfanView

Dieses Thema wurde 1 mal beantwortet und 3198 x angesehen.

Antwort
NOTICE Hinweis: Dies ist ein altes Thema Es wurde vor 1560 Tagen eröffnet. Auch wenn es eventuell neuere Antworten gibt, kann es sein, dass nicht mehr alle Informationen aktuell sind. Falls Sie eine Frage haben, ist es vielleicht besser, ein neues Thema zu eröffnen.

 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.09.2013, 21:51
Benutzerbild von FestiNalente
FestiNalente FestiNalente ist offline
Das Rom-Forum sagt Danke!
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: Norderstedt
Beiträge: 3.368
Batch-Verarbeitung in IrfanView

Prolog

Warum soll ich mich mit Bildbearbeitung beschäftigen - meine Kamera macht automatisch gute Bilder - die will ich doch nur hochladen ?

Stimmt im Prinzip - aber:

1.: Die Bilder out of camera sind ziemlich groß (zwischen 3 und 12 MB) - da dauert das Hochladen (besonders, wenn´s viele sind) ziemlich lange. Und Svens Server hat dann ganz schön viel Bytes zu "verdauen".

2.: Die Forensoftware zickt ein bisschen rum, weil Hochformatbilder (beim Hochladen ooc bzw. als direkt aus der Kamera auf den PC kopiert und dann hochgeladen) nicht automatisch gedreht werden - das darf man dann dann "per Pfote" tun

Siehe





die haben locker mal so eben 5MB - und wenn man davon mehrere gleichzeitig hochzuladen versucht, gibt´s leicht mal ´ne Fehlermeldung:



Lösung

Ich bediene mich der Freeware IrfanView - Freeware Graphic Viewer (zumindest, wenn ich nicht sowieso die Bilder bearbeite und dann in der richtigen Ausrichtung und Größe vor dem Upload gespeichert habe). Hinweis für "Newbees": unter "options/change language" kann man auf Deutsch umstellen!

Zunächst aber kopiere ich die Bilder von der Kamera auf den PC (hier als Beispiel in den Ordner "Test") - Der Windoofs-Explorer zeigt mir dann (hier unter WIN_7) beispielsweise folgendes Bild:



Damit sind die Bilder schon mal auf meinem PC. Damit sie da auch immer in der ursprünglichen Form verfügbar bleiben (vielleicht will ich sie ja doch später nochmal "verbessern" oder weiterverarbeiten (jede Speicherung als JPG "kostet" Qualität )) lege ich einen anderen Ordner - hier "verkleinert" - an, den ich als "Zielordner" für die Batch-(Stapel)-Verarbeitung unter IrfanView verwenden werde. (diesen Ordner kann man sich aber auch zunächst "sparen", wenn man ihn später im Rahmen der Batchverarbeitung von IrfanView anlegen läßt - s.u.).

Jetzt kommt IrfanView zum Einsatz: Mit Doppelklick auf das erste Bild (wenn IrfanView als "standard" für JPG definiert ist) bzw. aus IrfanView mit "Datei/öffnen" auf des erste Bild wird es in IrfanView angezeigt oder (Dritte Möglichkeit): Im Windows Datei-Explorer einen Rechtsklick auf das erste Bild machen und "Öffnen mit" -> "irfanview" auswählen. Danach beginne ich mit "Batch(Stapel)-Konvertierung/Umbenennung" (bzw. 'B'-Taste drücken) dieselbe, setze das Häkchen bei "spezial/Optionen" und klicke auf "alle hinzufügen":


Jetzt muß ich noch durch Klicken auf "setzen" die Verkleinerungs-Optionen bestimmen und im Feld "Zielverzeichnis" (über "Durchsuchen" das Zielverzeichnis - hier C:\Users\Friedrich\Pictures\Test\Verkleinert\ - auswählen) -

Ein weiterer Tip von humocs (wenn das Unterverzeichnis "verkleinert" noch nicht angelegt wurde): Das geht etwas einfacher: Auf den Knopf "Aktuelles Verzeichnis verwenden" anklicken und dann einfach am Ende des Textes unter "Zielverzeichnis" (also dem aktuellen Pfad) "Verkleinert\" anfügen/ergänzen. Beispiel: Aktuelles Verzeichnis ist "C:\Users\Friedrich\Pictures\Test\" dann sollte dies wie folgt ergänzt werden: "C:\Users\Friedrich\Pictures\Test\Verkleinert\ " (jeweils natürlich ohne die " ") - Irfanview legt das Unterverzeichnis "Verkleinert" dann automatisch an, wenn es noch nicht existiert.



Unter "Zielformat/Optionen" kann ich dann noch die JPG-Kompression einstellen (für die Darstellung im Forum reicht locker 80% bei einer "langen Seite" von 1000 - 1100 Pixel - dann kommt man zu vertretbaren Dateigrößen, die einen schnellen Massenupload erlauben)

Dann können die "aufgepoppten" Fenster geschlossen werden und der "Start"-Button betätigt werden:



Danach öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem der Batchlauf angezeigt wird:



Wenn alle ausgewählten Bilder "durchgelaufen" sind, muß man "Batch beenden" anklicken und kann dann - wenn man das Programm nicht mehr für ´was anderes (z.B. ander Bilder oder Videos ansehen, Bilder bearbeiten, Screenshots speichern .....) benötigt, IrfanView schließen.

Das hört sich jetzt alles ganz kompliziert an - dauert aber in der Praxis nur wenige Sekunden - dann kann man sich im Explorer das Ergebnis ansehen:


Wir haben jetzt vertretbare Dateigrößen, die sich im Massenupload zügig in´s Forum hochladen lassen - und IrfanView hat freundlicherweise die Bilder auch schon richtig orientiert (wenn die Kamera einen Lagesensor hatte) (sh. oben) - wenn nicht, kann man sowas auch über den "Batch" regeln - aber ich denke, das geht an dieser Stelle zu weit; wer so eine "alte" Kamera hat, bearbeitet seine Bilder eh´ schon nach )

Ich mach jetzt erst mal für heute Schluß - und zieh mir die aufgezeichnete Pretty Woman (1990) - Official Trailer - YouTube ´rein

Grüßle Friedrich

P.S.: Vielen Dank an humocs, der Korrektur gelesen und Tips für Ergänzungen und Klarstellungen gegeben hat

Signatur:
Das Leben ist zu kurz, um überall nur durchzurennen - darum festina lente !





Geändert von FestiNalente (11.09.2013 um 14:07 Uhr) Grund: Ergänzungen von humocs eingepflegt und "kleinere Nachbesserungen"
Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
  #2  
Alt 11.09.2013, 13:45
Benutzerbild von Simone-Clio
Simone-Clio Simone-Clio ist offline
ist von 15.12.2017-19.12.2017 in Rom
Das Rom-Forum sagt Danke!
Moderator
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 18.041
Ganz herzlichen Dank, Friedrich und humocs, für dieses grossartige forumseigene Tutorial.

Inhalt und Bebilderung lassen nichts zu wünschen übrig und fast will es mir so erscheinen, als könnte ich es mit dieser Hilfestellung (Windows 8 zum Trotz ) schaffen, mich an Irfanview zu gewöhnen.

Mit ein wenig mehr Musse als momentan werde ich ein paar neue Fotos machen und mein Glück versuchen!

Zuversichtlich grüsst Euch mit nochmaligem Dank
Simone

Mit Zitat antworten Abbiegen! (Off Topic-Antwort schreiben)
Antwort

Lesezeichen

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bildschirmfotos ("screenshots") mit irfanview (Freeware) erstellen humocs Anleitungen zur Bedienung des Forums 3 18.01.2012 13:56


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:48 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS

Seite unterstützen
Erfahren Sie wie...
Hotels und Tickets Booking Tiquets - online Tickets buchen
BuchtippDie Welt des Mittelalters: Kunst ? Religion ? Gesellschaft
Robert Bartlett
Die Welt des Mittelalters: Kunst ? Religion ? Gesellschaft
vorgestellt von:
dentaria
Wetter Rom